> > > > Amazons Fire TV bis 2015 ausverkauft

Amazons Fire TV bis 2015 ausverkauft

Veröffentlicht am: von

amazonAuch Amazon nutzte in der letzten Woche die Internationale Funkausstellung in Berlin als Bühne, um den Deutschland-Start seiner Streaming-Box Fire TV anzukündigen. Ab dem 25. September sollte Fire TV in Deutschland erhältlich sein und neben Amazons eigenem Streaming-Dienst Instant Video, auch die Angebote von Netflix oder Hulu sowie zahlreiche Mediatheken großer TV-Sender unterstützen. Einige Android-Spiele von EA, Ubisoft und Sega sollten damit ebenfalls direkt auf dem Fernseher gespielt werden können. Hierfür gibt es einen nicht näher spezifizierten Quad-Core-SoC und 2 GB Arbeitsspeicher.

Für 99 Euro sollte der Fire TV ab Ende September ausgeliefert werden. Prime-Abonnenten konnten die Settop-Box für kurze Zeit sogar nur für 49 Euro erwerben und damit 50 Euro sparen. Mit einem solch großen Ansturm auf die Box aber dürfte Amazon nicht gerechnet haben, denn wer sich ab sofort für die Fire-TV-Box entscheidet, soll sein Gerät erst im nächsten Jahr erhalten. Amazon hat das Auslieferungsdatum auf Januar 2015 verschoben.

amazon fire tv 01

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (31)

#22
customavatars/avatar23611_1.gif
Registriert seit: 05.06.2005
Cologne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2392
Bin gespannt auf das Ding. Meins kommt morgen...
#23
customavatars/avatar5798_1.gif
Registriert seit: 17.05.2003
Augsburg
Admiral
Beiträge: 11791
Ach jetzt verstehe ich, warum die Android App von Amazon Instant Video keinen Chromecast befeuern kann :(
#24
Registriert seit: 25.02.2006
Lübeck
Vizeadmiral
Beiträge: 7305
Zitat Basic586;22651884
Amazon Fire TV mit XBMC klingt cool.

Kann Xbmc 1080p auf der Box?
Habe eine Android Box die nur 720p macht mit XBMC, zum Glück kann ich wechseln :banana:

Kurzer Test, scheint ohne Probleme zu laufen.

Interlaced LiveTV macht bei mir hingegen Probleme (sieht unschön aus und ruckelt teils).

Wer rooten will, sollte die Kiste ohne Netzwerk booten. Das allerste, was die macht, ist nen Softwareupdate. Ich weiß zwar nicht, mit welcher Version die ausgeliefert wird, aber die nach dem Update lässt sich noch nicht rooten.

Edit: Für XBMC braucht es kein Root. Ohne Root kann man die nur nicht direkt in XBMC herein starten lassen.
#25
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2332
Die vorinstallierte FW der dt. Boxen lassen sich aktuell nicht rooten. So muss man XBMC dann manuell starten und kann den USB-Port nicht für HDDs nutzen. Ich habe damit kein Problem, für andere ist das vielleicht relevant.

Aber ich habe noch eine blöde Frage: Xbox und Fire TV werden bei mir nebeneinander stehen. Ich wollte eigentlich den Wireless Controller der Xbox nutzen, aber wenn man den Controller anschaltet, geht doch auch immer die Xbox mit an, oder? Dann würde ich ja immer beide Geräte bedienen, wenn ich am Fire TV was spiele. Oder?
#26
customavatars/avatar23611_1.gif
Registriert seit: 05.06.2005
Cologne
Korvettenkapitän
Beiträge: 2392
Wie kann ich denn die Log Datei von XBMC abrufen?

Die Verbindung zu meinem Mac steht, ich krieg die Dateien auch in XBMC angezeigt, aber ich kann nix abspielen :(
Immer kommt "Playback failed - One or more items failed to play. Check the log file for details."
#27
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat Gidian;22683142
Die vorinstallierte FW der dt. Boxen lassen sich aktuell nicht rooten. So muss man XBMC dann manuell starten und kann den USB-Port nicht für HDDs nutzen. Ich habe damit kein Problem, für andere ist das vielleicht relevant.

Aber ich habe noch eine blöde Frage: Xbox und Fire TV werden bei mir nebeneinander stehen. Ich wollte eigentlich den Wireless Controller der Xbox nutzen, aber wenn man den Controller anschaltet, geht doch auch immer die Xbox mit an, oder? Dann würde ich ja immer beide Geräte bedienen, wenn ich am Fire TV was spiele. Oder?


für den wireless controller brauchste eh noch nen usb empfänger, mit dem du den controller pairen musst. sollte ja dann keine probleme machen, oder?
#28
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2332
Zitat grobinger;22684336
für den wireless controller brauchste eh noch nen usb empfänger, mit dem du den controller pairen musst. sollte ja dann keine probleme machen, oder?


Dann wäre der Controller mit dem Fire TV "gepaired" und nicht mehr mit der Xbox? Hm, das wäre auch nicht unbedingt optimal.
#29
Registriert seit: 09.06.2011
Muc
Kapitän zur See
Beiträge: 3675
Zitat Gidian;22720006
Dann wäre der Controller mit dem Fire TV "gepaired" und nicht mehr mit der Xbox? Hm, das wäre auch nicht unbedingt optimal.


du musst dich schon entscheiden, der controller kann natürlich immer nur mit einem gerät gepaired sein.
#30
Registriert seit: 17.11.2006

Korvettenkapitän
Beiträge: 2332
Hm, dann muss ich mal schauen, was ich mache. Die Spiele des Fire TV scheinen nicht sooo spannend zu sein, dass sie meinen Sohn dauerhaft von der Xbox wegholen. Dafür spielt er zu gern seine Lego-Spiele. ;)

Vielleicht kaufe ich dann doch noch den Amazon Controller.

Danke
Gidian
#31
customavatars/avatar24070_1.gif
Registriert seit: 20.06.2005
Berlin
Hauptgefreiter
Beiträge: 222
Der Deal war gut 49 € Trotzdem, fehlen Netflix und Maxdome außerdem ist der Store so ziemlich dünn mit Apps und Spiele.Wer Später sie bekommet hat also nicht wirklich was verpasst außerdem sollte man bedenken das,die Box erst mal nur Sinn macht wenn man Prime Kunde ist.
Der Controller ist nicht so der Renner und viel zu Teuer.

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

UHD und HDR – ein Selbstversuch

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]