> > > > Intel und MediaTek entwickeln 5G-Modems für PCs und Notebooks

Intel und MediaTek entwickeln 5G-Modems für PCs und Notebooks

Veröffentlicht am: von

intelDer US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel hat jetzt bekannt gegeben, gemeinsam mit dem taiwanischen Hersteller MediaTek mit der Produktion von neuen 5G-Modems für PCs wie auch für Notebooks zu beginnen. Mit der Markteinführung rechnen die beiden Unternehmen bereits im Frühjahr 2021. Hier erwähnt Intel die Marken Dell und HP, die erstmals die neuen Chips in ihren Geräten beheimaten sollen. 

Intel gab zudem bekannt, dass die Zusammenarbeit genauestens geregelt ist. Das taiwanische Unternehmen übernimmt die Entwicklung des neuen Modems und im Anschluss kümmert sich der US-amerikanische Halbleiterhersteller um die Optimierung sowie um die Validierung. 

Gregory Bryant, Intel executive vice president and general manager of the Client Computing Group, gab zu Protokoll: “5G is poised to unleash a new level of computing and connectivity that will transform the way we interact with the world. This partnership with MediaTek brings together industry leaders with deep engineering, system integration and connectivity expertise to deliver 5G experiences on the next generation of the world’s best PCs.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Intel und MediaTek entwickeln 5G-Modems für PCs und Notebooks

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Bis zu 40 GBit/s: USB4 wird Teil von Thunderbolt 3

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/THUNDERBOLT

    Nicht nur wird Thunderbolt 3 ein fester Bestandteil der Ice-Lake-Prozessoren, die in der zweiten Jahreshälfte auf den Markt kommen werden, auch wird Thunderbolt 3 den zukünftigen USB-Standard USB4 unterstützen. Die USB4-Architektur wird demnach auf der Thunderbolt-Protokoll-Spezifikation... [mehr]

  • Z170 Rebrand: Intel mit neuem B365-Chipsatz aus der 22-nm-Fertigung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL-CPU

    Bereits vor Wochen wurde darüber spekuliert, dass Intel bei seinen Chipsätzen womöglich wieder auf den 22-nm-Prozess zurück wechseln könnte. Grund dafür sei, dass der Hersteller die Kapazitäten des 14-nm-Prozesses für seine Prozessoren benötige. Schon mit dem H310C ist der Chiphersteller... [mehr]

  • AMD will Embedded-Umsatz verdoppeln

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD

    Wie jetzt bekannt wurde, will der US-amerikanische Chip-Entwickler AMD seinen Umsatz im Embedded-Geschäft verdoppeln. Obwohl der Chip-Entwickler seinen Umsatz im Vorjahr um 15 % steigern konnte, scheint dies noch nicht das Ende der Fahnenstange zu sein, zumal dies weniger als das... [mehr]

  • Intel und MediaTek entwickeln 5G-Modems für PCs und Notebooks

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/INTEL

    Der US-amerikanische Halbleiterhersteller Intel hat jetzt bekannt gegeben, gemeinsam mit dem taiwanischen Hersteller MediaTek mit der Produktion von neuen 5G-Modems für PCs wie auch für Notebooks zu beginnen. Mit der Markteinführung rechnen die beiden Unternehmen bereits im Frühjahr 2021. Hier... [mehr]