> > > > Erste Bilder des neuen Amazon Kindle Fire HD aufgetaucht

Erste Bilder des neuen Amazon Kindle Fire HD aufgetaucht

Veröffentlicht am: von

amazonWas wäre die Tech-Welt aktuell noch ohne Gerüchte? Kaum, dass gestern beinahe alle vorab geleakten Infos in Apples iPhone-Event bestätigt wurden, tauchen heute bei bgr.com erste Bilder zu Amazons neuem Kindle Fire HD auf. Dass auch Amazon an einer neuen Version des Kindle arbeitet, ist nicht überraschend, schließlich haben Google mit seinem Nexus 7 und zuletzt ASUS im Rahmen der IFA den Konkurrenzkampf im Segment der Budget-Tablets weiter verschärft.

Die geleakten Bilder zeigen die vermeintliche 7-Zoll-Version der jüngsten Kindle-Inkarnation. Sollte das Gerät in dieser Version wirklich kommen, hat Amazon ordentlich am Design gearbeitet und der bisherigen, recht stark abgerundeten Optik den Laufpass gegebenen. So wirkt die gezeigte Variante des Kindle Fire HD optisch deutlich moderner als noch der Vorgänger. Änderungen gibt es auch bei der Positionierung der Lautsprecher, die nun auf der Rückseite nach oben gewandert sind.

Das neue Design ist kantiger.

Auch zur Hardware-Ausstattung gibt es bereits erste Vermutungen. So soll die gezeigte 7-Zoll-Version mit 1.920x1.200 Bildpunkten auflösen und ein Qualcom Snapdragon 800-SOC besitzen. Weiterhin wird es 2 GB an RAM und einen maximal 64 GB fassenden Flash-Massenspeicher geben. Schenkt man der Quelle Glauben, wird auch die 8,9-Zoll-Version des Kindle Fire HD über das neue Design verfügen und weitestgehend die bereits genannten Spezifikationen besitzen. Das Display soll beispielsweise deutlich höher auflösen und 2.560x1.600 Pixel in die Waagschale werfen. Zudem soll es eine rückseitige Kamera verbaut werden, die mit 8 MPix auflösen wird.

Wann die neuen Modelle genau erscheinen werden, ist aktuell noch nicht bekannt, es ist allerdings wahrscheinlich, dass Amazon seine neuen Tablets spätestens zum Weihnachtsgeschäft auf den Markt bringen wird. Aktuell wird vermutet, dass Amazon das 7-Zoll-Modell etwas früher, womöglich sogar noch im September vorstellen wird. 

Die neue Formensprache ist gut zu erkennen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar178325_1.gif
Registriert seit: 11.08.2012

Flottillenadmiral
Beiträge: 4592
Die Form sieht irgendwie.. arg komisch aus :hmm:

Ich frag mich nur, wie die es schaffen wollen, dass der SoC in 2560x1600 auch ein paar Spiele halbwegs flüssig wiedergibt :fresse:
#2
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7191
Ich finde das Kindle Fire ja an sich gut, aber die Oberfläche gehört überarbeitet, mag die gar nicht..
#3
customavatars/avatar129873_1.gif
Registriert seit: 19.02.2010

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1530
auf den bildern hier sieht das teil für mich hässlich aus ...
#4
customavatars/avatar29642_1.gif
Registriert seit: 10.11.2005
Siegerland
Kapitänleutnant
Beiträge: 1956
In 10 Jahren lachen wir uns über den ganzen Kram kaputt :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad T2 10.0 Pro im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_T2_TEASER_KLEIN

Wo Pro draufsteht, steht Produktivität oder Leistung im Vordergrund. So sehen es zumindest einige Hersteller, zu denen Huawei ganz offensichtlich aber nicht gehört. Denn mit dem MediaPad T2 10.0 Pro verfolgt man ganz andere Ziele. Wie genau die definiert sind, ist aber auch nach dem Test nicht... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]

Der Markt für Tablets schrumpft weiter

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/IPAD-PRO

Eine Zeit lang war die Ansicht verbreitet, dass Tablets klassische Notebooks in eine Nische drängen konnten. So gab es viel Euphorie um die Geräte, welche zumindest für den reinen Konsum von Inhalten genau so gut oder besser als Notebooks geeignet sind. Sobald man allerdings selbst produktiv... [mehr]