> > > > Noch mehr Bling-Bling mit Razer Chroma

Noch mehr Bling-Bling mit Razer Chroma

Veröffentlicht am: von

razer

Die Hersteller von Gaming-Komponenten überbieten sich geradezu mit farbenfrohen Beleuchtungssystemen. Razer will jetzt eine neue Runde einläuten und stellt das Chroma-System vor, das sogar geräteübergreifend funktioniert.

Chroma stellt sicher, dass die Beleuchtungssysteme entsprechender Razer-Produkte ein breites Farbspektrum von 16,8 Millionen Farben abdecken und weitgehend individualisiert werden können. Chroma-Produkte können außerdem ihre Beleuchungsfarben und Beleuchtungsmuster mithilfe der Razer Synapse-Software untereinander synchronisieren. Für Spieleentwickler wird ein SDK angeboten, mit dem die Beleuchtung für einzelne Spiele angepasst werden kann.

Konkret sollen vorerst drei Razer-Produkte Chroma unterstützen: die Gaming-Tastatur BlackWidow Ultimate Chroma, die Gaming-Maus DeathAdder Chroma und das 7.1-Headset Kraken 7.1 Chroma. Allesamt sind sie bereits bekannte Razer-Produkte, die um das Chroma-Beleuchtungssystem ergänzt werden. Verschiedene Beleuchtungseffekte werden von allen drei Produkten unterstützt (spectrum cycling, breathing, static). Die BlackWidow Ultimate Chroma bietet noch zusätzliche Beleuchtungsmodi. So kann die Beleuchtungsfarbe für jede einzelne Taste separat festgelegt werden und es lassen sich Beleuchtungsprofile für verschiedene Spielekategorien aufrufen (FPS, MOBA, MMO und RTS). Die Tastatur bietet außerdem die Effekte Reactive (Tasten leuchten nach Betätigung nach) und Wave (Regenbogenbeleuchtung mit andauernd wechselnden Farben).

Laut Razer werden die Chroma-Produkte ab September 2014 über razerzone.com verkauft. Das Chroma SDK soll zum Jahresende hin verfügbar gemacht werden.