> > > > Noch eine teure Touchscreen-Tastatur: Razer DeathStalker Ultimate

Noch eine teure Touchscreen-Tastatur: Razer DeathStalker Ultimate

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

razerPassend zur Gamescom (wir berichteten) wird aktuell einiges an neuer Gamer-Hardware vorgestellt. Heute Vormittag konnten wir über das Mad Catz S.T.R.I.K.E.7 Professional Gaming Keyboard berichten, eine 300-Dollar-Tastatur mit Touchscreen und modularem Aufbau. Zwischenzeitlich hat Razer mit dem DeathStalker Ultimate ein ähnlich ausgefallenes und nur wenig günstigeres Keybard präsentiert.

Die Tastatur bietet ebenfalls einen Touchscreen, in diesem Fall mit 4,05 Zoll Diagonale. Er nimmt den Platz des Num Pads ein. Oberhalb des Touchscreens gibt es noch zehn Tasten, die jeweils über ein Display verfügen. Für das Design dieser Elemente wurde auf die Switchblade-Benutzeroberfläche zurückgegriffen, die von Razers ungewöhnlichem Gamer-Notebook Blade bekannt ist (wir berichteten). Razer möchte mit der Kombination aus Touchscreen und Display-Tasten für eine neue Spiel-Erfahrung sorgen.

Für den Touchscreen gibt es bereits eine Reihe von angepassten Apps - vom Game Timer über eine Screenshot-App bis hin zu Social Network-Diensten. Außerdem stellt Razer Profile für einige Spiele wie Battlefield 3 bereit.

Die regulären Tasten der DeathStalker Ultimate verfügen über Tastenkappen im Chiclet-Stil und eine dreifarbige Beleuchtung. Sie können mit bis zu zehn gleichzeitigen Tasteneingaben umgehen. Außerdem verfügt die Tastatur über eine fest angebrachte Handballenauflage. Im deutschsprachigen Razer-Store ist die DeathStalker Ultimate noch nicht verfügbar. Der US-Store benennt zumindest einen Preis: mit mit 249,99 Dollar soll Razers Touchscreen-Tastatur immerhin 50 Dollar günstiger als das Modell von Mad Catz werden. 

razer eathstalker-02

Social Links

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 46208
Meine "Gamer" Tastatur ist auch beleuchtet, hat nen Touchscreen und ist ne Funktastatur und kostet nur ~ 40 € und nennt sich Saitek Eclipse Wireless. Für den Preis TOP !
#26
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Espoo, Finnland (Erlangen)
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 7601
Bin ich der Einzige, der nicht auf den Nummernblock verzichten möchte?
#27
customavatars/avatar72703_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 6988
Brauchste auch nicht ... der ist nach wie vor an gleicher Stelle, nur eben als Touch-Numpad ...
#28
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Espoo, Finnland (Erlangen)
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 7601
Ist natürlich super um blind irgendwelche Zahlenkolonnen einzugeben :rolleyes:
#29
customavatars/avatar72703_1.gif
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 6988
Machste als Gamer natürlich auch häufig ... lol

Gesendet von meinem HTC One X mit der Hardwareluxx App
#30
Registriert seit: 14.08.2007

Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Mir gefällt die Tastatur. Hät ich 250€ übrig würd ich sie mir auch kaufen. Und wem sie nicht gefällt der soll halt die Finger davon lassen
#31
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4273
Ab wann soll die den Lieferbar sein !?
hieß doch September oder ?

kann man die schon Vorbestellen !=

MFG
#32
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4273
So sie ist in razer Shop verfügbar aber leider nur im us Layout

Hoffe da kommt noch eine deutsche !

Mfg
#33
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4273
Nie wieder Razor habe die Tastatur storniert und warte schon seit fast 2 Wochen auf mein Geld !
Leider ist Razor auch nicht gut zu erreichen !
Habe nun den käuferschutz von Paypal eingeleitet !
Sowas gab es bei logitech nicht
#34
customavatars/avatar47876_1.gif
Registriert seit: 24.09.2006
Plettenberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3070
Bei Windows 7 funzt die Tasta mit der Synapse 2.0 ordentlich.
Bei Windows 8 funzt die Tasta mit der Synapse 2.0 nicht richtig. FN+F2 (Volume lauter machen) z.B funzt nicht, wenn es mal geht dann nur sporadisch.
In Spielen geht's gar nicht. Naja sonst bin ich eigentlich sehr zufrieden mit der Tasta. Auch wenn sie sehr teuer war und nur rubberdome Tasten hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logitech G502 Proteus Spectrum - die tunable RGB-Gaming-Maus im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM/LOGITECH_G502_PROTEUS_SPECTRUM_LOGO

Unter den rein kabelgebundenen Mäusen ist die G502 Logitechs Gaming Top-Modell. Wir wollen im Test herausfinden, ob die Maus in der RGB-Variante Proteus Spectrum sich auch vor die Flaggschiffe der Konkurrenz setzen kann.     Logitech hatte bei der Entwicklung der G502 einen großen... [mehr]

SteelSeries Rival 500 und Rival 700 im Doppeltest

Logo von IMAGES/STORIES/NEWSBILDER/PMOOSDORF/2016/STEELSERIES_RIVAL_500_UND_700_LOGO

Ein Sensor, zwei ganz unterschiedliche Mäuse: Im Doppeltest wollen wir deshalb Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden SteelSeries-Modellen Rival 500 und Rival 700 aufzeigen. Dabei versprechen das MOBA/MMO-Modell Rival 500 und erst recht die Rival 700 mit ihrem OLED-Display einige... [mehr]

Sharkoon Skiller MECH SGK1 im Test - die mechanische Tastatur der Skiller-Reihe

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1/SHARKOON_SKILLER_MECH_SGK1_LOGO

Mechanische Tastaturen kosten gerne dreistellige Eurobeträge. Nicht so Sharkoons Skiller MECH SGK1 - sie soll zwar eine vollwertige mechanische Tastatur und absolut spiele-tauglich sein, kostet aber nur rund 60 Euro. Wie gut das gelingt, klärt unser Test. Cherry MX-Switches darf man zu diesem... [mehr]

Razer Naga Hex V2 im Test - mehr DPI, mehr Tasten, mehr Farben

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_NAGA_HEX_V2/RAZER_NAGA_HEX_V2_LOGO

Die neu aufgelegte Naga Hex V2 wurde im Vergleich zur ersten Version deutlich überarbeitet. Razer hat am Auflösungsvermögen des Sensors geschraubt, eine zusätzliche Daumentaste realisiert und ein RGB-Beleuchtungssystem integriert. Dazu polarisiert die Naga Hex V2 mit ihrem matten Gehäuse auch... [mehr]

Zeit für ein neues Top-Modell - die Corsair K95 RGB Platinum im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/CORSAIR_K95_RGB_PLATINUM_LOGO

Die K95 RGB Platinum übernimmt die Rolle der Corsair-Tastatur mit der besten Ausstattung. Die wuchtige Extended-Size-Tastatur bietet unter anderem optional Cherry MX RGB Speed-Switches, einen großen integrierten Speicher, dedizierte Makro- und Mediatasten und eine zweiseitige Handballenauflage.... [mehr]

Razer BlackWidow X Chroma im Test

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA/RAZER_BLACKWIDOW_X_CHROMA_LOGO

Die Razer BlackWidow X ist der jüngste Spross der BlackWidow-Serie. Aufgewertet mit einem Aluminiumgehäuse und freistehenden Switches verspricht sie optisch eine Rundumerneuerung. Doch wie sieht es mit Blick auf Funktionalität und Features aus?   Schon seit 2010 bietet Razer mit der... [mehr]