> > > > ADATA zeigt erste unbuffered DDR4-2133-DIMMs

ADATA zeigt erste unbuffered DDR4-2133-DIMMs

Veröffentlicht am: von

adata logoBislang galten die gewöhnlichen Unbuffered DDR4-DIMMs als Seltenheit. Doch mit dem näherrückenden Starttermin der Haswell-E-Prozessoren von Intel wird es langsam Zeit, dass die ersten ungepufferten DDR4-DIMMs angekündigt werden. Diese Gunst der Stunde hat der Speicher-Spezialist ADATA genutzt und stellt seine ersten DDR4-Module für die bald erhältlichen Haswell-E-Prozessoren mit verlötetem Heatspreader vor. Sie gehören der Premier-Serie an und erreichen eine effektive Taktfrequenz von 2.133 MHz.

Für den Haswell-E-Start wird es Einzelmodulgrößen mit 4 GB und 8 GB geben, die jedoch beide mit den spezifizierten 288 Pins hergestellt wurden und sich mit der DDR4-Standardspannung von 1,2 Volt begnügen. Durch die Reduzierung der VDIMM soll sich die Leistungsaufnahme im Gegensatz zu den 1,5 Volt beim DDR3-Speicher um 20 Prozent verringern. ADATA gibt die resultierende Bandbreite mit 17 GB/s bei einer Latenz von CL15 an. Auf dem ersten Bild ist auch gleich zu erkennen, dass Speicherchips von Hynix verlötet wurden. Den DDR4-Premier-Speicher von ADATA wird es anfangs entweder einzeln oder gleich als Kit mit zwei Modulen geben.

Für das 4-GB-Modul mit der Bezeichnung "AD4U2133W4G15" werden 69,90 Euro verlangt, für das 8-GB-Modul (AD4U2133W8G15) müssen 139,90 Euro bereitgelegt werden. Auch wenn diese Preise der unverbindlichen Preisempfehlung entsprechen, wird somit spätestens jetzt klar, dass die Kits mit zwei Modulen demnach deutlich mehr Kosten verursachen werden. Die Module bzw. die Kits sollen laut ADATA in Kürze verfügbar sein.