> > > > Sony behindere laut Entwicklern das Cross-Platform-Gaming

Sony behindere laut Entwicklern das Cross-Platform-Gaming

Veröffentlicht am: von

sony playstation logo

Cross-Platform-Gaming, also Multiplayer-Partien über die Systeme hinweg, sind ein Traum vieler Gamer. Klar, denn es hat absolut seine Reize, wenn man etwa als Besitzer einer Microsoft Xbox One auch mit Kumpels online zocken könnte, die daheim vor einem PC bzw. einer Sony PlayStation 4 sitzen. Im März 2016 hatte Microsoft nun bestätigt Cross-Platform-Play zwischen PCs mit Windows 10 sowie der Xbox One zu ermöglichen. Auch eine Zusammenarbeit mit Sony hielt man sich quasi indirekt offen und spielte damit den Ball den Japanern zu. Nun ist es natürlich nachvollziehbar, dass Sony als Marktführer mit der PS4 vorsichtiger ist, sich gegenüber Microsoft zu öffnen. Jetzt haben auch mehrere Entwickler bestätigt, dass das Cross-Platform-Gaming derzeit nicht an technischen Hürden, sondern an Sonys Vorbehalten scheitere. „Aktuell sind wir an dem Punkt angelangt, an dem wir nur eine Zusage von Sony bräuchten. An weniger als einem Werktag könnten wir dann problemlos Cross-Platform-Gaming freischalten“, erklärt Jeremy Dunham, Vizepräsident des Entwicklers Psyonix („Rocket League“).

Ähnlich ergeht es aktuell CD Projekt, dem Studio hinter dem Blockbuster „The Witcher 3: The Wild Hunt“. Die Polen würden gerne Cross-Platform-Gaming in ihren kommenden Titel „Gwent: The Witcher Card Game“ integrieren. Laut CEO Marcin Iwiński hoffe man, dass eventuell „Rocket League“ den Weg bereite. Für PCs mit Windows 10 sowie die Xbox One sind Cross-Platform-Partien bereits bestätigt. Gerne würde man auch die PS4 einbeziehen. Ähnlich wie Psyonix sei man technisch darauf vorbereitet, benötige aber grünes Licht von Sony.

Sony hatte in der Vergangenheit zu Protokoll gegeben, offen für Cross-Platform-Spiele zu sein, aber mit jedem Entwickler individuell sprechen zu wollen. Zu den aktuellen Aussagen von Psyonix und CD Projekt enthält Sony sich bisher eines Kommentares. Aus PR-Sicht möchte sich Sony allerdings sicherlich nicht den schwarzen Peter zuschieben lassen, um als das Unternehmen dazustehen, welches Cross-Platform-Gaming verhindert. Sollte der Druck durch Entwickler und Spieler also zunehmen, dürfte Sony vermutlich in naher Zukunft noch einlenken.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (11)

#2
customavatars/avatar23976_1.gif
Registriert seit: 16.06.2005
■█▄█▀█▄█■█▄█▀█▄█■ addicted to black & white kaname chidori ftw!
SuperModerator
Bruddelsupp
Luxx Labor

Hippie
Beiträge: 24843
Wie ist das eigentlich dann mit dem Cheatproblem?
#3
Registriert seit: 25.06.2009
Hagen
Oberbootsmann
Beiträge: 876
oder Autoaim, bei Shootern? Diesen müsste man für das Crossgaming generell Deaktivieren bzw Aktivieren für alle Plattformen.
#4
customavatars/avatar97341_1.gif
Registriert seit: 23.08.2008
Bitz
Anime und Hardware Otaku
Beiträge: 11957
Jup, Autoaim ist ein Muss (für Konsolenspieler), sonst treffen die nix :shot:

Cross-Platform-Gaming - nein, danke.
#5
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6403
Naja bei manchen Titeln stelle ich mir das unproblematischer vor, z.B. Ark dort hätte ich keine Probleme mit Cross-Platform. bei Rocketleague dürfte das auch kein Problem sein.

Aber bei Spielen wie BF kann man sowas vergessen.
#6
customavatars/avatar100019_1.gif
Registriert seit: 05.10.2008
AT - NÖ
Flottillenadmiral
Beiträge: 4951
Konsolen untereinander ja - wäre sicherlich ein nettes Feature und unterstütze ich auch, aber Konsole "x" PC wäre da halt so ein Thema....
#7
customavatars/avatar256146_1.gif
Registriert seit: 08.06.2016

Hauptgefreiter
Beiträge: 176
Es gibt ja nicht nur Shooter, die man spielen könnte. Vielleicht haben die Konsolenspieler dann in anderen Spielen (Rennspielen, Sportspiele, etc.) auch Vorteile durch die Controllersteuerung.
#8
customavatars/avatar88089_1.gif
Registriert seit: 27.03.2008
Hannover
Vizeadmiral
Beiträge: 7875
Konsole gegen Konsole ist kein Thema, da dort nur mit extremen Hürden möglich ist. Aber Konsole VS PC wäre ein Alptraum für jeden Konsolenspieler, da dort cheaten zur Tagesordnung gehört und es auf dem Markt vieler solcher Anbieter gibt und die Entwickler absolut machtlos dagegen sind und man bei Shooter mit Maus+Tastatur so oder so im Vorteil ist.
#9
customavatars/avatar183410_1.gif
Registriert seit: 02.12.2012
Hobbingen
Fregattenkapitän
Beiträge: 2564
Zitat Timmih;24780568
oder Autoaim, bei Shootern? Diesen müsste man für das Crossgaming generell Deaktivieren bzw Aktivieren für alle Plattformen.


Für Black Ops 3 gibt es ja schon AutoAim mit Controller, was unter vielen Tastatur / Maus Spieler schon verhasst ist, da sie selbst gegen anderen PC-Spieler damit auftreten, in BO3 kann das AutoAim sogar an den Spieler "Haften" bis es tot ist.
#10
customavatars/avatar99554_1.gif
Registriert seit: 28.09.2008

Flottillenadmiral
Beiträge: 4777
AutoAim gabs soweit i weiß in allen CoD für Konsole - Wird halt nur immer stärker/schlimmer...
#11
customavatars/avatar63057_1.gif
Registriert seit: 30.04.2007

Fregattenkapitän
Beiträge: 2673
Lächerlich das das manche noch als Vorteil sehen. Hat mal einer die letzten Jahre COD auf dem PC gezockt? Niemals wieder würd ich mir sowas antun. Falls Sony auch auf die Idee kommt wie M$ den Mist nachzumachen wird eben überhaupt kein MP Titel mehr gezockt. Es gibt zwar Cheats auch für Konsolen aber auf dem PC Google ich zwei Minuten und hab alles... eben der Nachteil einer offenen Plattform und auch der Grund warum ich gar nicht mehr auf dem PC zocke. Kenne soviele die selbst in CSGO cheaten auf dem PC. Die Zahlen sogar für cheats und sowas soll ich dann zocken?

Nie und nimmer! Somit kommt mir eine Xbox sowieso nie wieder ins Haus. Kann ich ja gleich eine steammaschine kaufen ...

@Olaf: Kann man nicht vergleichen. Die PC versionen von COD sind so cheaterverseucht das man von 9 auf 10 spielen immer aimboter drin hat. Auf der Konsole hatte ich bei ca 1500 Stunden vielleicht drei Stück ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]