> > > > Dem iPad mini droht das Aus

Dem iPad mini droht das Aus

Veröffentlicht am: von

Mit der Dreigleisigkeit in Apples Tablet-Familie könnte es demnächst vorbei sein. Denn dem iPad mini als kleinstem Mitglied droht nach dem Start im Jahr 2012 nun das Aus. Ein Schritt, der mehr als eineinhalb Jahre nach der dritten und bislang letzten Überarbeitung nicht wirklich überraschend käme. Im Gegenteil: Inzwischen wirkt es aufgrund des Mitte März vorgestellte iPad überflüssig.

Gegenüber BGR erklärte eine nicht näher genannte Quelle, dass das iPad mini 4 intern von mehreren Seiten unter Druck geraten sei - die Rede ist von Kannibalisierung. Festgemacht wird das vor allem an zwei Gründen.

Mit dem Start der ersten Generation Ende 2012 füllte das iPad mini mit seinem 7,9 Zoll großen Display die Lücke zwischen iPad 4 (9,7 Zoll) und iPhone 5 (4 Zoll). Die Rolle der inzwischen dritten Generation wurde ab 2014 teilweise vom iPhone 6 Plus übernommen, das vielen Nutzern mit seiner 5,5 Zoll großen Anzeige für Aufgaben ausreichte, für die bislang zum iPad mini gegriffen wurde. Hinzu kam eine generell sinkende Nachfrage nach Tablets dieser Größenordnung, die auch an Apple nicht spurlos vorbeiging.

Für das Unternehmen wahrscheinlich aber viel wichtiger: Das iPad mini 4 hat aufgrund der aktuellen Preisstruktur massiv an Attraktivität verloren. Stellten die ersten Generationen noch den günstigsten Einstieg in die iPad-Welt dar, übernimmt diese Aufgabe inzwischen das Mitte März vorgestellte iPad. Das ist bereits für 399 Euro erhältlich, das günstigste iPad mini 4 kostet hingegen 479 Euro. Mit 128 GB fällt dessen interner Speicher zwar deutlich größer aus (iPad: 32 GB; 128 GB kosten 499 Euro), gleichzeitig ist es technisch aber unterlegen. Für viele dürfte das iPad deshalb die bessere Wahl sein.

Nicht bekannt ist, welchen Anteil das iPad mini 4 zuletzt an Apples Tablet-Verkäufen hatte. Für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2017 vermeldete das Unternehmen vor zwei Wochen 8,92 Millionen verkaufte Tablets - ein Minus von 13 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Nicht unwahrscheinlich ist, dass das kleinste Tablet nur auf den dritten Rang gekommen ist.

Abzuwarten bleibt, ob Apple sich auf der Anfang Juni stattfindenden WWDC zum Thema äußert.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (10)

#1
Registriert seit: 24.01.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 176
Doof nur das ein iPhone 6 Plus keine Tablet Apps ausführen kann, somit ist es keine Alternative zum iPad Mini, das iPhone ist und bleibt ein iPhone.

Gerade wenn man bestimmte Apps besitzt die tatsächlich nur auf iPads laufen...
#2
Registriert seit: 16.06.2013

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 405
Zitat stayxone;25550635
Doof nur das ein iPhone 6 Plus keine Tablet Apps ausführen kann, somit ist es keine Alternative zum iPad Mini, das iPhone ist und bleibt ein iPhone.

Gerade wenn man bestimmte Apps besitzt die tatsächlich nur auf iPads laufen...



So einfach wird man es auch nicht weglassen. Der Zug könnte so fahren.

Man testet mit dem neuen iPad, ob man quasi ohne Rahmen und evtl Home Button absolute Zufriedenheit bekommt. Dann werden die einzelnen Geräte in der Displaygrösse aufgewertet...

Dann wird man sehen, jede Größe abzudecken. Da wird man dann sehen, wie nah ein iPhone plus mit dann mehr 5,5 Zoll an einem iPad mini dran ist. Wie es dann mit Tablets Apps aussehen würde, weiß ich nicht. Das ist ja letztlich mit nem iOS Update hinzubekommen.

Eine Menge Leute sind ja zufrieden mit dem Mini. Aber wenn ein iPhone xplus dann überarbeitet 6-6,5 Zoll Display bekommen würde, könnte es so kommen. Persönlich kann ich es mir nicht vorstellen. Da müsste Apple schon extremst keinen Sinn drin sehen, dies nicht mehr auf den Markt zu bringen.

Das ist nur als Szenario aufgrund des Artikels zu sehen. Letztlich kann man das natürlich nicht sagen. Richtig ist auch sicher, eine gewisse Übersicht über Produktlinien zu haben. Aber man wird keine Nischen entstehen lassen und einfach mal das Mini streichen.

Mini, normal und xl waren eigtl ja gut.
#3
Registriert seit: 24.01.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 176
Ich fand und finde das mini erstklassig, das Beste was ich in dieser Größe jeh in der Hand halten durfte.
#4
customavatars/avatar1781_1.gif
Registriert seit: 26.04.2002
HH
Flottillenadmiral
Beiträge: 4136
Ja, finde es auch schade, die Größe war optimal. Mag keine 9,7 oder 10er-Tablets.
Nun dann wird es wohl wieder Android, wenn das Mini4 mal nicht mehr will.
#5
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10119
Das Schöne am iPad Mini ist das Seitenverhältnis von 5:4. Viele Android Tablets haben ja leider 16:10 oder 16:9 - ziemlich blöd zum lesen finde ich ;)
#6
Registriert seit: 26.07.2013

Obergefreiter
Beiträge: 84
Apple müsste das Mini so langsam aktualisieren und dann aufgrund der Größe etwas günstiger als das full size ipad anbieten.

Ich glaube aber eher das Apple das Mini sterben lässt und sich damit erhofft, das die Kunden zum full size greifen. So könnte Apple höhere Rabatte in der Fertigung und im Einkauf erhalten und die Marge steigern.
#7
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1050
Ich bin auch ein großer Fan vom iPad Mini, die Handlichkeit gepaart mit trotzdem ausreichend großem Bildschirm für all die Dinge, welche ich mit dem Mini mache, kann kein größeres Tablet oder Smartphone Plus ersetzen. Das würde dann wieder ein Apple Gerät weniger in meiner Sammlung an Geräten bedeuten. Das iPhone habe ich schon vor langer Zeit wegen mir viel zu hoher Preise durch ein Android Smartphone ersetzt. Leider ist es tatsächlich nicht einfach ein Android Tablet im Bildschirmformat des iPad Mini zu finden. Naja, mal abwarten....
#8
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Ich habe ein iPad Mini 2 und halte 7,9 Zoll für eine optimale Größe. Super kompakt, aber groß genug für PDFs und Surfen.
#9
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Gut das mein Mini 4 noch läuft wie es läuft... sehe auch noch keinen Bedarf....die machen mir langsam Angst xD
#10
Registriert seit: 07.07.2015

Stabsgefreiter
Beiträge: 259
Bevorzuge von der Größe her die 8' Klasse, weil ich öfters unterwegs bin kann ich mit den 10' Kloppern wenig anfangen. Und gerade beim lesen sind 8' definitiv angenehmer als <6'. :(
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]