> > > > Microsoft bietet günstigere Version des Surface 3 für Schüler und Schulen an

Microsoft bietet günstigere Version des Surface 3 für Schüler und Schulen an

Veröffentlicht am: von

Microsoft2012Microsoft ist sich durchaus des höherklassigen Preises des eigenen Surface 3-Tablets bewusst und bietet nun - extra für Schüler und Lehrer - eine günstigere Variante des Surface 3 an. Diese kommt mit einem verminderten Speicher von lediglich 32 statt 64 GB und mit 2 GB Arbeitsspeicher daher, was zumindest das flüssige Arbeiten mit Standardprogrammen wie dem Webbrowser oder aber auch Office möglich macht. Aufwendigere Programme wie beispielsweise GIMP oder andere grafische Anwendungen werden jedoch die eine oder andere Gedenkpause einlegen müssen.

Damit versucht Microsoft weiter attraktive Angebote für Schüler und Schulen zu schnüren. Bereits Office 365 University ist mit knapp 70 Euro für vier Jahre Laufzeit ein sehr interessantes Angebot, da dort alle wichtigen Office-Programme, auch Outlook, sowie unlimitierter OneDrive-Speicher inkludiert sind.

{jphoto image=56267}

Gerade für Schüler und Studenten dürfte die Surface-Reihe besonders interessant sein. Durch den Stift und den Digitizer im Display eignet sich das Gerät sehr gut zum Mitschreiben während Vorlesungen oder des Unterrichts. Allerdings müssen Schulen auch bereit sein, mit der Zeit mitzugehen und neue Technologien im Unterricht erlauben.

Social Links

Kommentare (5)

#1
Registriert seit: 25.05.2013

Oberbootsmann
Beiträge: 963
was kosten die denn dann? Denn da muss schon ein ordentlicher Rabatt geben damit es sich mMn lohnt
#2
customavatars/avatar143381_1.gif
Registriert seit: 11.11.2010

Hauptgefreiter
Beiträge: 217
Würde mich auch interessieren. Das Surface lacht mich schon an, aber 800€ und mehr sind halt etwas teuer, wie ich finde.
#3
customavatars/avatar42587_1.gif
Registriert seit: 06.07.2006
Bayern
Vizeadmiral
Beiträge: 6462
Als reine Lernmaschine ist das wohl so ziemlich das empfehlenswerteste Teil für Schüler/Studenten.
#4
customavatars/avatar26865_1.gif
Registriert seit: 31.08.2005

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 458
Was soll denn ein Lehrer mit 2Gb Arbeitsspeicher anfangen? Das ist doch ein Witz oder? Damit würde ich nichtmal jetzt wirklich arbeiten können geschweige denn in 2-3 Jahren.
#5
customavatars/avatar18741_1.gif
Registriert seit: 31.01.2005
Südlichstes NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3574
Habe mir jetzt noch ein Nokia 2520 mit Windows RT gegönnt, bekommt man ja günstig nachgeworfen.
Die Performance ist spitze und es bietet alles was man braucht. Habe damit mein ASUS Vivo Tab RT abgelöst und dies meiner Freundin vermacht.
Die nutzt das Teil nun in der Uni und ist genauso begeistert.

So günstig kann ein vollwertiges Surface gar nicht werden... :hmm:

@Xeon1
Was haben 2GB mit nem Lehrer zu tun?
Es ist doch eher die Frage was man für Programme laufen lässt und 2GB RAM reichen doch auch,
mein Windows RT braucht 0,8GB im Leerlauf.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]