> > > > Abstürze beim iPad Pro: Apple gesteht Fehler ein und empfiehlt Neustart

Abstürze beim iPad Pro: Apple gesteht Fehler ein und empfiehlt Neustart

Veröffentlicht am: von

ipad proSeit fast zwei Wochen ist das Apple iPad Pro in drei unterschiedlichen Konfigurationen zu Preisen zwischen 899 und 1.229 Euro in Deutschland erhältlich. Während die Fachpresse vereinzelt Lobeshymnen auf das bislang größte Tablet von Apple singt, machen sich auch die ersten Probleme bemerkbar. Viele Nutzer klagen darüber, dass sich das Apple iPad Pro während des Ladevorgangs abschalten und nicht mehr auf Eingaben reagieren würde. Wer sein Gerät beispielsweise über Nacht an das Ladegerät hängt, kann es am nächsten Morgen unter Umständen nur noch über einen Kaltstart zum Leben erwecken. Bei einem Druck auf den Power- oder Home-Button bleibt der Bildschirm schwarz. Abhilfe schafft bislang nur das gleichzeitige Drücken des Power- und Home-Buttons für mindestens zehn Sekunden bis das Apple-Logo auf dem Bildschirm erscheint.

In einem Support-Dokument hat Apple nun bestätigt, dass das Problem bekannt sei und man bereits an dessen Behebung arbeiten würde. Bis dahin sollen betroffene Kunden beim Auftreten des Fehlers den oben genannten Softreset durchführen. Im Apple-Forum berichten viele Nutzer, dass das Problem vermutlich mit der iCloud zusammenhängen könnte. Wer die Synchronisierung über die Apple-Cloud abschaltet oder beim Ladevorgang in den Flugzeugmodus schaltet und dabei dem Tablet die Internet-Verbindung nimmt, soll von dem Problem verschont bleiben. Zudem berichten einige Nutzer, dass der Fehler mit der Beta-Version von iOS 9.2 seltener auftreten würde.

Wann mit einer offiziellen Problem-Behebung seitens Apple zu rechnen ist, ist nicht bekannt.

Ab dem 11. November soll das iPad Pro angeboten werden, Preise für den deutschen Markt gibt es noch nicht
Das neue Apple iPad Pro ist nicht frei von Fehlern

Das Apple iPad Pro verfügt über einen 12,9 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 2.732 x 2.048 Bildpunkten und wird von einem A9X-Chip samt 4 GB Arbeitsspeicher angetrieben. Die beiden Kameras schießen Fotos mit 8,0 bzw. 1,2 Megapixeln. Dazu gibt es einen Fingerabdruck-Sensor, Wireless-LAN nach 802.11ac-Standard und Bluetooth 4.2. Über einen Dock-Anschluss lässt sich eine Tastatur anschließen und auch die Bedienung ist über einen optional erhältlichen Stift möglich.

In ihrem Teardown bescheinigten die Reparaturprofis von iFixit.com dem iPad Pro eine schlechte Reparierbarkeit.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (1)

#1
customavatars/avatar87103_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4452
lol... neustart... ich meine, perfekt für die alte Generation wenn das mit neustart funktioniert... macht meine mutter auch immer wenn irgendein elektro gerät nicht richtig funktioniert. Einfachmal aus und an :D man nennt es auch : Handbuch auf Türkisch :fresse:
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]