> > > > Steam Controller und Steam Machines sollen laut Valve erst 2015 erscheinen

Steam Controller und Steam Machines sollen laut Valve erst 2015 erscheinen

Veröffentlicht am: von

steamValves im vergangenen September vorgestellter Controller wird später als bislang vermutet in den Handel kommen. Denn wie das Unternehmen in der vergangenen Nacht bekannt gab, rechnet man intern erst mit einem Erscheinen im kommenden Jahr. Bislang galt das dritte Quartal als Starttermin.

Als Grund für die Verzögerung nennt Valve die noch immer nicht abgeschlossene Entwicklung des Steam-Controllers. Derzeit würde noch immer die Erprobung laufen, an der nicht Hard-Core-Gamer, sondern auch Gelegenheitsspieler und Vertreter der Industrie beteiligt seien. Das hierbei entstehende Feedback solle berücksichtigt werden, weshalb ein Start erst im Jahr 2015 realistisch sei. Was genau am zuletzt gezeigten Entwurf verändert werden soll, teilt man nicht mit.

Allerdings ist es nicht die erste Verschiebung des Starts. Denn erst im Januar wurde das zunächst gezeigte Modell deutlich überarbeitet, unter anderem wurde der Touchscreen, der bis zu diesem Zeitpunkt ein elementarer Bestandteil des Bedienkonzepts war, gestrichen.

Damit verbunden müsste auch eine Verzögerung bei den Steam Machines sein. Denn die von gut einem Dutzend Herstellern geplanten Komplettrechner sollten den ursprünglichen Planungen zufolge mitsamt dem Steam-Controller ausgeliefert werden, teilweise bereits im Sommer. Stellungnahmen von Seiten der PC-Hersteller stehen zur Zeit noch aus.

Social Links

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Corsair UNPLUG and PLAY-Eingabegeräte im Test - weniger Kabel, mehr Spielspaß

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/CORSAIR_UNPLUG_AND_PLAY_LOGO

    Anspruchsvolle Gaming-Eingabegeräte werden in aller Regel kabelgebunden angeschlossen. Mit der neuen UNPLUG and PLAY-Serie rückt Corsair den Kabeln nun aber so konsequent wie bisher noch kein anderer Hersteller zu Leibe. Sowohl am PC als auch auf der heimischen Couch soll so der freie Spielspaß... [mehr]

  • ASUS ROG Strix Flare im Test - mach sie zu deiner Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_STRIX_FLARE_LOGO

    Mit der ASUS ROG Strix Flare kann man sein eigenes Logo nutzen und stimmungsvoll beleuchten lassen. Wir zeigen im Test, wie diese mechanische Tastatur zur Hardwareluxx-Tastatur wird. Und natürlich wollen wir auch herausfinden, ob sie als Gaming-Keyboard überzeugen kann. Die... [mehr]

  • Razer Naga Trinity im Test - eine Maus für alle Fälle

    Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2018/RAZER_NAGA_TRINITY_LOGO

    Eine Maus für alle Fälle - das soll Razers neue Naga Trinity sein. Dafür wird sie mit gleich drei austauschbaren Seitenteilen mit unterschiedlichen Tastenkonfigurationen ausgeliefert. Im Test klären wir, wie vielseitig die Naga Trinity wirklich ist.  Razers Naga war ursprünglich als... [mehr]

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Microsoft Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_MODERN_KEYBOARD_LOGO

    Einfachen und blitzschnellen Zugang per Fingerabdruck - das verspricht Microsofts Modern Keyboard mit Fingerabdruck-ID dem Windows 10-Nutzer. Dazu lässt die Premiumtastatur dem Nutzer auch die Wahl zwischen USB- und drahtloser Bluetooth-Anbindung. Wir haben ausprobiert, wie sich das Moder... [mehr]