> > > > Amazon soll eigene Spielekonsole auf Android-Basis planen

Amazon soll eigene Spielekonsole auf Android-Basis planen

Veröffentlicht am: von

amazonPünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll der weltgrößte Online-Händler Amazon seine erste eigene Spielekonsole auf den Markt werfen. Laut den Kollegen von „The Game Informer“ soll die Konsole vermutlich am Black Friday in den Handel kommen. Der Black Friday gilt in den USA als Beginn der Weihnachtseinkaufssaison und fällt in der Regel auf den ersten Freitag nach Thanksgiving. Vermutlich könnte die Konsole am 29. November offiziell das Licht der Welt erblicken.

Den Informationen zufolge soll die Konsole mit dem Kickstarter-Projekt Ouya in Konkurrenz treten und ebenfalls auf Googles Android als Betriebssystem setzen. Spiele und Anwendungen sollen über den hauseigenen Amazon-App-Store vertrieben werden – insgesamt soll man ein ähnliches Konzept wie das bei den Kindle-Modellen verfolgen. Wie bei den Kindle-Fire-Tablets soll auch hier eine stark modifizierte Android-Version zum Einsatz kommen. Im App-Store von Amazon soll es im täglichen Wechsel eine kostenlose App geben – genau wie bei den Kindle-Geräten. Technische Daten sind bislang allerdings nicht bekannt.

Die Android-Spielekonsole Ouya, die aktuell noch mit Startschwierigkeiten zu kämpfen hat, setzt auf NVIDIAs Tegra-3-Prozessor mit einem eigenen Bluetooth-Controller. Preislich liegt die Ouya bei gerade einmal 99 US-Dollar. Amazon dürfte in die gleiche Preiskerbe schlagen.

Social Links

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar87122_1.gif
Registriert seit: 13.03.2008

Kapitänleutnant
Beiträge: 1696
So langsam bin ich mir nicht sicher, ob dieses Mitmischen auf zig Märkten wirklich Sinn macht. Ich sehe da im Reader/Tablet-Bereich noch etwas Optimierungspotential.
#2
Registriert seit: 21.08.2013

Matrose
Beiträge: 3
Naja das Mitwirken auf "zig Märkten" förderd zwar die Konkurrenz, aber manche Marken tun sich damit auch meines Erachtens nach keinen Gefallen. Lieber auf das konzentrieren, was man wirklich gut kann! Tun ja mittlerweile leider nicht mehr alle..
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Angespielt: Lohnt der Switch zu Nintendos neuer Spielekonsole?

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Seit heute steht die Nintendo Switch in den Läden. Sie soll Spieler nicht nur vor den heimischen Fernseher locken, sondern als Hybrid-Konsole auch nach draußen – egal ob im Flugzeug, der Bahn oder einfach nur an der frischen Luft, überall soll mit ihr nahtlos gespielt werden können. Ob das... [mehr]

Nintendo Switch mit Bastelei ohne Einstecken ins Dock am TV nutzbar

Logo von IMAGES/STORIES/2017/NINTENDO-SWITCH

Die Nintendo Switch hat sich laut Nintendo bisher deutlich besser verkauft als erwartet. Deswegen wollen die Japaner nun auch gehörig die Produktion anziehen, um mit der Nachfrage Schritt halten zu können. Wir hatten uns die Konsole zum Launch ebenfalls angeschaut, um einen ersten Eindruck... [mehr]

Retro-Gaming: Nintendo Classic Mini ausprobiert

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_CLASSIC_MINI_AUSPROBIERT

Überraschend kündigte Nintendo im Sommer eine Neuauflage seiner ersten Heimkonsole, dem Nintendo Entertainment System aus den 1980er-Jahren, an. Seit wenigen Tagen ist die Retro-Konsole mit deutlich kompakteren Abmessungen und modernen Anschlüssen im Handel erhältlich – aufgrund der großen... [mehr]

SNES Classic Mini mit nahezu identischer Hardware wie NES Classic Mini steht...

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SUPER_NINTENDO_CLASSIC_MINI

Mittlerweile ist das Super Nintendo Classic Mini – auch SNES Classic Edition genannt – im Handel erhältlich. Zumindest gilt das in der Theorie, denn praktisch ist die Retro-Konsole von Nintendo fast überall vergriffen. Nintendo hat allerdings versprochen ausreichend Nachschub zu... [mehr]

Nintendo Switch kommt am 3. März für rund 300 US-Dollar in die Läden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2016/NINTENDO_LOGO_GRAU

Mit der Nintendo Classic Mini oder seinem ersten Smartphone-Spiel „Super Mario Run“ machte der einstige Videospielriese Nintendo in den letzten Wochen wieder auf sich aufmerksam, 2017 soll nun endgültig die Wiederauferstehung gelingen. Darüber hinweg soll auch das heutige Datum nicht... [mehr]

Xbox One X Project Scorpio Edition vorbestellbar, aber fast überall ausverkauft

Logo von IMAGES/STORIES/2017/XBOX_ONE_X_PROJECT_SCORPIO_CONTROLLER

Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass die Microsoft Xbox One X offenbar zum Launch als limitierte Project Scorpio Edition erscheinen sollte. Gestern Abend stellte Microsoft auf der Gamescom 2017 in Köln dann auch tatsächlich ebene jene Variante vor. Sie zollt dem... [mehr]