> > > > Acer Iconia W4 startet diesen Monat für knapp 300 Euro

Acer Iconia W4 startet diesen Monat für knapp 300 Euro

Veröffentlicht am: von

acer2011Während der Computex 2013 stellte Acer als einer der ersten Hersteller ein Windows-8-Tablet im 8-Zoll-Format vor. Doch trotz des günstigen Preises - die unverbindliche Empfehlung lag bei 329 Euro - sollte das Iconia W3 kein Erfolg werden, vor allem das eher enttäuschende Display sorgte für wenig Begeisterung bei Verbrauchern. Zum Start von Windows 8.1 Mitte Oktober wurde dann eine verbesserte Version unter dem Namen Iconia W4 vorgestellt, mit Hinweisen zum Deutschlandstart sowie zum Preis hielt man sich jedoch vornehm zurück.

Nun aber soll es schnell gehen. Denn noch in diesem Monat will Acer das Tablet auf dem hiesigen Markt verfügbar machen, mit 299 Euro wird dann der Preis des Vorgängers nochmals unterboten. Dabei bietet das neue Gerät nicht nur ein besseres Display, sondern auch einen schnelleren SoC: War im Iconia W3 noch ein Intel Atom Z2760 verbaut, verrichtet nun ein Z3740 der aktuellen „Bay Trail-T“-Generation sein Werk.

In allen anderen wichtigen Punkten stimmen beide Tablets aber überein. Je nach Konfiguration stehen 32 oder 64 GB interner Speicher mitsamt microSD-Slot, 1.280 x 800 Pixel, je ein Micro-HDMI- und Micro-USB-Port sowie eine mit 2,0 Megapixeln auflösende Frontkamera zur Verfügung. Auf der Rückseite steht eine 5,0-Megapixel-Kamera bereit, im Iconia W3 musste man sich mit 2,0 Megapixeln begnügen. Die Akkulaufzeit gibt Acer mit zehn Stunden an, Details zur Kapazität des Energiespeichers fehlen jedoch.

Aber nicht nur an der Ausstattung haben die Taiwaner gearbeitet, auch in puncto Ergonomie gibt es leichte Verbesserungen zu vermelden. Denn das Iconia W4 fällt mit 10,7 mm minimal dünner - bisher 11,3 mm - und mit 415 g leichter - bisher 530 g - als der Vorgänger aus. Passend zum Tablet wird auch Zubehör zur Verfügung stehen, über dessen Verfügbarkeit und Preis noch keine Informationen bekannt sind. Unter anderem können ein Tastatur-Dock, als Crunch Keyboard bezeichnet, sowie ein Zusatzakku erworben werden. Letzterer soll bei einem Gewicht von 100 g die Laufzeit um vier Stunden verlängern.

Im Preisvergleich ist das Iconia W4 noch nicht gelistet.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar32155_1.gif
Registriert seit: 27.12.2005
am RHEIN
Oberbootsmann
Beiträge: 951
gibts denn hdmi anschluss nicht auch beim elitepad von hp?
#2
customavatars/avatar97719_1.gif
Registriert seit: 29.08.2008

Fregattenkapitän
Beiträge: 2743
Mit dem Tastaturdock sieht das Ding aus, wie son "Lerncomputer" von V-Tech Anfang der 2000er.
#3
Registriert seit: 23.06.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 147
Das Toshiba Encore WT8 hat nen Micro-HDMI-Anschluss!
Seit gestern Besitzer eines solchem!
Die aktuellen 8-Zoller unterscheiden sich ja nicht wahnsinnig von ihrer Hardware, Einheitsbrei mehr oder weniger
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Amazon Fire HD 10 Kids Edition im Test: FreeTime macht den Unterschied

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_10_KIDS_EDITION

    Während Smartphone und Tablet aus dem Leben von Erwachsenen kaum noch wegzudenken sind, stehen sie als Eltern vor einem Dilemma. Denn auf die Frage, ab wann man seinen Kindern den Zugang zu eben diesen Geräten erlauben und ermöglichen sollte, gibt es keine allgemein gültige Antwort. Mit der... [mehr]

  • Neues iPad Pro 2018 soll sich leicht verbiegen lassen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Seit Anfang November können Käufer das neue iPad Pro von Apple erwerben. Apple hat dem Tablet nicht nur FaceID spendiert, sondern auch den Rahmen rund um das Display verkleinert und auch das Design des Gehäuses verändert. Das neue Design des Gehäuses ist im Vergleich zu den Vorgängern... [mehr]

  • Das neue iPad Pro bekommt Typ-C, Face ID und wird schneller

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Wie erwartet hat Apple am Nachmittag neben dem neuen MacBook Air und der längst überfälligen Neuauflage des Mac Mini auch die nächste Generation des iPad Pro vorgestellt. Dieses setzt auf ein komplett überarbeitetes Gehäuse, dessen Design an das alte iPhone 5 erinnert und einen... [mehr]

  • Apple: Neues iPad Pro kann bereits verbogen ausgeliefert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple hat vor wenigen Wochen ein neues iPad Pro vorgestellt und dem Tablet neben einer neuen Technik auch ein überarbeitetes Design verpasst. Kurz nach dem offiziellen Startschuss gingen Berichte durch die Presse, dass das neue iPad Pro sich besonders leicht verbiegen lassen... [mehr]

  • Reparaturprogramm: Microsoft tauscht Surface 4 Pro mit flackerndem Display aus

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

    Manche Käufer eines Surface 4 Pro von Microsoft haben mit einem flackernden Display zu kämpfen. Dieser Fehler ist auch Microsoft bekannt. Das Unternehmen kann den Fehler allerdings nicht mit einem Software-Update beheben und hat deshalb nun ein kostenloses Austauschprogramm... [mehr]