> > > > Sony Xperia Tablet Z - extrem dünn und leicht

Sony Xperia Tablet Z - extrem dünn und leicht

Veröffentlicht am: von

sonySony hat mit dem Xperia Tablet Z ein neues 10-Zoll-Tablet in den Dienst genommen, das mit einem extrem flachen und leichten, aber dennoch robusten Gehäuse für Aufsehen sorgen soll. So ist das Gehäuse gerade einmal 6,9 mm dünn und wiegt lediglich 495 Gramm - Apples iPad (9,4 mm; 662 Gramm) wird damit deutlich unterboten und auch das iPad mini kann in die Schranken gewiesen werden. Der Akku soll es übrigens auf eine Kapazität von 6690 mAh bringen, wird also nicht allzu üppig ausfallen.

Trotz der Leichtbauweise möchte Sony mit einem vergleichsweise robusten Tablet aufwarten können, denn das Xperia Tablet Z, wird genau wie das auf der CES 2013 gezeigte Xperia Z (zum Hands-on), gegen Spritzwasser und Staub geschützt sein. Auch die Designsprache des Xperia Z greift man beim neuen Tablet wieder auf, das gefaltete Design des Xperia Tablet S (zum Test) scheint 2013 also der Vergangenheit anzugehören.

Hardwareseitig bietet das Xperia Tablet Z ein 10,1 Zoll-Display mit einer Auflösung von 1920x1200 Bildpunkten, also eine etwas höhere Pixelzahl als die sonst übliche FullHD-Darstellung. Neben WiFi wird auch LTE sowie NFC mit an Bord sein, der eingesetzte 4-Kern-Prozessor wird es auf 1,5 GHz bringen, welches Modell allerdings genau im Xperia Tablet Z werkelt, dass verrät Sony noch nicht. 

Laut den aktuellen Infos wird das Tablet Z mit Android 4.1.2 auf den Markt kommen, es kann aber davon ausgegangen werden, dass Sony analog zum Smartphone-Bruder recht bald ein Update auf Android 4.2 nachschieben wird.

Wann das Sony Xperia Tablet Z auf den Markt kommen wird und was es kosten soll, das hat Sony leider noch nicht verraten. Es ist aber zu vermuten, dass es rund um den Mobile World Congress spannend werden wird. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (16)

#7
Registriert seit: 23.11.2002
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 421
Sieht gut aus. Würde mir aber nie mehr ein Sony-Android-Gerät kaufen. Updates gibt es da so gut wie nie.
#8
customavatars/avatar127530_1.gif
Registriert seit: 19.01.2010
NRW
Korvettenkapitän
Beiträge: 2052
Wo gibt's denn mehr Updates?

Wahrscheinlich nur beim Nexus direkt von Google.


Seit 4.1 ist Android ein klasse Betriebssystem. Wenn es also mit 4.1.2 oder gar 4.2 ausgeliefert wird, hat man doch alles was man braucht.
#9
Registriert seit: 23.11.2002
NRW
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 421
Wo es mehr Updates gibt? Bei Samsung und HTC zum Beispiel.
Sony bringt dagegen regelmäßig Geräte mit uralten Android-Versionen auf dem Markt. Dabei wurde sogar mal behauptet, dass Updates unnötig sind und dem Kunden nichts bringen.
#10
customavatars/avatar127622_1.gif
Registriert seit: 21.01.2010
Hamburg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1662
Zitat mospider;20070934
Wo es mehr Updates gibt? Bei Samsung und HTC zum Beispiel.


Oh der war gut...

Seit dem Xperia X1 kann die neue Z-Serie bei mir erstmals wieder ernsthaftes Interesse an Sony Produkten wecken...
#11
customavatars/avatar342_1.gif
Registriert seit: 17.07.2001

Flottillenadmiral
Beiträge: 4771
Hui... das wird teuer
#12
customavatars/avatar40387_1.gif
Registriert seit: 19.05.2006
3. Planet
Kapitän zur See
Beiträge: 3724
Samsung und HTC als positives Beispiel bei Updates :fresse:

Mist, so genial wie das Teil wird, wird es wohl auch ein Premiumpreis ab 649€ werden.
Wenn günstiger, dann Hut ab.
#13
Registriert seit: 11.05.2009
Ludwigsburg
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1468
Als würden andere Hersteller ordentlich Updates bringen... Vor allem SAmsung als Beispiel zu nennen naja
Ausserdem ist Sony alleine vom Launcher her klasser
#14
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1503
Endlich mal ein haptisch & optisch hochwertiges Android-Tablet. Bin mal auf den Preis gespannt ...
#15
Registriert seit: 09.07.2010

Gefreiter
Beiträge: 41
Mal die ersten Tests abwarten...Wenn Die Performance dann auch noch stimmt dürfen sich Samsung und Co warm anziehen !
#16
Registriert seit: 18.09.2010

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 468
Auf der Sony-Seite kann man das Gerät ja vorbestellen. Die WIFI-Version wird mit 16GB und 32GB angeboten, aber die 4G/LTE seltsamerweise nur als 16GB-Variante.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei MediaPad M5: Unterhaltungskünstler mit Android 8

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MEDIAPAD_M5

    Seitdem feststand, dass Huawei das P20 nicht auf dem MWC vorstellen würde, gab es nur eine Frage: Smartwatch oder Tablet? Vorgestellt wurde letzteres - und zwar in gleich dreifacher Form. Denn das MediaPad M5 wird in entsprechend vielen Versionen auf den Markt kommen, deren Schwerpunkt aber... [mehr]

  • Leistung des Apple A12X im neuen iPad Pro beeindruckend

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLEIPAD2018

    Apple entwickelt schon seit geraumer Zeit seine SoC für das iPhone und iPad selbst. Der neuste mobile Prozessor A12X Bionic ist im neuen iPad Pro zu finden und bereits während der offiziellen Vorstellung versprach der Hersteller, dass der Chip eine hohe Leistung bieten würde. Dieses Versprechen... [mehr]

  • Google testet mysteriöses Fuchsia OS auf dem Pixelbook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/FUCHSIA

    Es gibt schon längere Zeit Gerüchte, dass Google unter dem Codenamen Fuchsia ein neues Betriebssystem entwickeln soll. Bisher sind allerdings noch keinerlei Informationen zu dem Projekt durchgesickert, doch nun gibt es erste Details zum Einsatzgebiet. Demnach testet Google das neue... [mehr]

  • Amazon kündigt den Kindle Oasis in der Farbe Champagner Gold an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMAZON

    Amazon erweitert die Farbauswahl seines eBook-Readers Kindle Oasis. Das Gerät wird demnächst vom Versandhändler auch in einer champagnergoldenen Farbvariante angeboten. Das Gehäuse bleibt dabei unverändert und wird weiterhin aus Aluminium hergestellt. Darüber hinaus soll durch... [mehr]

  • Günstiges iPad gilt als gesetzt: Apple zielt auf das Chromebook

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPAD_MINI_4

    Mit einer High School hat sich Apple einen ungewöhnlichen Ort für seine erste Produktvorstellung des Jahres 2018 ausgesucht. Angesichts der Thematik könnte es jedoch keinen besseren Platz geben. Denn dass es um ein verstärktes Engagement im Bildungsbereich geht, daraus macht man kein Geheimnis.... [mehr]

  • Eintrag bei Zulassungsbehörde deuten zwei neue iPad Modelle an

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/IPAD_PRO

    Einträge der Regulierungsbehörde Eurasian Economic Commission (EEC) verraten, dass Apple die Zulassung für zwei neue Tablets erhalten hat. Die Geräte werden mit den Bezeichnungen A1893 und A1954 aufgelistet und bisher trägt keines der erhältlichen iPads diese Bezeichnung. Somit gilt es als... [mehr]