> > > > Nächstes iPad mini wohl doch mit Retina Display

Nächstes iPad mini wohl doch mit Retina Display

Veröffentlicht am: von

apple logoDass ein neues iPad mini auf den Markt kommen wird, gilt als sicher. Unklarheit herrscht jedoch darüber, wie die zweite Generation des Apple-Tablets ausgestattet sein wird. Ging man bislang davon aus, dass das neue Modell nur sachte überarbeitet wird und die wichtigsten Eckdaten identisch ausfallen werden, wirft das Wall Street Journal nun einen gänzlich anders lautenden Bericht in die Gerüchteküche.

Denn wie man von zuverlässigen Quellen erfahren haben will, soll die eigentlich erst für die dritte Generation geplante Rundumerneuerung nun vorgezogen werden. Begründet wird diese Aussage mit einem Auftrag, den Samsung von Apple erhalten haben soll. Dieser sieht die Lieferung von „hochauflösenden“ Display vor, die mit 7,9 Zoll ebenso groß wie beim ersten iPad mini ausfallen. Aber nicht nur der südkoreanische Rivale, auch Sharp und LG sollen entsprechende Bildschirme, über deren genaue Auflösung oder Technik nichts gesagt wird, beisteuern.

Konkrete Hinweise auf ein solch neues Display gibt es jedoch noch nicht, auch in der aktuellen iOS-Beta-Fassung wurden entsprechende Code-Fragmente nicht entdeckt. Zwar wird hier ein neues iPad mini erwähnt, die einzige Neuerung in diesem Zusammenhang war jedoch der Einsatz des A6-SoCs, der auch im iPhone 5 verbaut wird. Glaubt man 9to5Mac, könnte das in iOS erwähnte Gerät lediglich ein internes Testmuster gewesen sein. Aber auch eine Änderung der ursprünglichen Pläne sei möglich, so die Seite.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7497
Also gerade im Hinblick aufs neue Nexus 7 würde sich Apple mit nem IPad Mini ohne Retina Display ins Bein schießen.
#2
customavatars/avatar123657_1.gif
Registriert seit: 20.11.2009
Mark Brandenburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1368
Genau - da besteht einfach Zugzwang und es braucht keiner zu erzählen, dass "Retina" unnötig wäre.
#3
customavatars/avatar132350_1.gif
Registriert seit: 30.03.2010
Hamburg
Flottillenadmiral
Beiträge: 4712
So isses, an witzigsten ist hierbei die Amazon Werbung.^^

Retina macht einen riesen Mehrwert aus. Aber man muss auch mit der Vernunft gehen. Das neue Nexus 7 mag auf dem Papier gut aussehen, aber bei Betrachtung des Akkus wird mir schlecht. DH das nächste Mini wird analog zum 3er iPad dicker
#4
customavatars/avatar122977_1.gif
Registriert seit: 09.11.2009
(Nord-)Baden
Kapitänleutnant
Beiträge: 1712
Solang die Akkulaufzeit gut genug ist ist mir egal, ob es 4000mAh oder 40000000000mAh sind.
Und auch beim neuen N7 hat sich ja gezeigt, dass die Laufzeit in Ordnung ist. Somit passt das eigentlich. Bei meinem iPad komme ich mit den 10 Stunden gut hin. Mehr brauche ich effektiv nicht.
#5
customavatars/avatar95720_1.gif
Registriert seit: 27.07.2008
Nahe München
Vizeadmiral
Beiträge: 6760
Was sollte denn einen iPad Mini Besitzer überzeugen, das neue Mini zu kaufen, wenn nicht das Display?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei MediaPad M3 Lite 10 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_LITE_10

Apple und Samsung auf den Plätzen eins und zwei, Huawei dahinter: Was bei Smartphones schon etwas länger der Fall ist, gilt seit dem ersten Quartal auch für Tablets. Denn dank eines Plus' von von einem Drittel innerhalb eines Jahres konnten die Chinesen Amazon und Lenovo überholen. Damit sich... [mehr]

Huawei MediaPad M3 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MEDIAPAD_M3_TEASER_KLEIN

Weihnachten naht und damit auch ein neues MediaPad: Nachdem Huawei sich beim Sprung von Generation 1 zu 2 Zeit gelassen hat, kommt mit dem MediaPad M3 die dritte Auflage nun nach fast genau einem Jahr in den Handel. Die Hände in den Schoß gelegt hat man nicht, wie die technischen Daten zeigen. Ob... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 angeblich mit Intel Kaby Lake und 512 GB Speicherplatz

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/MICROSOFT2012

Microsoft wird 2017 das Surface Pro 5 auf den Markt bringen. Dabei soll natürlich auch ein technisches Upgrade gegenüber dem Pro 4 (noch im Bild) eintreten. Genauere Details glänzten bisher durch Abwesenheit. Jetzt sind Informationen durchgesickert, laut denen Microsoft seinen Brückenschlag... [mehr]

Neues Tablet Honor Pad 3 taucht auf

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HONOR

Huawei hat 2016 mit seinem MediaPad M3 ein Tablet veröffentlicht. Es war nicht der erste Exkurs des chinesischen Herstellers in den Tablet-Markt und vermutlich auch nicht der letzte. Allerdings ist Huawei mit der Veröffentlichung von Tablets etwas zögerlicher, als bei Smartphones. Nun ist jedoch... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5: Vorstellung wohl im April

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT

Aktuellen Gerüchten zufolge plant Microsoft für den April 2017 ein Event rund um Windows 10. Auf der Veranstaltung soll es nach aktuellem Wissensstand aber ausdrücklich nicht um das kommende Creators Update gehen. Vielmehr rechnen die meisten Quellen derzeit damit, dass die Redmonder... [mehr]

Microsoft Surface Pro 5 mit Kaby Lake aber weiter mit proprietärem...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MICROSOFT-SURFACE-BOOK

Das Microsoft Surface Pro 4 hat mittlerweile schon wieder rund anderthalb Jahre auf dem Buckel. Für ein mobiles Endgerät ist das schon eine ganze Zeit, so dass bald mit einem Nachfolger zu rechnen sein sollte. Zwar stellte Microsoft im Oktober 2016 neue Surface-Gerätschaften, wie den... [mehr]