1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Konsolen
  8. >
  9. Leak verrät Veröffentlichungstermin und Verkaufspreis der Xbox Series X und S

Leak verrät Veröffentlichungstermin und Verkaufspreis der Xbox Series X und S

Veröffentlicht am: von

xbox-series-xZwar dauert es noch ein paar Monate, bis die ersten Next-Gen-Konsolen im Handel verfügbar sein werden, allerdings war bislang unklar, wann genau sich sowohl Sonys PlayStation 5 als auch Microsofts Xbox Series X erwerben lassen. Jetzt ist ein Leak aufgetaucht, der neben einem möglichen Veröffentlichungsdatum den Verkaufspreis der Xbox Series X verrät. So soll die neue Konsolengeneration ab dem 10. November 2020 erhältlich sein. Wer die Series X sein Eigen nennen will, muss zumindest in den USA 499 US-Dollar auf den Tisch legen. Für die Xbox Series S werden hingegen 299 US-Dollar fällig. 

Momentan gibt es offiziell zwar noch keinerlei Informationen zu den Verkaufspreisen in Deutschland, jedoch lässt sich eine entsprechende Tendenz erkennen. Somit ist derzeit davon auszugehen, dass sich die Kosten für die Series X auf rund 500 Euro, bzw. für die Series S auf knapp 300 Euro belaufen werden. Ob der Leak Microsoft dazu veranlassen wird, die Preise sowie das Release-Date der neuen Xbox-Konsolen offiziell bekannt zu geben, bleibt abzuwarten.  

Des Weiteren sind neue Bilder der Series X im Internet aufgetaucht, die suggerieren, dass es sich bei der Series S im Vergleich zur Series X um ein wesentlich kleineres Gehäuse handeln wird. Sowohl in der Höhe als auch in der Breite unterscheiden sich die beiden Konsolen. Die auf den Bildern in weiß dargestellte Series S erinnert mehr an ein tragbares Radio als an eine Spielkonsole. Dies dürfte jedoch in erster Linie dem kleinen Gehäuse geschuldet sein. Andernfalls könnte es schwierig werden, die Komponenten ausreichend zu kühlen. Ob sich das Series-S-Design negativ auf Staubablagerungen im Inneren der Konsole auswirken wird, dürfte sich erst nach einer längeren Nutzung zeigen. Möglich wäre auch, dass der Hersteller einen leicht zu reinigenden Staubfilter bei der Series S verbaut hat. 

Update: Jetzt ist es offiziell

Wie wir bereits vermutet haben sorgt der Leak nun dafür, dass Microsoft die Xbox Series S offiziell ankündigt.