> > > > ausgepackt & angefasst: Schenker Element

ausgepackt & angefasst: Schenker Element

Veröffentlicht am: von

schenker mysnWährend der PC-Markt stagniert, erfreuen sich Tablets nach wie vor wachsender Beliebtheit. Vor allem Modelle mit Windows 8 boomen, was immer mehr Hersteller dazu veranlasst, entsprechende Modelle auf den Markt zu bringen. Mit Schenker Technologies gehört nun ein weiteres Unternehmen zu diesem Kreis. Dabei ist das Schenker Element gleich eine doppelte Premiere: Es ist nicht nur das erste Windows-Tablet, sondern gleichzeitig das erste Tablet der Leipziger überhaupt.

Auf der CeBIT im März konnten wir uns bereits einen ersten Eindruck verschaffen, nun ist das Testmuster in Form eines Seriengeräts eingetroffen. Große Unterschiede zwischen beiden Versionen gibt es nicht, lediglich hinsichtlich der Beschriftungen gibt es kleinere Abweichungen. Damit bleibt es bei einem wenig aufregenden, aber klaren Design sowie einer ansprechenden Haptik. In puncto Verarbeitung gibt es nach den ersten Stunden nichts zu bemängeln, hinsichtlich des Tastatur-Docks, das nicht zum Lieferumfang gehört, ebenfalls nicht. Der Tippgefühl gefällt, auch wenn die kleinen Tasten gewöhnungsbedürftig sind.

Für den Test steht uns das Topmodell mt 64 GB fassendem internen Speicher und UMTS-Modul zur Verfügung. Die weitere Ausstattung in Form eines Atom Z3740D mit vier Kernen, 2 GB Arbeitsspeicher sowie WLAN nach n-Standard und einem 10,1 Zoll messenden Display mit 1.280 x 800 Pixeln ist in allen Versionen des Schenker Element identisch.

Unverändert fallen die Preise aus: Für das Grundmodell mit 32 GB Speicher werden 349 Euro verlangt, für das Topmodell 399 Euro. Das Tastatur-Dock schlägt mit 30 Euro zu Buche. Im Preis inbegriffen ist jeweils ein Jahres-Account für Office 365 Personal.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Apple kündigt iPad Pro mit 10,5 Zoll an und aktualisiert 12,9-Zoll-Variante

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

Apple hat während der WWDC 2017 zwei neue Versionen des iPad Pro vorgestellt. Neben der komplett neuen Diagonalen mit 10,5 Zoll wird die bereits bekannte Variante mit 12,9-Zoll-Display einem Update unterzogen. Das neue 10,5-Zoll-Modell soll im Vergleich zum kleinsten Modell mit 9,7 Zoll eine um... [mehr]