> > > > 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4 Pro

500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4 Pro

Veröffentlicht am: von

ps4pro 500millionEnde des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner PlayStation 4 (Pro) konnte der Konzern seit dem Launch im November 2013 verkaufen. Erst kürzlich gab es eine neue Revision. Nun hat der Konzern den nächsten Meilenstein verkündet.

Wie Sony in einem neuen PlayStation-Blogeintrag verkündet, hat man seit seiner ersten PlayStation-Spielekonsole weltweit über 500 Millionen davon verkauft. Die erste PlayStation erschien im Dezember 1994 in Japan und kam mit fast neunmonatiger Verspätung im September 1995 auch nach Europa und in die USA. Seitdem wollen die Japaner über die letzten fast 24 Jahre über 500 Millionen Konsolen weltweit verkauft haben. Das will man natürlich gebührend feiern und legt deswegen eine stark limitierte Version der PlayStation 4 Pro auf, die ab dem 24. August und damit pünktlich zur GamesCom erhältlich sein wird.

Technisch entspricht die limitierte Version zwar der aktuellen Pro-Generation, jedoch gibt es satte 2-TB-Festplattenplatz und ein durchsichtiges Gehäuse im PlayStation-typischen Dunkelblau. Doch damit nicht genug: Wird die transparente Sammler-Konsole eingeschaltet, dann leuchtet durch den blauen Power-Knopf auch das Innenleben sichtbar auf. Obendrein befindet sich auf der Vorderseite eine schicke Kupferplakette, auf der die Limitierungsnummer eingeprägt ist. 

Ebenfalls im Lieferumfang sind ein Dual-Shock-4-Controller im ähnlichen Design, ein Standfuß, ein Mono-Headset sowie eine dunkelblaue PlayStation-Kamera enthalten. Verpackt wird die Konsole in einer blau schimmernden, edlen Verpackung, wie das Unboxing-Video zeigt.

Zu welchem Preis die Konsole ab dem 24. August erhältlich sein wird, darüber schweigt sich Sony leider noch aus, empfiehlt den Interessenten aber, sich für den Newsletter anzumelden. 

Gleichzeitig zur Konsole wird Sony einen neues Wireless-Headset im dunkelblauen PlayStation-Design auf den Markt bringen. Dieses und der Controller werden ab dem 11. Oktober separat erhältlich sein. Auch hier verrät man leider keine Preise. 

Social Links

Kommentare (19)

#10
customavatars/avatar8899_1.gif
Registriert seit: 13.01.2004

Flottillenadmiral
Beiträge: 4204
Auch wenn ich kein Playstation-Fan bin, finde ich diese durchsichtige Versionen immer ganz klasse. Wirklich super wäre, wenn das Gehäuse noch von innen beleuchtet werden würde. 50.000 Stück ist jetzt nicht besonders limitiert, aber haben Fans dann auch eine reale Chance, ein Exemplar zu ergattern. Eine Investition im Sinne einer späteren Wertsteigerung gab es bei Konsolen nie und wird es mit dieser SE wohl auch nicht geben, aber schön anzusehen ist so ein Ding allemal und auch etwas besonderes.
#11
customavatars/avatar237061_1.gif
Registriert seit: 11.12.2015

Flottillenadmiral
Beiträge: 4155
wird bestimmt min 500e kosten :D
#12
customavatars/avatar150117_1.gif
Registriert seit: 12.02.2011
Baden Württemberg
Fregattenkapitän
Beiträge: 3043
So feiert Sony 500Mio verkaufte Konsolen?
Mit veränderten Kunststoff-Gehäuse...arm.
Leute die sich auf solche Geräte etwas einbilden, limitiert und so, die können einen Leid tun.
#13
customavatars/avatar215183_1.gif
Registriert seit: 01.01.2015
€Uropäische Union - Bairischer Sprachraum
Kapitän zur See
Beiträge: 3415
Ist wie mit den Mikrotransaktionen, das meiste braucht "scheinbar" kein Mensch aber die Publisher fahren Rekordgewinne damit ein.
#14
customavatars/avatar217861_1.gif
Registriert seit: 02.03.2015

Korvettenkapitän
Beiträge: 2552
Soso über die Preise ist noch nix bekannt.

Normale Pro liegt bei 400€ wegen fancy Design wird man 500 nehmen, dazu doppelten Speicher, macht das Ding schon 600.
Dazu kommt noch das Gerümpel was kaum einer braucht, Kamera 50€, Headset 20, Ständer 20 macht dann 700.
Wegen den Nummern würde ich nun auf 800€ tippen für die Edition so wie man sie da sieht:coolblue:
#15
customavatars/avatar214217_1.gif
Registriert seit: 19.12.2014

Bootsmann
Beiträge: 690
699€ :) kann bestellt werden
https://www.mediamarkt.de/de/product/_playstation-4-pro-2tb-500-million-limited-edition-playstation-4-konsolen-2464389.html
#16
customavatars/avatar217861_1.gif
Registriert seit: 02.03.2015

Korvettenkapitän
Beiträge: 2552
Ja wollte ich auch gerade posten.
War ich ja gar nicht so schlecht.
Haben wenigstens das große Headset, 2. Controller und God of War beigelegt.
Das sind mir aber nicht 400€ Aufpreis wert.
Die normale Pro gabs so oft schon für 300,-
#17
Registriert seit: 17.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 931
Da haben sie extra wieder sachen dazugepackt, die sie sonst nur schwer loswerden :D

was soll man denn mit der kamera, wenn man keine vr hat?
#18
customavatars/avatar167684_1.gif
Registriert seit: 07.01.2012

Kapitänleutnant
Beiträge: 1926
Der Preis so ist erst einmal ganz ok, wenn man alles aktuell einzeln kauft zahlt man nur etwas weniger.

Aber die wenigsten brauchen eine solche "Vollausstattung".
#19
Registriert seit: 17.03.2008

Oberbootsmann
Beiträge: 931
Das ist auch ein extra Media Markt Bundle, nicht das von Sony angekündigte Standard Bundle.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Jahr Nintendo Switch: Ein Erfahrungsbericht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Auf den Tag genau vor einem Jahr schickte Nintendo seine jüngste Spielekonsole in die Läden und konnte damit seine zuletzt nicht ganz so rosigen Quartalszahlen wieder etwas aufpolieren. Unser Autor Andreas Stegmüller berichtet als Besitzer der ersten Stunde über seine Erfahrungen mit der... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]

Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

PlayStation Plus und Xbox Games with Gold: Das sind die Spiele für September...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_GAMES_WITH_GOLD_LOGO

Sowohl Microsoft als auch Sony haben mittlerweile bestätigt, welche Spiele es im September in die Angebote von Xbox Games with Gold bzw. PlayStation Plus schaffen. So hält Sony ab dem nächsten Mittwoch für Abonnenten unter anderem „inFamous: Second Son“ als Schmankerl bereit. Das Spiel... [mehr]

Microsoft gibt alle Details zum Prozessor der Xbox One X bekannt

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_SCORPIO_SOC

Microsoft hat während der Hot-Chips-Konferenz genaue Details zum Prozessor der kommenden Xbox One X bekanntgegeben. Ein Großteil der Informationen war zwar bereits bekannt, aber nun sind auch die letzten offenen Fragen endgültig geklärt. Wie schon vermutet, wird der Prozessor der Konsole von... [mehr]