> > > > Amazon bringt den Fire TV nach Deutschland

Amazon bringt den Fire TV nach Deutschland

Veröffentlicht am: von

amazonAb dem 25. September wird Amazon den Fire TV auch in Deutschland anbieten. Damit bietet sich auch Nutzern hierzulande die Möglichkeit Amazon Instant Video, ARD Mediathek, ZDF Mediathek und verschiedene Musik-Streamingdienste nutzen zu können. Auch das Gaming hat Amazon mit dem Fire TV in Angriff genommen.

Dafür wird Fire TV unter anderem mit einem nicht näher spezifizierten Quad-Core-SoC sowie 2 GB Arbeitsspeicher ausgestattet. Dem Unternehmen zufolge ist die 99 Euro teure Box, die bereits seit April in den USA ausgeliefert wird, somit dreimal schneller als beispielsweise Apples Apple TV - zumindest in puncto Optik nehmen sich beide Geräte auf den ersten Blick jedoch nicht viel. Prime-Kunden wird der Fire TV zum Start für 49 Euro angeboten.

amazon fire tv 01

Neben Amazons Instant Video werden auch Netflix, Hulu sowie die Angebote der Sportligen MLB und NFL unterstützt, hinzu kommen die Video-Portale YouTube und Vimeo. Einen neuartigen Ansatz bietet Fire TV in Sachen Nutzerfreundlichkeit. Denn die integrierte Suchfunktion soll dem Benutzer anzeigen, bei welchem Dienst der gewünschte Film am günstigsten ist; zum Start werden jedoch lediglich Instant Video und Hulu berücksichtigt. Während eine Fernbedienung zum Lieferumfang gehört, muss das Amazon Gamepad separat erworben werden. Einen Euro-Preis kennen wir allerdings noch nicht.

amazon fire tv 02

Dieses entspricht in Sachen Aufbau den letzten Spekulationen, zum Spielen selbst soll es aber nicht zwingend notwendig sein; als Eingabegerät kann auch auf ein Kindle-Fire-Tablet zurückgegriffen werden, das auch als „Second Screen“ genutzt werden kann. Spiele selbst soll es unter anderem von EA, Ubisoft und Sega geben, in der Regel wird es sich den Ausführungen zufolge aber nicht um Titel handeln, die mit solchen der PlayStation 4 oder Xbox One vergleichbar sind.

amazon fire tv 03

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (46)

#37
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Korrekt - soll einfach wie ein App startbar sein. Mit Root lässt es sich halt direkt ins XBMC booten etc.
#38
customavatars/avatar75265_1.gif
Registriert seit: 20.10.2007
NRW
Fregattenkapitän
Beiträge: 2670
schon jemand sein Gerät bekommen? Meins kommt am 30. September.

Bisheriges voraussichtliches Lieferdatum : 08. Oktober 2014
Neues voraussichtliches Lieferdatum : 30. September 2014

Kann mir jemand schon mal vorab sagen, welche "Mediatheken" nun wirklich drauf sind? Brauche für Frau unbedingt die WDR mediathek mit Lindenstrasse.
Und taugt der Gamecontroller was?
Danke.
#39
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Hallo,

FireTV steht hier seit dem 25. September. Zum Streamen von Amazon, xStream, Mashup etc. ist es echt Super, XBMC/SPMC läuft ohne Root, aber das Gerät beherrscht nur 50Hz oder 60Hz - 24p Material hat störende Micro-Ruckler auf Grund 2:3 Pulldown alle paar Sekunden - das liegt am verwendeten Android Kernel und lässt sich auch nicht beheben. Manchen fällt das mehr auf, anderen weniger. Wer auf echtes Kino-Feeling steht und nicht den TV mit Milliarden Bildverbesserern und SOAP-Effekt schaut, fällt es denke ich sofort auf.

Root ist mit dem aufgespielten, als auch mit der Firmware, die direkt nach dem Start installiert wird, nicht möglich.

Mediatheken von WDR, Das Erste uvm. sind nutzbar - Netflix ist auf dem Umkarton abgebildet und kommt demnächst, über Umwege ist es über einen US Kindle Account jetzt schon installierbar, birgt aber ein paar tücken.

Für 49 Euro ist das Gerät OK, als Streaming Wollmilchsau leider so dennoch ungeeignet und kommt selbst an einem RaspberryPi nicht vorbei, auch wenn die Hardware um ein vielfaches schneller und besser ist, das FireTV hat so einfach zu viele Kompromisse die man eingehen muss.
#40
customavatars/avatar78521_1.gif
Registriert seit: 27.11.2007

Korvettenkapitän
Beiträge: 2068
Also ich habe auch den Fire Tv seit dem 25.09. bei mir stehen.Ich muß sagen ich bin im großen und ganzen recht zufrieden mit der Box.XBMC läuft soweit auch ganz flüssig.Die Problematik mit den 50Hz stimmt sehr wohl.aber ich denke mal das es zu der Box eine große Community gibt/kommt.die werden sich der Sache bestimmt annehmen.Zudem denke ich das die Box zu recht viel zu gebrauchen ist wenn sie erst mal entfesselt ist.
Was ich z.B sehr gut finde ist das die Fernbedienung mit Bluetooth und nicht via IR geht.Die Sprachsuche ist auch nicht zu verachten.

Was absolut gar nicht geht ist das die Box noch nichteinmal einen Ausschalter besitzt.D.h die box läuft ständig durch.Ich habe mich mit einer Master Slave Steckdose beholfen.
Aber im Großen und ganzen macht man mit 49€ nichts verkehrt.
#41
customavatars/avatar6205_1.gif
Registriert seit: 16.06.2003

Leutnant zur See
Beiträge: 1260
Zitat Homer80;22693696
Was absolut gar nicht geht ist das die Box noch nichteinmal einen Ausschalter besitzt.D.h die box läuft ständig durch.Ich habe mich mit einer Master Slave Steckdose beholfen.
Aber im Großen und ganzen macht man mit 49€ nichts verkehrt.

Bei mir hängt das FireTV auch an einer Steckdosenleiste und wird so zusammen mit dem TV ein/ausgeschaltet.
So dolle ist der Stromverbrauch allerdings auch nicht, liegt zwischen 2W und 5W, also selbst wenn das Ding das ganze Jahr durchläuft, brauchts nur um die 10 Euro Stromkosten
#42
Registriert seit: 07.02.2005
Münster/NRW
Bootsmann
Beiträge: 609
Hallo,
ich habe seit eben die box hier stehen... Aber irgendwas stimmt da nicht...es sieht so aus als würde ich den amerikanischen Inhalt sehen und nicht das deutsche weshalb ich auch kein Film abspielen kann. Wenn ich einen auswähle soll ich immer die kostenlosen 30tage wählen, die Meldung ist auch in englisch. Bin ich zu blöd oder stimmt da echt was nicht?

Gesendet von meinem Lenovo B6000-F mit der Hardwareluxx App
#43
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Direkt von Amazon oder MM? Wende dich an den Amazon Service, ggf passt was mit der Zuordnung deines Accounts nicht.
#44
Registriert seit: 07.02.2005
Münster/NRW
Bootsmann
Beiträge: 609
Habs jetzt rausgefunden...wenn man auch bei amazon.com angemeldet hat meldet er die box dort an und mann die sachen dann nach amazon.de übertragen....neu einloggen und schon gehts
#45
customavatars/avatar139178_1.gif
Registriert seit: 20.08.2010
In the middle of nowhere
Kapitänleutnant
Beiträge: 1875
Super - also falsch zugeordnet da zwei Accounts. Schön das es so einfach geht 😊
#46
customavatars/avatar2156_1.gif
Registriert seit: 22.06.2002
graz/österreich
Korvettenkapitän
Beiträge: 2074
für nfl gamepass, was empfehlt ihr? pi in der plus ausführung und den brauchbaren DAC oder fire tv?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Medion Life P18117: Full-HD-TV ab 22. April bei Aldi Süd im Angebot

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MEDION

Ultra HD und 4K etablieren sich zwar bereits in der Mittel- und Oberklasse für Fernseher als Standard, tatsächlich gibt es in jenen Bereichen im Grunde schon bei den großen Herstellern keine 1080p-Geräte mehr, doch im Einstiegssegment finden immer noch Full-HD-TVs den Weg in den Handel. Dazu... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Sony-Fernseher erhalten endlich Android TV 6.0

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/SONY

Sony will nächste Woche endlich auch in Europa ein wichtiges Update für seine Smart-TVs mit dem Betriebssystem Android TV veröffentlichen: Aktuell sind viele Modelle der Jahre 2015 / 2016 leider noch bei Version 5.1 (Lollipop) stehen geblieben. In den USA wurden die Fernseher allerdings bereits... [mehr]