1. Hardwareluxx
  2. >
  3. News
  4. >
  5. Consumer Electronic
  6. >
  7. Heimkino
  8. >
  9. Samsung soll LCDs zukünftig von Sharp kaufen

Samsung soll LCDs zukünftig von Sharp kaufen

Veröffentlicht am: von

samsungSamsung Display zählt zu einem der größten Hersteller für Bildschirme. Doch das Unternehmen steht vor einem größeren Umbruch, denn erst vor wenigen Tagen berichteten wir über die auslaufende Produktion von LC-Displays. Samsung möchte sich zukünftig nur noch auf die Produktion von OLEDs zusammen mit der Quantum-Dot-Technik konzentrieren und wird deshalb ab Ende 2020 keine LCDs mehr herstellen.

Der Hersteller scheint jedoch bei seinen Bildschirmen und Fernsehern trotzdem nicht komplett auf die LCD-Technik verzichten zu wollen. Wie die Branchenzeitung DigiTimes berichtet, sollen die Südkoreaner deshalb zukünftig ihre LCDs bei Sharp einkaufen. Sharp wäre dann für die Produktion von TN-, VA- und IPS-Panels zuständig, die Samsung dann in seinen preisgünstigen Modellen verbauen könnte. Die Panels mit einem OLED-Display zusammen mit der Quantum-Dot-Technik werden hingegen aus den eigenen Werken kommen.

Weshalb Samsung in seinem Produktportfolio dann nicht komplett auf LCDs verzichten wird und stattdessen dies bei Sharp einkauft, bleibt unbekannt. Eventuell sind jedoch die Produktionskosten für die zukünftigen Panels schlicht etwas höher und man möchte auch weiterhin einen breiten Abnehmerkreis mit seinen Produkten ansprechen.

Samsung wird bis Ende 2020 noch alle Aufträge für LCDs abarbeiten. Danach werden die Produktionslinien umgerüstet, um die neuen Panels herstellen zu können. Wie lange die Umrüstung dauern wird, ist allerdings unbekannt.

Social Links

Das könnte Sie auch interessieren:

  • LG Signature OLED R: aufrollbarer Fernseher nun im Handel

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG-NEW

    Anfang des Jahres stellte LG seinen neuen, aufrollbaren Fernseher mit dem Namen Signature OLED R (Model RX). Nun kommt der 65-Zoll-Screen in den Handel, allerdings erstmal nur in Südkorea und zu einem stattlichen Preis. Der Fernseher ist in der Lage, auf Knopfdruck komplett zu verschwinden.... [mehr]

  • H.266/VVC soll Video-Bitrate um 50 % reduzieren

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/H266-VVC-LOGO

    Unter maßgeblicher Beteiligung des Fraunhofer Heinrich-Hertz-Instituts wurde der Versatile Video Coding (VVC) fertiggestellt und offiziell verabschiedet. Der kurz als H.266 bezeichnete Standard und damit Nachfolger von H.265 soll das Datenaufkommen für Videos noch einmal halbieren. Durch eine... [mehr]

  • LG nimmt neue Produktionsstätte für OLED-Panels in Betrieb

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    LG Display gilt neben Samsung als einer der größten Hersteller von Displays. Im Bereich der OLED-Produktion nimmt das Unternehmen sogar eine Spitzenposition ein. Diese Position hat man nun weiter ausgebaut, denn LG hat in Guangzhou eine neue Fabrik für die Herstellung von OLED-Panels in... [mehr]

  • Medion Life X17575 mit 75 Zoll kommt für 775 Euro zu Aldi

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ALDI

    Der Discounter Aldi wird ab Ende Juli mit dem Medion Life X17575 einen neuen Fernseher mit einer Diagonalen von 75 Zoll in den Verkauf bringen. Der Medion X17575 bietet auf einer Diagonalen von 75 Zoll eine Auflösung von 3.840 x 2.160 Bildpunkten. Damit setzt man bei dem Modell auf eine... [mehr]

  • Streamfest: Netflix plant gratis Wochenende

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

    Nachdem Netflix erst vor kurzen seinen kostenlosen Probemonat aus dem Angebot verbannt hat, gibt es Informationen zu einer neuen Methode, um neue Nutzer anzulocken. COO Greg Peters bestätigte, dass ein Promo-Event in Form eines kostenlosen Streaming-Wochenendes geplant sei. Dabei würde allen... [mehr]

  • Apple Music startet auf Smart-TVs von Samsung

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung und Apple haben anscheinend eine Kooperation für die Fernseher des südkoreanischen Unternehmens gestartet. Ab sofort wird Samsung nämlich auf einigen Smart-TVs auch Apple Music anbieten, womit der Streaming-Dienst direkt über den Samsung-Fernseher genutzt werden kann. Damit haben Nutzer... [mehr]