> > > > Sony reagiert auf „ungewöhnliche Aktivitäten“ im PlayStation Network

Sony reagiert auf „ungewöhnliche Aktivitäten“ im PlayStation Network

Veröffentlicht am: von

sonyWie erst heute bekannt wurde, kommt es bereits seit einigen Tagen zu Problemen in Sonys PlayStation Network (PSN). Sowohl im offiziellen europäischen als auch im US-amerikanischen Forum mehrten sich Beschwerden darüber, dass ein Einloggen in das System nicht möglich wäre.

Support-Mitarbeiter erklärten daraufhin, dass man in beiden Regionen die Passwörter „einiger weniger“ Nutzer zurückgesetzt habe. Dabei hätte es sich um eine „vorbeugende Maßnahme“ gehandelt, Hinweis auf kompromittierte Accounts hätte es nicht gegeben. Gegenüber Kotaku erklärte das Unternehmen, dass man das PlayStation Network routinemäßig auf verdächtige Aktivitäten hin beobachte - vermutlich eine der Lehren aus dem Hacker-Angriff im Frühjahr 2011. Konten, die nun auffällig werden, würden mit einem Passwort-Reset versehen, um die hinterlegten Nutzerdaten zu schützen.

Ob es einen Zusammenhang mit dem Start der PlayStation 4 gibt, wollte oder konnte Sony nicht beantworten. Offen bleibt auch, ob es sich tatsächlich nur um wenige Betroffene handelt und ob hinter den Auffälligkeiten trotz der beschwichtigenden Worte nicht doch ein Hacker-Angriff steckt. Kritik müssen sich die Japaner für ihr Kommunikationsverhalten gefallen lassen. Denn nach Angaben von Betroffenen wurden keine E-Mails verschickt, die über das Zurücksetzen informiert haben.

Social Links

Kommentare (3)

#1
customavatars/avatar26010_1.gif
Registriert seit: 10.08.2005
Düsseldorf
Vizeadmiral
Beiträge: 7583
Na toll, hoffe nicht schon wieder ein Hacker Angriff, mir wurden damals die Kreditkarten Daten geklaut und irgendwas damit in den USA gekauft, konnte ich aber Gott sei Dank alles sperren und zurück buchen lassen..
#2
Registriert seit: 29.10.2012

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1504
Das ist vor ca. 2 Wochen schon mal geschehen. Schauen wir mal ob es in weiteren 2 Wochen ev. ein Deja Vu gibt.

[ATTACH=CONFIG]258190[/ATTACH]
#3
customavatars/avatar7187_1.gif
Registriert seit: 19.09.2003
Marl
Leutnant zur See
Beiträge: 1044
Aha, ich habe am Wochenende tatsächlich gedacht mein Account wäre gehackt worden, weil ich mich nicht anmelden konnte und eine Benachrichtigung nicht erfolgt ist. Das Zurücksetzen des Passworts verlief ohne Probleme aber ein ungutes Gefühl blieb zurück. Na, jetzt weiss ich mehr.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]