1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. iOS bekommt Handschrifterkennung mit OCR für den Apple Pencil

iOS bekommt Handschrifterkennung mit OCR für den Apple Pencil

Veröffentlicht am: von

apple ipad pro 10 5Laut einem Bericht von MacRumors könnte iOS 14 ein neues Feature für den Apple Pencil beinhalten dass es ermöglicht, jegliche Handschrift, die man in Eingabefeldern schreibt, über OCR Erkennung zu Maschinenschrift umzuwandeln.

So könnte es zum Beispiel möglich werden, in iMessage Nachrichten mit dem Apple Pencil zu schreiben und diese dann automatisch umzuwandeln und in lesbarer Form an den Empfänger zu senden. Laut MacRumors funktioniert diese Eingabgemöglichkeit potentiell mit allen Texteingabefeldern. Dies würde es beispielsweise mit Nachrichten, Notizen, Erinnerungen, dem Kalender und Email Programmen kompatibel machen.

Bis jetzt hat Apple noch keine Funktionalität die es ermöglicht Handgeschriebenes direkt in Text zu verwandeln. In der Notizen App kann jedoch nach handgeschriebenen Notizen gesucht werden, indem das Wort handschriftlich eingetragen wird. Es besteht also bereits jetzt eine rudimentäre Schrifterkennung die jedoch nur Handschrift mit Handschrift vergleichen kann. Andere Anbieter wie beispielsweise Microsoft mit der Surface Reihe sind da schon deutlich weiter. Apple hatte bereits mit der Newton Handheld Reihe die Möglichkeit geschaffen, Handschrift in Text umzuwandeln. Das klappte nach einer Eingewöhnung der Software für die damaligen Verhältnisse auch recht gut, jedoch lehnte Steve Jobs bei seiner Rückkehr die Verwendung von Stiften als Eingabemöglichkeit vollständig ab, und so verlor der Konzern das Interesse an der Technik.

Es scheint, dass es auch Drittanbieter Software ermöglicht werden soll, diese Funktionalität zu verwenden. Neben der Handschrifterkennung scheint Apple auch an einer "Magic Fill" Funktion zu arbeiten, die es ermöglicht, eine grobe Form zu zeichnen, die dann von iOS ergänzt wird. 

Ob die neuen Funktionen direkt mit iOS 14 veröffentlicht werden, ist noch nicht ganz klar. Derzeit zeichnen sich auch neue Funktionen in iOS 13.4 ab, welches sich aktuell in der Betaphase befindet. Es dürfte das letzte große Update für iOS 13 werden, bevor dann iOS 14 vorgestellt wird.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • MacGyver lässt Grüßen: Surface Pro X im Teardown

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

    Die Reparaturprofis von iFixit.com haben sich jetzt das neue Surface Pro X von Microsoft genauer angeschaut und in üblicher iFixit-Manier einem Teardown unterzogen. Dabei stellten die Experten fest, dass es sich beim neuen Microsoft-Tablet um eines der reparabelsten Tablets auf dem Markt handelt.... [mehr]

  • Microsoft Surface Pro 7: Jetzt auch mit USB Typ-C (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_2

    Microsofts Vorzeige-Convertible geht bereits in die siebte Generation: Das Surface Pro 7 wurde zwar nicht revolutioniert, aber doch weiterentwickelt. Microsoft hat sich nach eigenen Angaben vor allem um Performance, Stromverbrauch, das Nutzerlebnis - und um USB Typ-C... [mehr]

  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist... [mehr]

  • Apple: iPad 2 offiziell als obsolet eingestuft

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE-LOGO

    Das 2011 veröffentlichte iPad 2 des kalifornischen Herstellers Apple wurde jetzt seitens des iPhone-Konzerns offiziell als obsolet eingestuft. Nachdem besagtes iPad bereits seit einiger Zeit keinerlei Softwareupdates mehr erhalten hat, werden in Zukunft somit auch keine Ersatzteile,... [mehr]

  • Neues Einsteiger-iPad: 10,2 Zoll mit weniger Displayrahmen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Auf der heutigen Keynote präsentierte Apple ein neues Einsteiger-iPad. Wichtigstes Merkmal des neuen iPads soll das Display mit einer Bilddiagonalen von 10,2 Zoll sein. Neben der Größe des Displays halten sich die Neuerungen aber in Grenzen. Für das 10,2"-Modell bzw. die 7. Generation des iPad... [mehr]

  • iPad Pro 2020 könnte auf drei Kameras setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Apple wird vermutlich im Laufe des kommenden sein iPad Pro aktualisieren und sowohl der aktuellen 11-Zoll-Variante als auch dem 12,9-Zoll-Gerät ein Update spendieren. Noch gibt es keine genauen Informationen zu den Geräten, doch erste Bilder könnten nun das Design verraten. Diese stammen vom... [mehr]