> > > > TCL kündigt TV-Displays mit Mini-LED-Backlight an

TCL kündigt TV-Displays mit Mini-LED-Backlight an

Veröffentlicht am: von

tcl-logoTCL hat während der CES 2020 eine neue Hintergrundbeleuchtung für Displays vorgestellt. Der Hersteller setzt dabei auf Mini-LEDs, die direkt hinter einem LC-Display platziert werden. Die Technik darf dabei nicht mit Mini-LED-Displays verwechselt werden, denn TLC setzt die LEDs lediglich für die Hintergrundbeleuchtung ein und baut daraus nicht das eigentliche Display.

Vorteil der Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung sei vor allem die Steuerung. Man kann damit gezielt bestimmte Bereiche des Displays mehr oder weniger beleuchten und dadurch die Bildinhalte verbessert darstellen. Hierzu verbaut man zehntausende Mini-LEDs in ein kristallklares Glassubstrat, womit die Kontraste des Bildes erhöht werden können. Zudem können die LEDs auch komplett abgeschaltet werden und damit ähnlich wie bei der OLED-Technik ein verbesserter Schwarzwert erreicht werden. Allerdings kann die Technik auch weiterhin kein komplettes Schwarz darstellen.

Der Hersteller möchte seine Technik zunächst in seinen eigenen Fernsehern verbauen. Es sei zum Start ein 65- und 75-Zoll-Modell geplant, dass eine 8K-Auflösung bietet. Für die Produktion hat TCL insgesamt 8 Milliarden US-Dollar Investiert und damit die Produktionslinie aufgebaut. 

Noch hat TCL keine Angaben zum geplanten Veröffentlichungsdatum gemacht und dementsprechend hat man auch noch keinen Preis für die ersten Displays mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung genannt.

Social Links

Kommentare (0)

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Star Trek DS9 per AI auf höhere Auflösung gebracht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARTREK-DS9

    Noch immer erfreuen sich einige TV-Serien aus den 90ern großer Beliebtheit. Doch in Zeiten immer hochauflösender Inhalte fallen diese optisch immer weiter zurück. Nun gibt es immer wieder Remastered-Versionen bekannter Filme und Serien. Diese basieren sehr oft auf hochauflösendem... [mehr]

  • Star Trek: Picard: Jean-Luc Picard zeigt sich im Trailer zur neuen Serie

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STAR-TREK

    Um Jean-Luc Picard war es lange ruhig geworden - der Captain der USS Enterprise hatte seinen letzten Auftritt 2002 im Kinofilm Star Trek: Nemesis. Weil Schauspieler Patrick Stewart mittlerweile schon 79 Jahre alt ist, schien eine Rückkehr bereits aus Altersgründen lange... [mehr]

  • Samsung beendet Produktion von Blu-ray-Playern

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Wie jetzt bekannt wurde stellt der südkoreanische Mischkonzern Samsung seine Produktion von Blu-ray-Playern in den Vereinigten Staaten von Amerika komplett ein. Der Hersteller soll ein High-End-Modell, welches dieses Jahr veröffentlicht werden sollte, verworfen haben. Laut Samsung würde man... [mehr]

  • Erster Trailer zur The Witcher-Serie zeigt Geralt und Co.

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NETFLIX

    Die The Witcher-Rollenspielreihe ist spätestens seit dem dritten Teil eine starke Marke. Zusätzlich dürfte auch der Erfolg von Game of Thrones Netflix dazu ermutigt haben, den Stoff für eine neue Fantasyserie zu nutzen. Ein erster Trailer zur ersten Staffel verrät jetzt etwas mehr... [mehr]

  • NVIDIA präsentiert die neue Shield TV und Shield TV Pro

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/NVIDIA

    NVIDIA ist eigentlich für seine Grafikkarten bekannt, doch nun hat das Unternehmen eine aktualisierte Version seines Shield TV vorgestellt. Der Hersteller hat neben dem Shield TV auch gleich den Shield TV Pro angekündigt. Beide Modelle werden dabei mit dem Fernseher verbunden und setzen... [mehr]

  • Neo und Trinity kehren für einen vierten Matrix-Teil zurück

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/MATRIX_LOGO

    Die Matrix-Trilogie war eine der herausragenden und einflussreichsten Filmreihen um die Jahrtausendwende. Mit dem dritten Teil, Matrix Revolutions, wurde sie 2003 eigentlich zu einem Ende geführt. Doch nun ist tatsächlich ein vierter Teil geplant. Gerade der erste Matrix-Teil wurde mit seinem Mix... [mehr]