> > > > Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Lenovo plant dralles Tablet mit 18,4 Zoll und Quad HD

Veröffentlicht am: von

lenovoReguläre Tablets spielen in der Regel bei Bilddiagonalen zwischen 7 bis 10,1 Zoll. Es gibt aber natürlich auch größere Modelle, wie etwa das Apple iPad Pro mit 12,9 Zoll Diagonale. Ende 2015 hatte Samsung eins draufgesetzt und das Galaxy View vorgestellt. Jenes Tablet protzte mit 18,4 Zoll und 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf Auflösung. Die chinesische Konkurrenz von Lenovo scheint sich nun gedacht zu haben: „Nicht schlecht, aber das können wir besser“ und plant laut einigen via GFXBench durchgesickerten Daten ebenfalls ein übergroßes Tablet. Lenovos PB2-690N, das auf dem Markt letzten Endes natürlich einen marketingwirksameren Namen tragen dürfte, bietet ebenfalls 18,4 Zoll Diagonale. Im Vergleich mit dem Samsung Galaxy View erhöht sich die Auflösung jedoch von 1080p auf Quad HD – also 2.560 x 1.440 Pixel.

lenovo pb2 690n gfx bench klein

Vorstellen könnte Lenovo sein neues Tablet eventuell bereits am 9. Juni auf der Tech World 2016. Dank GFXBench wissen wir jedoch bereits, dass im Inneren wahlweise der SoC Qualcomm Snapdragon 652 / 650 werkeln soll. Zur Seite werden dem Chip 4 GB RAM und 64 GB Speicherplatz stehen. Auch hier ist ein deutlicher Sprung zum Galaxy View zu erkennen. Samsungs Tablet musste mit 2 GB Arbeitsspeicher auskommen. Als Betriebssystem den Lenovo PB2-690N dient ab Werk Android 6.0.1. alias Marshmallow. Spannenderweise listet GFXBench das Tablet als „Android Google Edition“. Was jenes bedeuten soll, ist derzeit noch offen. Lenovos PB2-690N wird zudem eine Hauptkamera mit 8 und eine eher unspektakuläre Frontkamera mit 0,3 Megapixeln bieten.

Offen ist noch, wann genau das übergroße Lenovo-Tablet auf den Markt kommen bzw. wie viel es denn kosten soll. Das Samsung Galaxy View wurde zur Einführung für 649 Euro angeboten. Eventuell könnte Lenovos PB2-690N in einem ähnlichen Preisrahmen liegen. Genaueres erfahren wir vermutlich bereits im Juni, den dann sollte Lenovo das Tablet mit 18,4 Zoll Diagonale und Quad HD offiziell vorstellen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar207000_1.gif
Registriert seit: 21.05.2014
Freiburg, Baden-Württemberg
Oberbootsmann
Beiträge: 845
Soll ein Tablet nicht eine alternative zwischen Laptop und Smartphone zum Surfen sein?
Wer will denn schon bitte auf dem Sofa liegen und ein 18,4" Gerät mit mehr als 2,5KG Gewicht tragen?
#2
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10962
Hmm, mit einem HDMI-_Input_ wäre solch ein Teil garnicht mal so schlecht - dann kann man es als Zweitbildschirm zu einem eher kleinen Notebook nutzen.
#3
customavatars/avatar121653_1.gif
Registriert seit: 19.10.2009
NRW
Lesertest-Fluraufsicht
Beiträge: 5401
@ DragonTear Dafür gibt es USB-Displays.
#4
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6689
Mit Android?
Bitte was?
Sowas mit "gescheiter" Hardware und richtigem Windows - OK, aber ein Mobiles OS auf 18,4"?
#5
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 10962
Zitat Woozy;24570390
@ DragonTear Dafür gibt es USB-Displays.

Die Auswahl an denen ist aber sehr gering, bzw. gibt es überhaupt welche mit Akku?
Das Asus Teil mit USB 3 hat bei kleinen Notebooks welche nicht dauerhaft ein ganzes Ampere abgeben können, Probleme.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]