1. Hardwareluxx
  2. >
  3. Tablets
  4. >
  5. Amazon bringt Fire 7 und Fire 7 Kids Edition mit neuer Hardware

Amazon bringt Fire 7 und Fire 7 Kids Edition mit neuer Hardware

Veröffentlicht am: von

amazonAmazon hat heute das neue Fire 7 sowie das Fire 7 Kids Edition angekündigt. Die beiden Tablets sollen vor allem mit einer höheren Leistung punkten und eine besseren Ausstattung bieten. Hierfür wird der Hersteller dem Fire 7 einen schnelleren Prozessor spendieren. In der Pressemitteilung wird lediglich von einem Quad-Core-Prozessor mit 1,3 GHz gesprochen, ohne weitere Angaben zum Modell zu machen. Zudem spendiert man dem mobilen Gerät je nach Auswahl des Kunden einen Speicher mit 16 oder 32 GB, womit mehr Daten auf dem Gerät gespeichert werden können. Wem die Speicherkapazität nicht ausreicht, kann den Speicher noch zusätzlich über microSD erweitern.

Als weitere Neuerung nennt Amazon den Alexa Hands-free-Modus. Damit kann der Nutzer die Sprachassistentin einfach via Stimme aufrufen und Aktionen ausführen lassen. Beim Display gibt es hingegen keine Veränderungen. Dieses wird weiterhin eine Diagonale von 7 Zoll bieten und auf die IPS-Technik zurückgreifen. Ebenfalls zur Ausstattung zählen eine Front- und Rückkamera sowie Dualband-WLAN. 

„Mit einem schnelleren Prozessor und doppelten internem Speicher machen wir es für unsere Kunden nun noch besser. So können sie zuhause und unterwegs noch mehr von ihren Lieblingsinhalten genießen. Mit Alexa Hands-free auf dem Fire 7 ist es zudem so einfach wie nie zuvor, Nachrichten abzurufen, einen Alexa-Kontakt anzurufen, ein Rezept zu finden oder Musik abzuspielen,” so Eric Saarnio, Head of Amazon Devices EU.

Amazon gibt an, dass trotz der verbesserten Ausstattung der Preis des Fire 7 nicht verändert wird. Das Gerät wird weiterhin für rund 55 Euro verkauft und die Auslieferung wird am 6. Juni starten.

Auch Fire 7 Kids Edition mit neuer Hardware

Ebenfalls mit neuer Hardware wird das Fire 7 in der Kids Edition ausgestattet. Auch bei diesem Modell kommt ein schnellerer Prozessor zum Einsatz und der Speicher wird mit 16 GB angegeben. Zu dem Tablet zählen außerdem eine einjährige Mitgliedschaft bei Amazon FreeTime Unlimited für den Zugang zu kindgerechten Büchern, Audible-Hörbüchern, Lern-Apps, Spielen und Videos. Eltern können außerdem die FreeTime-Nutzung individuell auf jedes Kind anpassen und so sicherstellen, dass die angesehenen Inhalte altersgerecht sind. Auch die zweijährige Rundum-Sorglos-Garantie wird beim Kauf mitinbegriffen sein.

Das Fire 7 in der Kids Edition wird rund 100 Euro kosten und mit einer Schutzhülle in Blau, Pink oder Violett ausgeliefert. Die Auslieferung wird ebenfalls am 6. Juni erfolgen.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • Amazon stellt neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf Fire-Tablets vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat heute ein neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf den firmeneigenen Fire-Tablets angekündigt. Kunden sollen damit entsprechende Geräte wie beispielsweise smarte Lampen, Kameras, Thermostate, Schalter oder Stecker steuern können, die eine Kompatibilität zur Sprachassistentin Alexa... [mehr]

  • iPad Pro 2020: Apple A12Z bietet nur geringfügig mehr Leistung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat ohne größere Ankündigung in der vergangenen Woche seine neuen iPad Pro Modelle vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nicht nur eine überarbeitet Rückkamera mitsamt einem LiDAR-Scanner, sondern mit dem A12Z auch einen neuen Prozessor. Inzwischen tauchen auch die ersten... [mehr]

  • Apple iPad Air 4 mit neuem Design und iPad 8 mit schnellerem Prozessor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_AIR4_TEASER

    Dieses Jahr wird im September nicht das iPhone, sondern das iPad auf den neuesten Stand gebracht. Apple hat im Rahmen seines Events zwei neue iPad-Modelle vorgestellt und das iPad Air mit dem Update deutlich näher an die Pro-Modelle gerückt. Das klassische iPad geht in die nunmehr acht... [mehr]

  • Apple macht das iPad Pro 2020 abhörsicher

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat beim neusten iPad Pro 2020 bis auf den neuen LiDAR-Tiefenscanner gegenüber dem Vorgänger keine großen Veränderungen vorgenommen. Wie nun allerdings bekannt wurde, hat der Hersteller anscheinend auch Maßnahmen für eine verbesserte Sicherheit vorgenommen. So kann das iPad Pro 2020... [mehr]