NEWS

Handheld mit Ryzen Embedded

SMACH Z zeigt erste Benchmarks

Portrait des Authors


SMACH Z zeigt erste Benchmarks
5

Werbung

Im November des vergangenen Jahres wurde per Kickstarter-Kampagne der mobile Handheld SMACH Z mit Ryzen Embedded V1605B SoC von AMD finanziert. Dieser wird ab dem heutige Tage, also dem 15. März, vorzubestellen sein. Die ersten 10.000 Stück das SMACH Z werden mit einem Rabatt von 10 % auf den Preis von 699 US-Dollar verkauft.

Der Ryzen Embedded V1605B verwendet einen Ryzen-Prozessor mit vier Kernen und kann damit acht Thread gleichzeitig bearbeiten. Der Basis-Takt wird mit 2,0 GHz angegeben, ein Kern kann aber auch bis zu 3,6 GHz erreichen. Die integrierte GPU basiert auf der Vega-Architektur und verwendet acht Compute Units. Damit kommt die GPU auf 512 Shadereinheiten. Der GPU-Takt wird mit bis zu 1,1 GHz angegeben. Die Thermal Design Power des SoC kann zwischen 12 und 25 W eingestellt werden - je nach Taktung von CPU und GPU.

Für etwas Verwirrung sorgen die weiteren technischen Daten. In der Pressemitteilung ist die Rede von bis zu 16 GB an Arbeitsspeicher und 512 GB an internem Speicher der per SD-Karte erweitert werden kann. Eine Tabelle auf der Seite des Herstellers spricht allerdings von 4 GB DDR4-2133 für die SMACH Z und 8 GB an DDR4-2133 für die SMACH Z PRO. Bei der ersten Varianten soll außerdem eine SSD mit 64 GB verbaut sein, während die Pro-Variante auf 128 GB kommen soll. Wie die SSD angebunden ist verraten die technischen Daten nicht. Die bis zu 16 GB an Arbeitsspeicher und 512 GB interner Speicher beziehen sich auf den maximal möglichen Ausbau, der vom Nutzer vorgenommen werden kann.

Weiterhin verbaut sind ein USB-C-, USB-A und Micro-USB-Anschluss und ein Touch-Display mit einer Diagonalen von 6 Zoll. Die Auflösung liegt bei 1.920 x 1.080 Pixel. Als Betriebssystem kann auf dem SMACH Z ein Linux oder Windows 10 installiert werden. Drahtlose Verbindungen könne per WLAN und Bluetooth hergestellt werden. Die Pro-Variante soll zudem über eine Kamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel verfügen. Das besser ausgestattete Modell soll 899 US-Dollar kosten.

In einem Trailer sind nun die ersten Spiele auf dem SMACH Z zu sehen. Die FPS sollen sich für The Witcher 3, Alien: Isolation, GTA 5, League of Legends, Rocket League und Dark Souls 3 zwischen 40 und 60 bewegen. Je nach Spiel wird dabei eine Auflösung vom 720p oder 1080p in unterschiedlichen Qualitätseinstellungen verwendet.

Die Angaben des Herstellers lauten:

  • The Witcher 3 (720p Medium settings) ~ 40 FPS
  • Alien: Isolation (1080p Low settings) ~ 50 FPS
  • GTA 5 (720p Normal settings) ~ 60 FPS
  • League of Legends (1080p High settings) ~ 60 FPS
  • Rocket League (1080p Normal settings) ~ 60 FPS
  • Dark Souls 3 (720p Low settings) ~ 40 FPS

Datenschutzhinweis für Youtube



An dieser Stelle möchten wir Ihnen ein Youtube-Video zeigen. Ihre Daten zu schützen, liegt uns aber am Herzen: Youtube setzt durch das Einbinden und Abspielen Cookies auf ihrem Rechner, mit welchen Sie eventuell getracked werden können. Wenn Sie dies zulassen möchten, klicken Sie einfach auf den Play-Button. Das Video wird anschließend geladen und danach abgespielt.

Ihr Hardwareluxx-Team

Youtube Videos ab jetzt direkt anzeigen

Quellen und weitere Links

Werbung

KOMMENTARE (5) VGWort