1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Das Surface mit Apfel: Apple stellt das iPad Pro vor

Das Surface mit Apfel: Apple stellt das iPad Pro vor

Veröffentlicht am: von

ipad proMit dem iPad Pro zeigte Apple auf der heutigen Keynote in San Francisco den Gegenzug zum jahrelang konkurrenzlosen Produkt aus dem Hause Microsoft. Das neue iPad mit einer Bildschirmgröße von 12,9 Zoll und einer Auflösung von 2.732 x 2.048 Pixeln soll vor allem mehr Produktivität ermöglichen. Ähnlich wie beim Vorbild aus Redmond wird es ein Hardware-Keyboard als Zubehör geben.

iPad19 600x271

Hardwaretechnisch setzt Apple auf seine bewährten und selbstentwickelten ARM-Prozessoren. Der Apple A9X soll mit 1,8x fast zwei Mal so schnell sein wie der Vorgänger Apple A8X. Die Grafikeinheit soll sogar doppelt so schnell sein und damit laut Apple das Leistungsniveau von Spielekonsolen erreichen. Über die eigentliche Leistung des SoCs äußerte sich Apple nicht; lediglich, dass er schneller als 80 % der portablen PCs derzeit auf dem Markt sein soll. Das Display soll auf eine innovative Oxid-Technologie setzen. Zudem wird erstmals in einem Apple-Gerät eine variable Refresh-Rate des Bildschirms unterstützt, was vor allem Strom sparen soll.

Apropos Strom sparen: Trotz der starken Hardware und des großen Displays soll der Akku bis zu 10 Stunden durchhalten können.

iPad15 600x271

Ein weiteres herausragendes Merkmal ist der schlicht Apple Pencil genannte Stift. Dieser soll es ermöglichen, präzise auf dem Display zu schreiben, zu zeichnen oder auch Bilder zu bearbeiten. Sobald das iPad Pro den Stift erkennt, wird das Touchdisplay viel öfter abgefragt. Zudem erkennt der Stift mit wie viel Druck er auf das Display gedrückt wird und passt die Stärke des Striches automatisch an. Auch die Neigung wird erkannt und lässt somit noch präzisere Eingaben zu.

Als großer Überraschungsgast war sogar Microsoft auf der Keynote vertreten und präsentierte Office for iOS auf dem iPad Pro und zeigte wie gut die Software mit dem Stift und großem Display zurechtkommt.

iPad13 600x271

Das neue iPad Pro wird ab November ab 799 US-Dollar für die 32-GB-Version erhältlich sein. 128 GB kosten den geneigten Käufer bereits 949 US-Dollar und die größte Version mit LTE und 128 GB Speicher wird für 1.079 US-Dollar den Besitzer wechseln.

Zubehör wie der Stift und das Keyboard werden für 99 US-Dollar respektive 169 US-Dollar über die Ladentheke wandern.