> > > > Verkauf des iPad Pro soll am 11. November starten

Verkauf des iPad Pro soll am 11. November starten

Veröffentlicht am: von

ipad proDreiste Kopie oder doch ein innovatives und eigenständiges Produkt? Seit der Vorstellung des iPad Pro Anfang September wird rege über das bislang größte Tablet aus dem Hause diskutiert. Welches der beiden Lager richtig liegt, dürfte sich ab dem 11. November beantworten lassen. Denn ab dann soll der Verkauf starten, wie 9to5Mac unter Berufung auf verschiedene Quellen berichtet. Ob dieses Datum auch für Deutschland gilt, ist noch offen. Hierzulande hatte das Unternehmen aber ebenfalls von einem Start im November gesprochen.

Unklar ist zudem, was das iPad Pro im hiesigen Handel kosten wird. In den USA müssen 799 US-Dollar für die Einstiegskonfiguration mit 32 GB großem internen Speicher gezahlt werden, 128 GB lässt Apple sich mit 949 US-Dollar bezahlen, mit LTE-Modem sind es 1.079 US-Dollar. Behält man den aktuellen, für deutsche Kunden sehr ärgerlichen Umrechnungskurs bei, dürfte man am Ende wohl bei 899 bis 1.199 Euro landen. Nicht inbegriffen sind dabei der Apple Pencil sowie die Tastatur. Für beides werden 99 und 169 US-Dollar zusätzlich berechnet.

Ab dem 11. November soll das iPad Pro angeboten werden, Preise für den deutschen Markt gibt es noch nicht
Ab dem 11. November soll das iPad Pro angeboten werden, Preise für den deutschen Markt gibt es noch nicht

Startet der Verkauf in Deutschland tatsächlich am 11. November, dürfte es zu einer Interessanten Konstellation kommen. Denn ab dem folgenden Tag wird Microsoft hier das Surface Pro 4 anbieten. Der wohl ärgste Konkurrent des iPad Pro dürfte dabei trotz mehr Leistung mit grob vergleichbarer Ausstattung am Ende 200 bis 300 Euro günstiger sein. Nicht berücksichtigt ist dabei die derzeit laufende Cashback-Aktion, mit der sich bis zu 450 Euro sparen lassen. Zu den von Microsoft als qualifiziert bezeichneten Geräten gehört auch die iPad-Familie.

Social Links

Diesen Artikel bewerten:

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

Diskutiert das Thema in unserem Forum:
Verkauf des iPad Pro soll am 11. November starten

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Amazon Fire HD 10 Kids Edition im Test: FreeTime macht den Unterschied

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_KIDS_EDITION

    Während Smartphone und Tablet aus dem Leben von Erwachsenen kaum noch wegzudenken sind, stehen sie als Eltern vor einem Dilemma. Denn auf die Frage, ab wann man seinen Kindern den Zugang zu eben diesen Geräten erlauben und ermöglichen sollte, gibt es keine allgemein gültige Antwort. Mit der... [mehr]

  • Neues iPad Pro 2018 soll sich leicht verbiegen lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Seit Anfang November können Käufer das neue iPad Pro von Apple erwerben. Apple hat dem Tablet nicht nur FaceID spendiert, sondern auch den Rahmen rund um das Display verkleinert und auch das Design des Gehäuses verändert. Das neue Design des Gehäuses ist im Vergleich zu den Vorgängern... [mehr]

  • Das neue iPad Pro bekommt Typ-C, Face ID und wird schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Wie erwartet hat Apple am Nachmittag neben dem neuen MacBook Air und der längst überfälligen Neuauflage des Mac Mini auch die nächste Generation des iPad Pro vorgestellt. Dieses setzt auf ein komplett überarbeitetes Gehäuse, dessen Design an das alte iPhone 5 erinnert und einen... [mehr]

  • Apple: Neues iPad Pro kann bereits verbogen ausgeliefert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple hat vor wenigen Wochen ein neues iPad Pro vorgestellt und dem Tablet neben einer neuen Technik auch ein überarbeitetes Design verpasst. Kurz nach dem offiziellen Startschuss gingen Berichte durch die Presse, dass das neue iPad Pro sich besonders leicht verbiegen lassen... [mehr]

  • Samsung Galaxy Tab S4 für das Arbeiten unterwegs

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_TABS4_TEASER

    Dass sich der Tablet-Markt aktuell nicht durch eine überbordende Dynamik auszeichnet, macht ein Blick auf den Rhythmus der Neuveröffentlichungen deutlich. So hat es nun knapp anderthalb Jahre gedauert, bis das Samsung Galaxy Tab S4 heute an den Start geschickt wurde und das Tab S3 offiziell... [mehr]