> > > > Razer rüstet die MMO-Maus Naga weiter auf

Razer rüstet die MMO-Maus Naga weiter auf

Veröffentlicht am: von

razerAnstelle komplett neue Produkte zu entwickeln, aktualisiert Razer gerne bereits etablierte Produkte. Das gilt auch für die 2009 vorgestellte MMO-Maus Naga, die 2013 deutlich überarbeitet wurde. Auch 2015 gibt es wieder ein Update.

Diesmal hat Razer vor allem zwei Dinge überarbeitet. Zum einen erhält die Naga einen neuen Sensor. Dem bisher eingesetzten Lasersensor mit 8.200 DPI fehlte es nun nicht gerade an Auflösungsvermögen, doch der neue Razer-5G-Sensor mit 16.000 DPI löst noch einmal höher auf. Laut Razer wird die Auflösung nicht durch Interpolation erreicht, sondern ist wirklich die native Sensorauflösung. Der Nutzer kann die Auflösung dabei in Schritten von 1 DPI anpassen. Razer rechtfertigt den Schritt zu 16.000 DPI damit, dass eine so hohe Auflösung optimal für Multi-Display-Setups mit ultrahoher Displayauflösung ist.

rzrnagachroma

Auch die neue Naga stellt ganze zwölf Daumentasten bereit. Die ergonomische Gestaltung der Daumenauflage soll sicherstellen, dass der Nutzer die Daumentasten auch blind sicher bedienen kann. Neben dem neuen Sensor spendiert Razer der Naga auch das hauseigene Beleuchtungssystem Chroma mit 16,8 Millionen Farben und verschiedenen Beleuchtungseffekten (das gab es allerdings auch schon beim Drahtlos-Modell Naga Epic Chroma). Deshalb heißt die Neuauflage auch nicht einfach Naga 2015, sondern Naga Chroma. 

Die Naga Chroma wird über Razerzone.com schon ab dem 6. November verkauft. Seit heute (9. November) soll sie auch in regulären Shops erhältlich sein. Den Verkaufspreis gibt Razer mit 99 Euro an. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
Registriert seit: 30.08.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 174
Was ist mit uns Lefties?
#2
Registriert seit: 18.03.2008

Obergefreiter
Beiträge: 83
Die nehmen die Epic und drehen sie um 180°, bei der stört dabei das Kabel nicht.
#3
customavatars/avatar108709_1.gif
Registriert seit: 17.02.2009
Sachsen, Brandis b. Leipzig
Admiral
Beiträge: 17435
Die sollen mal nen Lachesis Refresh mit aktueller Technik bringen - dafür würde ich sogar meine FK1 hergeben... :wall:
#4
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4487
Dann doch lieber die neue Titanwolf und sich über 50% vom Preis sparen ;)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Low-Profile-Tastatur Tesoro Gram Spectrum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/TESORO_GRAM_SPECTRUM/TESORO_GRAM_SPECTRUM_LOGO

Manchen Nutzer stört die hohe Bauhöhe von mechanischen Tastaturen. Für sie könnte Tesoros Gram Spectrum gerade recht kommen - eine mechanische Tastatur in Low-Profile-Bauweise. Wir klären im Test, ob das RGB-Eingabegerät nicht nur relativ flach ausfällt, sondern auch eine vollwertige... [mehr]

Dream Machines DM1 PRO S im Test - ein Traum von einer Maus?

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S/DREAM_MACHINES_DM1_PRO_S_LOGO

Wie soll die ideale Maus für Spieler aussehen? Dream Machines möchte die Frage mit der DM1 PRO S beantworten. Und tatsächlich spricht auf dem Papier viel für die in Polen designte Maus. Der brandaktuelle optische Sensor, die flache und für alle Griffe geeignete Form und das bemerkenswert... [mehr]