> > > > Apple iPad Air 2 soll mit A8X-SoC ausgestattet sein

Apple iPad Air 2 soll mit A8X-SoC ausgestattet sein

Veröffentlicht am: von

apple logoBereits am Donnerstag soll Apple auf seiner angekündigten Pressekonferenz den Nachfolger des aktuelle iPad Air präsentieren. Wie üblich gibt es im Vorfeld der Veröffentlichung viele Gerüchte rund um das neue Gerät und es tauchen auch immer wieder Bauteile auf. Wie nun ein Bild der Platine bestätigen soll, wird im iPad Air 2 zwar ebenfalls der A8-Prozessor aus dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus zum Einsatz kommen, jedoch in einer leicht veränderten Form. Wie schon in der Vergangenheit soll das Unternehmen beim iPad einen leicht modifizierten Prozessor verbauen und diesem mit der Kennzeichnung „X“ versehen. Der A8X soll demnach über eine leistungsfähigere Grafikeinheit verfügen, um die höhere Auflösung des Tablets auch ohne Probleme darstellen zu können. Das iPad Air 2 soll laut aktuellen Gerüchten nämlich eine um 30 bis 40 Prozent höhere Auflösung als das aktuelle Modell besitzen und dafür wird natürlich auch mehr Grafikpower benötigt.

Darüber hinaus soll der Nachfolger mit TouchID ausgestattet werden und auch das Gehäuse soll nochmals dünner ausfallen. Zudem wird der Arbeitsspeicher wohl auf 2,0 GB verdoppelt werden und damit auch der Einsatz von Split-Screen-Multitasking ermöglicht.

Die offizielle Presentation des iPad Air 2 wird vermutlich am 16. Oktober stattfinden. Spätestens zu diesem Zeitpunkt wird sich zeigen ob die Gerüchte der Wahrheit entsprechen. Ebenfalls werden über eine neues iPad Mini sowie eventuell ein neuer 27-Zoll-iMac mit 5K-Display spekuliert.

ipadair2-1

 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar178919_1.gif
Registriert seit: 26.08.2012
Bayern
Kapitän zur See
Beiträge: 3370
Da und somit verwendbar ist das Ding immer noch ;)
#4
customavatars/avatar130912_1.gif
Registriert seit: 08.03.2010
Saarbrücken
Oberbootsmann
Beiträge: 953
Zitat Mutio;22749708
Du weißt schon, dass man diesen nicht nutzen muss?


Und du kannst mir eine 100% Garantie geben, dass die Option niemals anderweitig genutzt werden kann?
Stichwort abhören eines Handys ohne die Telefonfunktion zu nutzen.

Da haben die Großkonzerne und verschiedene Staatsorgane mein Vertrauen die letzten Jahre doch etwas geschrumpft.
#5
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Leutnant zur See
Beiträge: 1051
Zitat mhab;22748900
Zudem wird der Arbeitsspeicher wohl auf 2,0 GB verdoppelt werden und damit auch der Einsatz von Split-Screen-Multitasking ermöglicht.


Ein höher aufgelöstes Bild, veröffentlicht von apple.club.tw, zeigt jedenfalls, daß der RAM ein 2GB-Chip von Elpida ist. Jetzt muß die Platine nur noch der Produktion entstammen...

Zitat Killmops;22751118
Und du kannst mir eine 100% Garantie geben, dass die Option niemals anderweitig genutzt werden kann?


Du glaubst also im Umkehrschluß, daß Apple alle amerikanischen Großbanken, die Kreditkartenorganisationen und die US Bankenaufsicht verarscht hat? Mann, muß das 'ne raffinierte Firma sein!
#6
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Apple selber nicht, aber Organe wie z.B: CIA oder die beliebte NSA. Oder ganz einfach Hacker.
#7
customavatars/avatar4348_1.gif
Registriert seit: 30.01.2003

Kapitänleutnant
Beiträge: 1640
Wie Schizophren manche hier sind wegen dem Touch ID Sensor. Am besten Ihr lauft nur noch mit Alu Hut rum und verkriecht euch irgendwo in der Tunguska Steppe.
#8
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6906
Mein Blei-Hut ist besser gegen gehirnlesende Strahlen ;D

Gerade mit deinem Avatar solltest du darauf geschult sein, dass es bestimmte Organisationen gibt, die einfach so viel wie möglich von Personen wissen wollen - ob sie was damit anfangen steht oft garnicht zur Frage.
Für die allermeisten ist ein Fingerabdruck nutzlos - aber ebenso nutzlos ist auch ein Bild deiner "privaten Teile" - und davon willst du ja auch nicht, dass es Microsoft, Apple, oder irgendwelche Geheimdienste es haben (oder? :D)
#9
customavatars/avatar130912_1.gif
Registriert seit: 08.03.2010
Saarbrücken
Oberbootsmann
Beiträge: 953
@smalM:
Gab es da nicht mal einen NSA/BND-Skandal?
Hackangriffe auf irgendwelche Clouddienste?
Aber du schenkst Facebook wohl eh deine Daten, da ist ein Fingerabdrucksensor die passende Ergänzung.

@devastor:
Wie naiv manche Menschen doch sind.

P.s. Erich war ein Saarländer ;)
#10
customavatars/avatar144728_1.gif
Registriert seit: 07.12.2010
Pfungen
Stabsgefreiter
Beiträge: 323
Einfach Hüllen verwenden welche die Funktion des Scanners unterbindet.
Bei mir ist es z.B: https://www.lunatik.com/products/iphone-5s/taktik-extreme
;)
#11
customavatars/avatar4348_1.gif
Registriert seit: 30.01.2003

Kapitänleutnant
Beiträge: 1640
@Killmops,

das hat nichts mit Naivität zu tun. Man sollte nur eben nicht wegen jedem Mist gleich die Paranojakeule rausholen. Wenn Ihr euch so verfolgt fühlt warum nutzt Ihr dann eigentlich noch Computer, Smartphones und andere technische Geräte?
Diese Indoktrinierung durch die Medien und Co. scheint bei einigen schon gut gewirkt zu haben, die hinter jedem Baum einen Agenten vermuten.

Natürlich sollte man immer kritisch betrachten was NSA und Co. so fabrizieren aber bei manchen scheint das ein wenig in die falschen Bahnen zu laufen.
#12
customavatars/avatar130912_1.gif
Registriert seit: 08.03.2010
Saarbrücken
Oberbootsmann
Beiträge: 953
Zitat devastor;22761246
@Killmops,

das hat nichts mit Naivität zu tun. Man sollte nur eben nicht wegen jedem Mist gleich die Paranojakeule rausholen. Wenn Ihr euch so verfolgt fühlt warum nutzt Ihr dann eigentlich noch Computer, Smartphones und andere technische Geräte?
Diese Indoktrinierung durch die Medien und Co. scheint bei einigen schon gut gewirkt zu haben, die hinter jedem Baum einen Agenten vermuten.

Natürlich sollte man immer kritisch betrachten was NSA und Co. so fabrizieren aber bei manchen scheint das ein wenig in die falschen Bahnen zu laufen.



Mit einer Indoktrination der Medien hat es leider nichts zu tun, mein Fernsehkonsum geht gegen Null (mal ZDFinfo ausgenommen), Printmedien werden auch sorgfältig selektiert.
Eine kritische Haltung zur Welt ist eher die Seele von Bildung statt Erziehung...Platon lässt grüßen.

Auf einen Computer etc. kann und will ich nicht verzichten, dafür ist es einfach zu bequem und zu sehr Teil meines Alltags.
Doch muss ich keinem Unternehmen meine biometrischen Daten schenken. Wenn dies schon paranoid ist, gerne.

Als Applenutzer gehen meine privaten Daten auch nicht in die iCloud.


Du kannst gerne alles bei Facebook hochladen, dein Fingerabdruck Apple schenken, deine Gesichtserkennung an Samsung übermitteln und und und. Das alles tangiert mich nicht. Ich für meinen Teil will mein Privatleben und meine Daten halbwegs schützen, ist das paranoid?

Wähl die CDU und setz dich für die Vorratsdatensicherung ein, ist dein demokratisches Recht. Lass mir aber meinen Datenschutz und meine kritische Haltung.

P.s. das iPad ist nun geordert und ein netter Sticker fürn Homebutton ebenso.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy Tab Active 2 kommt mit austauschbarem Akku und Bixby-Integration

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SASMUNG_GALAXY_TAB_ACTIVE_2_THUMB

Samsung arbeitet aktuell an dem robusten Tablet Galaxy Tab Active 2, das sowohl in Lateinamerika als auch Europa an den Start gehen soll. Offenbar sind zwei Varianten geplant, eine mit Wi-Fi (SM-T390) sowie eine zweite, welche dann das optionale LTE bietet (SM-T395). Online war bereits die... [mehr]

Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

Erinnerungen an Courier: Microsoft plant klappbares Tablet

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT_COURIER

Microsoft soll aktuell an einem ungewöhnlichen Tablet arbeiten, das sich zusammenfalten lassen könnte. Zudem solle der Fokus bei der Bedienung auf dem Stylus liegen. Wenig überraschend würde bei dem potentiellen Gerät Windows 10 als Betriebssystem dienen. Es heißt, dass das neue Tablet intern... [mehr]

Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]