> > > > Noch mehr Bling-Bling mit Razer Chroma

Noch mehr Bling-Bling mit Razer Chroma

Veröffentlicht am: von

razer

Die Hersteller von Gaming-Komponenten überbieten sich geradezu mit farbenfrohen Beleuchtungssystemen. Razer will jetzt eine neue Runde einläuten und stellt das Chroma-System vor, das sogar geräteübergreifend funktioniert.

Chroma stellt sicher, dass die Beleuchtungssysteme entsprechender Razer-Produkte ein breites Farbspektrum von 16,8 Millionen Farben abdecken und weitgehend individualisiert werden können. Chroma-Produkte können außerdem ihre Beleuchungsfarben und Beleuchtungsmuster mithilfe der Razer Synapse-Software untereinander synchronisieren. Für Spieleentwickler wird ein SDK angeboten, mit dem die Beleuchtung für einzelne Spiele angepasst werden kann.

Konkret sollen vorerst drei Razer-Produkte Chroma unterstützen: die Gaming-Tastatur BlackWidow Ultimate Chroma, die Gaming-Maus DeathAdder Chroma und das 7.1-Headset Kraken 7.1 Chroma. Allesamt sind sie bereits bekannte Razer-Produkte, die um das Chroma-Beleuchtungssystem ergänzt werden. Verschiedene Beleuchtungseffekte werden von allen drei Produkten unterstützt (spectrum cycling, breathing, static). Die BlackWidow Ultimate Chroma bietet noch zusätzliche Beleuchtungsmodi. So kann die Beleuchtungsfarbe für jede einzelne Taste separat festgelegt werden und es lassen sich Beleuchtungsprofile für verschiedene Spielekategorien aufrufen (FPS, MOBA, MMO und RTS). Die Tastatur bietet außerdem die Effekte Reactive (Tasten leuchten nach Betätigung nach) und Wave (Regenbogenbeleuchtung mit andauernd wechselnden Farben).

Laut Razer werden die Chroma-Produkte ab September 2014 über razerzone.com verkauft. Das Chroma SDK soll zum Jahresende hin verfügbar gemacht werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar39883_1.gif
Registriert seit: 08.05.2006
Oberbayern
Flottillenadmiral
Beiträge: 4777
Schön schön, endlich tut sich was bei Kailh
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Corsair Glaive RGB im Test - Allround-Maus mit Komfort und Performance

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_GLAIVE_RGB_LOGO

16.000 DPI, extra langlebige Omron-Switches, drei RGB-Zonen und austauschbare Seitenteile - für die brandneue Glaive RGB schöpft Corsair aus dem Vollen. Doch ist die Allround-Gaming-Maus deshalb auch gleich rundum überzeugend? Unter den High-End-Mäusen von Corsair gibt es eigentlich eine klare... [mehr]

Corsair Harpoon RGB im Test - günstig und gut?

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/CORSAIR_HARPOON_RGB_LOGO

Leicht, günstig und voll gaming-tauglich - das soll Corsairs neue Maus Harpoon RGB sein. Wir klären im Test, ob das Leichtgewicht wirklich überzeugen kann. Zuletzt haben wir mit der M65 PRO RGB das aktuelle Top-Modell unter Corsairs Gamingmäusen getestet. Gerade die üppige Ausstattung mit... [mehr]

Mechanische Tastatur im Retro-Look - Nanoxia Ncore Retro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/NANOXIA_NCORE_RETRO_LOGO

Nanoxia ist nun auch in das Geschäft mit Tastaturen eingestiegen. Und damit die Ncore Retro in der Masse der mechanischen Tastaturen nicht untergeht, hat sie auch gleich einen ganz besonderen Look. Die Retro-Tastatur erinnert an alte Schreibmaschinentastaturen. Doch ist sie gleichzeitig technisch... [mehr]

Kingston HyperX Alloy Elite im Test - mechanische Tastatur mit elitärer...

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/KINGSTON_HYPERX_ALLOY_ELITE_LOGO2

Erst kürzlich haben wir mit der HyperX Alloy FPS die erste Tastatur von Kingston getestet. Doch der Speicherspezialist legt bereits nach. Auch die HyperX Alloy Elite wird mit Cherry MX-Switches angeboten, bietet aber eine deutlich umfangreichere Ausstattung. Doch wird sie dadurch zu einem... [mehr]