1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Tablets
  8. >
  9. Computex 2013: Acer Iconia W3 - das erste 8-Zoll-Tablet für Windows 8

Computex 2013: Acer Iconia W3 - das erste 8-Zoll-Tablet für Windows 8

Veröffentlicht am: von

acer2011Acer hat heute auf seiner Computex-Pressekonferenz das schon lange durch das Netz geisternde Iconia W3 vorgestellt, ein 8-Zoll-Tablet mit Windows 8 (kein RT) – und könnte damit zum Trendsetter werden. Acer nutzt ein TN-Panel mit einer Auflösung von 1280x800 Bildpunkten, das auf den ersten Blick allerdings ein wenig „grieselig“ wirkte – das kann aber auch gut daran gelegen haben, dass es sich noch um ein Vorserien-Gerät handelt. Als Unterlage nutzt Acer Intels Clovertrail-Plattform, genauer gesagt den Atom Z2760. Daten können entweder auf 32 GB oder 64 GB gespeichert werden, zusätzlich kann der Speicher mithilfe einer MicroSD aufgestockt werden.

Das Gehäuse fällt mit einer Dicke von 11,3 mm und einem Gewicht von 530 Gramm allerdings vergleichsweise voluminös und schwer für einen 8-Zöller aus. Das iPad mini ist im Vergleich deutlich leichter. Laut Acer war es aufgrund der verbauten Hardware und des Akkus aber nicht möglich das Gerät flacher zu gestalten. Da Acer eine recht stark abgerundete Formensprache verwendet, liegt das Gerät zwar dennoch recht gut in der Hand, wird aufgrund des Gewichts bei der einhändigen Nutzung aber recht schnell zu schwer.

Als zu zusätzliches Feature bietet Acer eine Bluetooth-Tastatur an, die eine Mulde besitzt, in das Tablet gestellt werden kann. In unserer Vorab-Version war das noch etwas wackelig, hier soll bis zu, Verkaufsstart aber noch optimiert werden. Auf der Unterseite hat Acer eine Vertiefung integriert, in das Tablet zu einem besseren Transport eingesteckt werden kann – das Tablet ragt dann aber leicht aus dem Gehäuse heraus.

Preislich setzt Acer das Iconia W3 bei 329 Euro an, das Keyboard-Dock wird bei 70 Euro liegen – auch hier gilt: Bis zur Einführung Ende Juni kann sich an den Preisen noch etwas ändern.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Amazon Fire HD 8 Plus (2020) im Test: Fit für 2020?

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON_FIRE_HD_8_PLUS_LOGO

    Amazon hat seine 8-Zoll-Fire-Tablets aktualisiert. Das neue Fire HD8 Plus kann zeitgemäß sowohl über USB Typ-C als auch drahtlos geladen werden. Ein Quad-Core-Prozessor und 3 GB an Arbeitsspeicher lassen auf eine angemessene Performance hoffen. Wir können nicht nur das Fire HD8 Plus... [mehr]

  • Huawei MatePad Pro: iPad-Pro-Alternative ab heute in Deutschland erhältlich

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATEPAD_PRO

    In Asien ist das Huawei MatePad Pro schon seit einigen Wochen erhältlich. Nun kommt das High-End-Tablet, das vor allem dem Apple iPad Pro Konkurrenz machen soll, nach Deutschland. Ab heute ist das Gerät ab 549 Euro in verschiedenen Modellvarianten auch hierzulande ohne Umwege lieferbar. Das... [mehr]

  • Amazon stellt neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf Fire-Tablets vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon hat heute ein neues Dashboard für Smart-Home-Geräte auf den firmeneigenen Fire-Tablets angekündigt. Kunden sollen damit entsprechende Geräte wie beispielsweise smarte Lampen, Kameras, Thermostate, Schalter oder Stecker steuern können, die eine Kompatibilität zur Sprachassistentin Alexa... [mehr]

  • iPad Pro 2020: Apple A12Z bietet nur geringfügig mehr Leistung (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat ohne größere Ankündigung in der vergangenen Woche seine neuen iPad Pro Modelle vorgestellt. Die beiden neuen Modelle bieten nicht nur eine überarbeitet Rückkamera mitsamt einem LiDAR-Scanner, sondern mit dem A12Z auch einen neuen Prozessor. Inzwischen tauchen auch die ersten... [mehr]

  • Apple Pencil soll durch haptisches Feedback verbessert werden

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_PRO_10_5

    Der Apple Pencil ist nun schon seit einiger Zeit auf dem Markt und inzwischen in der zweiten Generation verfügbar. Der Stift zählt zu einer der beliebtesten auf dem Markt, da die Verzögerung im Vergleich zur Konkurrenz sehr niedrig ist und damit Eingaben schnell erkannt werden. Nun ist... [mehr]

  • Apple macht das iPad Pro 2020 abhörsicher

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD-PRO-2020

    Apple hat beim neusten iPad Pro 2020 bis auf den neuen LiDAR-Tiefenscanner gegenüber dem Vorgänger keine großen Veränderungen vorgenommen. Wie nun allerdings bekannt wurde, hat der Hersteller anscheinend auch Maßnahmen für eine verbesserte Sicherheit vorgenommen. So kann das iPad Pro 2020... [mehr]