> > > > CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

Veröffentlicht am: von

playstation4proBis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt. 

Das machen die großen Konsolen-Hersteller gerne, schließlich können die Änderungen entweder für den Hersteller Einsparungen bei den Produktionskosten bedeuten, oder aber für die Käufer gravierende Vorteile in Form von kompakteren Abmessungen oder eines verbesserten Geräusch- und Temperatur-Verhaltens aufgrund eines modernen Fertigungsprozess bedeuten. In der Regel fallen die Änderungen für den Kunden meist jedoch kaum auf.

Das dürfte auch bei den neuen Geräten der Fall sein. Denn während die aktuellen Modelle meist die Bezeichnung „CUH-21XX“ tragen, wird die neue Revision als „CUH-22XX“ gekennzeichnet. Die letzten Ziffern deuten in der Regel auf die Verkaufsregion hin, während die ersten Stellen eher Einfluss auf die Hardware nehmen. So bedeutete der Wechsel von „CUH-1XXX“ auf „CUH-2XXX“ den Umstieg von der regulären Urversion hin zur kompakteren Slim-Fassung der PlayStation 4.

Laut der offiziellen Produktbeschreibungen aber wird sich an den Abmessungen und den Hardware-Spezifikationen bei der Neuauflage nichts ändern, weswegen die Änderungen abermals nur im Detail zu finden sein dürften und Sony nur kleinere Optimierungen vorgenommen haben dürfte. Die Leistungsaufnahme wird weiterhin mit 165 W angegeben. Sony kommentiert Revisions-Änderunen in der Regel nicht. 

In Japan wird die neue Revision einmal als „CUH-2200BB01“ mit 1 TB Speicher in der Farbe „Jet Black“ verkauft und einmal als „CUH-2200AB01“ mit 500-GB-HDD und ebenfalls schwarzem Gehäuse. Hierzulande dürfte die neue Revision in Kürze vermutlich als „CUH-2204“ oder „CUH-2216“ auf den Markt kommen. Absolute Klarheit dürften dann die ersten Teardowns von iFixit und Co. schaffen. 

In unserem Preisvergleich wird die Sony PlayStation 4 Slim derzeit zu Preisen ab rund 270 und 319 Euro angeboten. Im Rahmen des gestrigen Amazon Prime Days konnte man die Konsole Refurbished sogar schon für etwa 180 Euro ergattern.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (0)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • CUH-2200: Neue Variante der Sony PlayStation 4 Slim

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PLAYSTATION4PRO

    Bis die nächste PlayStation-Generation erscheinen wird, werden noch etwa drei Jahre vergehen müssen – laut Sony soll der Nachfolger der PlayStation 4 (Pro) erst 2021 erscheinen. Heimlich still und leise hat man jetzt in Japan eine überarbeitete Revision des Slim-Modells eingeführt.  Das... [mehr]

  • Sonys PlayStation 5 soll auf Zen-CPU und Navi-GPU setzen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Statt einer komplett neuen Konsolen-Generation versuchten sich Sony mit der PlayStation 4 Pro und Microsoft mit der Xbox One X mit einem Hardware-Update, welches durch die leistungsstärkere Hardware höhere Auflösungen ermöglichen soll. Unklar ist, ob beide Hersteller auch in Zukunft so... [mehr]

  • Preis der Sony PlayStation Classic abermals deutlich gesunken

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_CLASSIC

    Die Sony PlayStation Classic ist abermals kräftig im Preis gefallen. Musste man zum Release der Retro-Konsole im Dezember noch rund 100 Euro auf den Ladentisch legen, sank der Preis wenig später auf rund 59 Euro. Jetzt wechselt die Neuauflage der ersten PlayStation schon für unter 40 Euro ihren... [mehr]

  • 500 Millionen verkaufte Konsolen: Sony feiert Meilenstein mit limitierter PS4...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/PS4PRO_500MILLION

    Ende des vergangenen Monats lag Sony als börsennotiertes Unternehmen seinen neusten Geschäftsbericht offen und ließ einen neuen Rekordgewinn verlauten. Einer der größten Umsatztreiber und Gewinnbringer war dabei das Geschäft der Spielekonsolen. Über 82,2 Millionen Exemplare seiner... [mehr]

  • AMD bestückt chinesische Spielekonsole mit Zen+Vega-SoC

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/AMD_RYZEN_5_2400G

    Neben dem Geschäft mit Prozessoren und Grafikkarten hat AMD in den vergangenen Jahren ein lukratives Einkommen über sogenannte Semi-Custom-Produkte. Dabei handelt es sich um speziell auf einen bestimmten Anwendungsbereich angepasste Hardware. So liefert AMD die APUs für Microsofts Xbox One... [mehr]

  • PlayStation 5 soll mit AMD Ryzen 2020 kommen

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SONY_PLAYSTATION_LOGO

    Sony arbeitet bereits am Nachfolger der PlayStation 4, doch genaue Details hat das Unternehmen noch nicht verraten. Aus Insider-Kreisen gibt es nun erste Informationen zur Entwicklung und auch der Preis soll schon feststehen.  Demnach wird Sony bei der PlayStation 5 weiterhin an AMD als... [mehr]