> > > > Microsoft bietet Kinect für die Xbox One ab Oktober einzeln an

Microsoft bietet Kinect für die Xbox One ab Oktober einzeln an

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

xbox one logoMit der Entscheidung, die Xbox One auch ohne Kinect auszuliefern, hat Microsoft nach eigenen Angaben für deutlich steigende Verkäufe gesorgt. Wer zu den Käufern des günstigeren Pakets gehört, mittlerweile aber dennoch gerne auf die Funktionen der Bewegungs- und Spracherkennung zurückgreifen würde, kann Kinect ab Oktober auch einzeln erwerben.

Mit 149 US-Dollar - ein Preis für Deutschland gibt es noch nicht - zahlt man am Ende jedoch mehr, als das Gesamtpaket gekostet hätte. Allerdings fügt Microsoft dem Zubehör das Spiel „Dance Central Spotlight“ hinzu, was die Mehrausgabe zumindest ein Stück rechtfertigen soll.

Im Mittelpunkt einer möglichen Werbekampagne dürften vor allem die Entertainment-Funktionen der Xbox One stehen, die ohne Kinect deutlich beschnitten sind. So lassen sich mit angeschlossenem Kinect zahlreiche Aufgaben per Sprache oder Geste erledigen, laut Microsoft sei dies schneller und komfortabler als per Controller. Zudem sei nur so die Nutzung von Skype auf der Konsole möglich.

Zurückhaltender ist man hingegen in Bezug auf den tatsächlichen Effekt der Xbox One ohne Kinect. zwar spricht man von einer Verdoppelung der Zahlen gegenüber den Vormonaten, gleichzeitig soll aber auch das Interesse am Paket mit Kinect gestiegen sein.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar188425_1.gif
Registriert seit: 10.02.2013
Za'ha'dum
Korvettenkapitän
Beiträge: 2223
Also ich finde auch, dass die Steuerung mit Kinect komfortabler ist, oft auch schneller.

Allerdings nur bei den Sprachbefehlen, die Steuergesten werden nicht so gut erkannt.
#2
customavatars/avatar133707_1.gif
Registriert seit: 26.04.2010
Köln
Oberstabsgefreiter
Beiträge: 470
Kinect ist einfach ein nettes Feature ,vorallem die Spiele sind ein Spassfaktor :)
#3
customavatars/avatar60617_1.gif
Registriert seit: 22.03.2007

Stabsgefreiter
Beiträge: 338
Damit hat sich das Thema Kinect für diese Generation wohl mehr oder weniger erledigt und Kinect-Spiele bleiben weiterhin Nischen-Titel. MS hat es einfach versäumt, ein wirklich überzeugendes Kinect-Spiel auf den Markt zu bringen, das einen "Haben-Wollen" - Effekt auslöst. Das hätte ein Pflicht-Launchtitel für die One sein müssen, so sehr wie man auf die ursprüngliche Kinect-Pflicht gesetzt hat. Sozusagen ein System-Seller wie Halo, der Kinect benötigt. Aber wie auch schon bei der 360er scheint das nicht wirklich zu gelingen, oder MS fällt nichts entsprechendes ein. Vielleicht versuchen sie es noch einmal bei der nächsten Box.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Nintendo Classic Mini: Neuauflage des Konsolen-Klassikers erscheint im November

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI

Abseits des Hypes rund um Pokémon Go hat Nintendo vor wenigen Minuten überraschend eine Neuauflage des Nintendo Entertainment Systems (NES) angekündigt. Wie die ursprünglich 1986 in Europa erschienene 8-Bit-Konsole soll auch die Nintendo Classic Mini die alten Klassiker auf den modernen... [mehr]

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Microsoft Xbox One S: Das gilt es vor dem Kauf zu bedenken

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/XBOX_ONE_LOGO

Am Dienstag, den 2. August 2016, erscheint offiziell die Microsoft Xbox One S. Wir wollen an dieser Stelle nicht die bekannten Details zur Konsole wiederkäuen, sondern auf ein paar Feinheiten hinweisen, welche in der aktuellen Berichterstattung teilweise untergehen. So ist die Xbox One S keine... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Konsolen-Hybrid: Aus NX wird die Nintendo Switch – erscheint im März 2017

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Nintendo hat soeben seine neue Konsolen-Generation vorgestellt. Aus der bisher als Nintendo NX entwickelten Konsole wird ab März 2017 die Nintendo Switch – der Name zeigt gleich an, wie die Konsole verwendet werden kann. In einem dreiminütigen Trailer gibt Nintendo einen ersten... [mehr]