> > > > Noch eine teure Touchscreen-Tastatur: Razer DeathStalker Ultimate

Noch eine teure Touchscreen-Tastatur: Razer DeathStalker Ultimate

Veröffentlicht am: von

razerPassend zur Gamescom (wir berichteten) wird aktuell einiges an neuer Gamer-Hardware vorgestellt. Heute Vormittag konnten wir über das Mad Catz S.T.R.I.K.E.7 Professional Gaming Keyboard berichten, eine 300-Dollar-Tastatur mit Touchscreen und modularem Aufbau. Zwischenzeitlich hat Razer mit dem DeathStalker Ultimate ein ähnlich ausgefallenes und nur wenig günstigeres Keybard präsentiert.

Die Tastatur bietet ebenfalls einen Touchscreen, in diesem Fall mit 4,05 Zoll Diagonale. Er nimmt den Platz des Num Pads ein. Oberhalb des Touchscreens gibt es noch zehn Tasten, die jeweils über ein Display verfügen. Für das Design dieser Elemente wurde auf die Switchblade-Benutzeroberfläche zurückgegriffen, die von Razers ungewöhnlichem Gamer-Notebook Blade bekannt ist (wir berichteten). Razer möchte mit der Kombination aus Touchscreen und Display-Tasten für eine neue Spiel-Erfahrung sorgen.

Für den Touchscreen gibt es bereits eine Reihe von angepassten Apps - vom Game Timer über eine Screenshot-App bis hin zu Social Network-Diensten. Außerdem stellt Razer Profile für einige Spiele wie Battlefield 3 bereit.

Die regulären Tasten der DeathStalker Ultimate verfügen über Tastenkappen im Chiclet-Stil und eine dreifarbige Beleuchtung. Sie können mit bis zu zehn gleichzeitigen Tasteneingaben umgehen. Außerdem verfügt die Tastatur über eine fest angebrachte Handballenauflage. Im deutschsprachigen Razer-Store ist die DeathStalker Ultimate noch nicht verfügbar. Der US-Store benennt zumindest einen Preis: mit mit 249,99 Dollar soll Razers Touchscreen-Tastatur immerhin 50 Dollar günstiger als das Modell von Mad Catz werden. 

razer eathstalker-02

Social Links

Kommentare (34)

#25
customavatars/avatar22858_1.gif
Registriert seit: 14.05.2005
der 1000 Waküteile
Das Bastelorakel !
Beiträge: 50033
Meine "Gamer" Tastatur ist auch beleuchtet, hat nen Touchscreen und ist ne Funktastatur und kostet nur ~ 40 € und nennt sich Saitek Eclipse Wireless. Für den Preis TOP !
#26
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
[online]-Redakteur
Beiträge: 8068
Bin ich der Einzige, der nicht auf den Nummernblock verzichten möchte?
#27
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7861
Brauchste auch nicht ... der ist nach wie vor an gleicher Stelle, nur eben als Touch-Numpad ...
#28
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
[online]-Redakteur
Beiträge: 8068
Ist natürlich super um blind irgendwelche Zahlenkolonnen einzugeben :rolleyes:
#29
Registriert seit: 12.09.2007

RS-Fahrer
Beiträge: 7861
Machste als Gamer natürlich auch häufig ... lol

Gesendet von meinem HTC One X mit der Hardwareluxx App
#30
Registriert seit: 14.08.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Mir gefällt die Tastatur. Hät ich 250€ übrig würd ich sie mir auch kaufen. Und wem sie nicht gefällt der soll halt die Finger davon lassen
#31
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4281
Ab wann soll die den Lieferbar sein !?
hieß doch September oder ?

kann man die schon Vorbestellen !=

MFG
#32
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4281
So sie ist in razer Shop verfügbar aber leider nur im us Layout

Hoffe da kommt noch eine deutsche !

Mfg
#33
customavatars/avatar15294_1.gif
Registriert seit: 16.11.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4281
Nie wieder Razor habe die Tastatur storniert und warte schon seit fast 2 Wochen auf mein Geld !
Leider ist Razor auch nicht gut zu erreichen !
Habe nun den käuferschutz von Paypal eingeleitet !
Sowas gab es bei logitech nicht
#34
Registriert seit: 01.01.1970


Beiträge:
Bei Windows 7 funzt die Tasta mit der Synapse 2.0 ordentlich.
Bei Windows 8 funzt die Tasta mit der Synapse 2.0 nicht richtig. FN+F2 (Volume lauter machen) z.B funzt nicht, wenn es mal geht dann nur sporadisch.
In Spielen geht's gar nicht. Naja sonst bin ich eigentlich sehr zufrieden mit der Tasta. Auch wenn sie sehr teuer war und nur rubberdome Tasten hat.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Sharkoon Skiller SGK4 im Test - was taugt eine Gaming-Tastatur für 30 Euro?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SHARKOON_SKILLER_SGK4_LOGO

    Nur rund 30 Euro kostet Sharkoons neue Gaming-Tastatur Skiller SGK4. Und trotzdem bietet das Rubberdome-Modell auch noch eine RGB-Beleuchtung, eine Handballenauflage und die Möglichkeit, verschiedene Spiel-Profile zu nutzen. Im Test klären wir, ob die günstige Skiller SGK4 wirklich eine... [mehr]

  • Corsair Strafe RGB MK.2 und K70 RGB MK.2 im Doppeltest

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_STRAFE_RGB_MK2_LOGO

    Nur ein kleines MK.2 macht deutlich, dass Corsairs Strafe RGB MK.2 und K70 RGB zwei komplett neue Tastaturen sind. Im Test klären wir, was für Veränderungen es gegenüber den ersten Versionen gibt und vergleichen auch die beiden (überraschend ähnlichen) MK.2-Modelle... [mehr]

  • Corsair K70 RGB MK.2 Low Profile im Test: Endlich eine flache Cherry MX-Tastatur

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CORSAIR_K70_RGB_MK2_LP_LOGO

    Mechanische Tastaturen waren lange hoch und wuchtig. Gerade die beliebten Cherry MX-Switches erzwingen eine gewisse Bauhöhe. Das ändert sich jetzt mit den neuen Cherry MX Low Profile, die wir erstmalig in Corsairs K70 RGB MK.2 Low Profile RAPIDFIRE testen.   Auch wenn mechanische... [mehr]

  • Cherry KC 6000 Slim im Test - Hauptsache flach

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/CHERRY_KC_6000_SLIM_LOGO

    Extra schlank, extra schick und trotzdem günstig - so lockt Cherrys KC 6000 Slim Käufer. Im Test klären wir, ob die Designtastatur auch in der Praxis überzeugen kann.  Gerade im Gaming-Bereich bestimmen momentan ganz klar mechanische Tastaturen das Bild. Aber längst nicht jeder... [mehr]

  • Razer Blackwidow Elite im Test

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PREVIEW_RAZER_BLACKWIDOW_ELITE

    Mit der Razer BlackWidow Elite gibt es insgesamt schon zwölf unterschiedliche Modelle der BlackWidow-Reihe. Die BlackWidow-Modelle, sollen laut Razer, schon immer der Maßstab aller Gamingtastaturen gewesen sein - und mit der "Elite"-Ausprägung soll die Tastatur noch einmal auf ein völlig... [mehr]

  • Tesoro Gram XS im Test - mechanische Tastatur mit flachen Tasten

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/TESORO_GRAM_XS_LOGO

    Flache Tasten und mechanische Switches schließen sich in der Regel aus. Nicht so bei Tesoros Gram XS. Die flache Tastatur hat ebenfalls flache Tastenkappen im Stil einer Notebook-Tastatur. Und trotzdem verbergen sich unter den Tastenkappen mechanische Switches. Ist die GRAM XS damit die ideale... [mehr]