> > > > Reparaturprogramm: Microsoft tauscht Surface 4 Pro mit flackerndem Display aus

Reparaturprogramm: Microsoft tauscht Surface 4 Pro mit flackerndem Display aus

Veröffentlicht am: von

microsoftManche Käufer eines Surface 4 Pro von Microsoft haben mit einem flackernden Display zu kämpfen. Dieser Fehler ist auch Microsoft bekannt. Das Unternehmen kann den Fehler allerdings nicht mit einem Software-Update beheben und hat deshalb nun ein kostenloses Austauschprogramm gestartet. 

Demnach können sich betroffene Kunden direkt an den Support von Microsoft wenden. Dort soll das betroffene Gerät innerhalb von 5 bis 8 Arbeitstagen gegen ein neues Gerät ausgetauscht werden. Hierzu muss das defekte Gerät lediglich eingeschickt werden. Nach einer kurzen Prüfung von Microsoft wird dann ein Austauschgerät auf die Reise geschickt. 

Das Unternehmen betont dabei, dass der Austausch auch nach dem Ablauf der Garantie in Anspruch genommen werden könne. Allerdings setzt der Hersteller auch hier eine Frist von maximal 3 Jahren. Da das Surface 4 Pro jedoch erst Ende 2015 auf den Markt gekommen ist, können derzeit alle Kunden den Austausch in Anspruch nehmen.

Laut Microsoft sei gerademal 1% der ausgelieferten Geräte von dem Problem betroffen. Sobald der Prozessor über längere Zeit an sein Leistungsmaximum kommt, kann der Bildschirm beginnen zu flackern. Auf die Gründe, die zu dem Flackern führen, ist der Hersteller an dieser Stelle jedoch nicht weiter eingegangen. 

Sollten Kunden ihr Gerät bereits vor dem Start des Austauschprogramms zur Reparatur eingeschickt haben, erstattet Microsoft die Kosten. Hierfür muss lediglich ein Antrag mit den entsprechenden Dokumenten eingereicht werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Kackbratze
Beiträge: 30419
WOW

2 Jahre nachdem das Problem bekannt wurde.

:lol:
#2
customavatars/avatar96479_1.gif
Registriert seit: 07.08.2008
Erlangen
(V)_|•,,,•|_(V)
Beiträge: 8023
Ich hatte das Problem letztes Jahr auch, nachdem das Ding eine Nacht durchgerendert hat. War dann aber nach einigen Wochen wieder weg. Hätte es damals eingeschickt, wenn ich es nicht gebraucht hätte.
#3
customavatars/avatar157692_1.gif
Registriert seit: 26.06.2011

Admiral
Beiträge: 9747
Gibt es denn irgendwo, am besten von MS selbst, ein Video wo man das flackern sieht? Ich betreue bei mir auf der Arbeit ~50 SP4 und natürlich kam gestern der erste Anruf mit "Mein Gerät hat vor einem Jahr ein mal geflimmert, wird das auch ausgetauscht?"
Ich gehe mal davon aus dass das Gerät beim einsenden flackern muss?! Irgendwie ist selbst die Beschreibung auf der microsoft Seite nicht eindeutig wann die Geräte eingeschickt werden können und wann nicht
#4
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 12438
Das Phänomen hatte ich auch, ebenfalls vor grob nem Jahr.. Ist dann aber wieder verschwunden, daher ging ich davon aus dass man es doch per Software gefixt hat.
Hmm, ja, es wäre gut zu wissen wie man einen Nachweis bringen muss.

EDIT: Hier sieht man was ganz ähnliches: Microsoft Surface Pro 4 Display Flickering - YouTube
War bei mir heftiger.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]