> > > > Amazon: HDMI-Dongle mit Spiele-Streaming statt Set-Top-Box

Amazon: HDMI-Dongle mit Spiele-Streaming statt Set-Top-Box

Veröffentlicht am: von

amazonKurz vor der angeblichen Präsentation innerhalb der kommenden zwei Wochen deutet sich an, dass Amazons Pläne zur Eroberung des Wohnzimmers anders als bislang vermutet ausfallen. Denn drehten sich die Spekulationen diesbezüglich bislang um eine Set-Top-Box im Stile des Apple TV, handelt es laut TechCrunch lediglich um einen HDMI-Dongle nach Art von Googles Chromecast.

Dieser soll lediglich als Streaming-Empfänger fungieren und somit Videos, Musik und Spiele auf den heimischen Fernseher bringen. Vor allem letzteres ist in Hinblick auf die in der vergangenen Woche aufgetauchten Bilder eines Amazon-Gamepads interessant. Dem Bericht zufolge orientiert sich der Online-Händler bei diesem Dienst stark an OnLive, was bedeutet, dass die Titel nicht von einem eigenen Rechner aus wie bei Steam oder Nvidias Shield gestremmt werden. Statt dessen finden alle Berechnungen auf Amazons Servern statt, die Übertragung soll dabei die Wiedergabe mit 30 Bilder pro Sekunde ermöglichen. Welche Titel sich konkret im Portfolio befinden, ist nicht bekannt, es soll sich dabei aber um hoch- und vollwertige PC-Titel handeln; der Stick wäre somit keine Android-Konsole wie die Ouya. Vorstellbar sei, so TechCrunch, dass Amazon die neue Hardware als Teil des Prime-Angebots anbieten wird.

Eine Vorstellung noch in diesem Monat erscheint angesichts der neuen Aussagen aber unwahrscheinlich. Derzeit soll sich der Stick noch in der internen Erprobungsphse befinden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 872
Sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, der kommt heute Abend in die Läden... bin gespannt!
#2
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 818
Will gerne mal wissen, wie die das machen wollen. Dieses "Spiele auf Server" wurde jetzt schon so oft genannt, aber ich habe bisher nie gehört, wie die das möglich machen wollen. Wie soll man bitte das Problem mit dem Ping in den Griff kriegen? 60 Millisekunden sind für eigentlich alles zu viel, selbst Strategiespiele können da nicht mehr vernünftig gespielt werden.
#3
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 872
Warum kann ich meinen Kommentar nicht bearbeiten? Geht das generell nicht oder bin ich nur zu blöd?

Ich werde es ausprobieren. Heute Abend geh ich zu Saturn / Mediamarkt und kauf mir so ein Teil für 35-40 EUR.
#4
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1066
Zitat Kuddel88;21983000
Sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, der kommt heute Abend in die Läden... bin gespannt!


Der in der News erwähnte Amazon Stick wird sicherlich nicht heute abend bei Mediamarkt verkauft, den gibt es ja noch gar nicht.

Was in den nächsten Tagen erwartet wird, ist der ChromeCast Stick.
#5
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 872
Ah... okay... da sieht man mal wieder, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal klappe halten ;)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Samsung Q9FN QLED-TV mit FreeSync kurz angeschaut

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-Q9F

    AMD wird nicht müde sein FreeSync-Ökosystem weiter auszubauen und bereits bei den PC-Displays hat man mit Samsung eine enge Partnerschaft aufgebaut. Samsung war der erste Hersteller, der Displays mit FreeSync-2-HDR-Unterstützung angekündigt hat. Nun hatten wir die Gelegenheit uns den Samsung... [mehr]

  • UHD und HDR – ein Selbstversuch

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-4K-OLED

    Dieser Artikel beschreibt den Weg von einer etwas betagten Wohnzimmer-TV-Ausstattung hin zu einer zumindest im visuellen Bereich aktuellen Top-Ausstattung, die in den nächsten 5 bis 10 Jahren dem aktuellen Stand der Technik standhalten soll. Die FullHD-Fernseher der ersten und zweiten Generation... [mehr]

  • Ein Kabel für alles: Samsung setzt 2018 auf QLED und ein wenig Direct LED

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_QLED_TV_2018

    Samsung hat seine Fernseher des Modelljahres 2018 vorgestellt. Veränderungen gibt es vor allem im Detail, wenn man einmal vom neuen Topmodell absieht. Das soll noch dichter an die OLED-Konkurrenz heranrücken, auch wenn man sich erneut auf die QLED-Technik beschränkt. Eine weitere Neuerung:... [mehr]

  • Samsung: Erster 8K-Fernseher mit 120-Hz-Panel noch in diesem Jahr

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG

    Samsung scheint noch in diesem Jahr in den Markt der 8K-Fernseher einzusteigen. Zumindest seien die Vorbereitungen für die Produktion laut einem Bericht der Branchenzeitung DigiTimes abgeschlossen. Die Produktion soll im dritten Quartal anlaufen, sodass die Auslieferung noch im aktuellen Jahr... [mehr]

  • Auf einen Schlag - TV-Spot und Trailer zu Solo: A Star Wars Story (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/STARWARS

    Schon diesen Mai wird es einen weiteren Film aus dem Star Wars-Universum geben. Solo: A Star Wars Story konzentriert sich auf den jungen Han Solo. Soviel war auch schon länger bekannt. Trailer ließen hingegen auch bei nahendem Kinostart noch auf sich warten. Doch fast auf einen Schlag wurden... [mehr]

  • 7.680 × 4.320 Pixel auf 88 Zoll: LG Display zeigt weltgrößtes 8K-OLED-Display

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG

    Während hierzulande Full HD in vielen Fällen noch immer das höchste der Gefühle darstellt, steht in Asien die nächste Generation vor dem Start. In Japan soll der 8K-Regelbetrieb bereits in diesem Jahr aufgenommen werden, wenn auch zunächst nur in überschaubarem Umfang. Da trifft es... [mehr]