> > > > Amazon: HDMI-Dongle mit Spiele-Streaming statt Set-Top-Box

Amazon: HDMI-Dongle mit Spiele-Streaming statt Set-Top-Box

DruckenE-Mail
Erstellt am: von

amazonKurz vor der angeblichen Präsentation innerhalb der kommenden zwei Wochen deutet sich an, dass Amazons Pläne zur Eroberung des Wohnzimmers anders als bislang vermutet ausfallen. Denn drehten sich die Spekulationen diesbezüglich bislang um eine Set-Top-Box im Stile des Apple TV, handelt es laut TechCrunch lediglich um einen HDMI-Dongle nach Art von Googles Chromecast.

Dieser soll lediglich als Streaming-Empfänger fungieren und somit Videos, Musik und Spiele auf den heimischen Fernseher bringen. Vor allem letzteres ist in Hinblick auf die in der vergangenen Woche aufgetauchten Bilder eines Amazon-Gamepads interessant. Dem Bericht zufolge orientiert sich der Online-Händler bei diesem Dienst stark an OnLive, was bedeutet, dass die Titel nicht von einem eigenen Rechner aus wie bei Steam oder Nvidias Shield gestremmt werden. Statt dessen finden alle Berechnungen auf Amazons Servern statt, die Übertragung soll dabei die Wiedergabe mit 30 Bilder pro Sekunde ermöglichen. Welche Titel sich konkret im Portfolio befinden, ist nicht bekannt, es soll sich dabei aber um hoch- und vollwertige PC-Titel handeln; der Stick wäre somit keine Android-Konsole wie die Ouya. Vorstellbar sei, so TechCrunch, dass Amazon die neue Hardware als Teil des Prime-Angebots anbieten wird.

Eine Vorstellung noch in diesem Monat erscheint angesichts der neuen Aussagen aber unwahrscheinlich. Derzeit soll sich der Stick noch in der internen Erprobungsphse befinden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (5)

#1
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, der kommt heute Abend in die Läden... bin gespannt!
#2
customavatars/avatar163959_1.gif
Registriert seit: 27.10.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 770
Will gerne mal wissen, wie die das machen wollen. Dieses "Spiele auf Server" wurde jetzt schon so oft genannt, aber ich habe bisher nie gehört, wie die das möglich machen wollen. Wie soll man bitte das Problem mit dem Ping in den Griff kriegen? 60 Millisekunden sind für eigentlich alles zu viel, selbst Strategiespiele können da nicht mehr vernünftig gespielt werden.
#3
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Warum kann ich meinen Kommentar nicht bearbeiten? Geht das generell nicht oder bin ich nur zu blöd?

Ich werde es ausprobieren. Heute Abend geh ich zu Saturn / Mediamarkt und kauf mir so ein Teil für 35-40 EUR.
#4
Registriert seit: 30.11.2006

Leutnant zur See
Beiträge: 1054
Zitat Kuddel88;21983000
Sicher bin ich mir nicht, aber ich glaube, der kommt heute Abend in die Läden... bin gespannt!


Der in der News erwähnte Amazon Stick wird sicherlich nicht heute abend bei Mediamarkt verkauft, den gibt es ja noch gar nicht.

Was in den nächsten Tagen erwartet wird, ist der ChromeCast Stick.
#5
customavatars/avatar195376_1.gif
Registriert seit: 14.08.2013
Hamburch
Oberbootsmann
Beiträge: 931
Ah... okay... da sieht man mal wieder, wenn man keine Ahnung hat, einfach mal klappe halten ;)

Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Edifier S760D im Test - Großes System mit neutralem Klang

Logo von IMAGES/STORIES/GALLERIES/REVIEWS/EDIFIER_S760D/EDIFIER_S760D-TEASER_KLEIN

Mit dem S760D hat Edifier ein ausgewachsenes Soundsystem im Angebot, das weniger für den Schreibtisch als vielmehr für das Wohnzimmer gedacht ist. Wie gut das Set klingt, klärt wie immer unser ausführlicher Test. Die Zeiten, in denen Surround-Sets die heimischen Arbeitszimmer dominierten, sind... [mehr]

Student festgenommen: Illegales Streaming des Pay-TV-Anbieters Sky abgeschaltet

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/SKY

Über die inzwischen abgeschaltete Webseite mystreamz.cc war es bis vor Kurzem noch möglich, Inhalte des Pay-TV-Anbieters Sky ohne offizielles Abonnement anzusehen. Die Webseite ist inzwischen nicht mehr erreichbar und wie die Ermittler mitteilen, wurde in diesem Zusammenhang auch ein... [mehr]

Oppo UDP-203: UHD-Blu-ray-Player unterstützt sogar Dolby Vision

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2013/OPPO_LOGO

Wir hatten bereits über den kommenden Ultra-HD-Blu-ray-Player von Oppo, den UDP-203, berichtet. Oppo ist in den Kreisen der Heimkino-Enthusiasten sehr renommiert. Das liegt unter anderem daran, dass der chinesische Hersteller lieber nur wenige aber dafür äußerst hochwertige Player auf den... [mehr]

Der neue Amazon Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung im Test

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2017/AMAZON_FIRE_TV__STICK_2017_LOGO

Amazon bringt den neuen Fire TV Stick nach Deutschland. Der überarbeitete Streaming-Stick ist nicht nur leistungsstärker, er wird jetzt auch gleich mit Alexa-Sprachfernbedienung ausgeliefert und soll so ein Stück Zukunft ins Wohnzimmer bringen. Für den Test haben wir uns Verbesserungen und... [mehr]

TV-Hersteller: 3D-Fernseher werden vom Markt verschwinden

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/HARDWARELUXX_NEWS_NEW

Vor einigen Jahren wurde die 3D-Technik bei Fernsehern noch als die wichtigste Funktion verkauft. Kaum ein Hersteller hat bei seinen Modellen auf 3D verzichtet und die Funktion sollte das Fernseherlebnis deutlich verändern. Inzwischen sieht die Realität allerdings anders aus, denn nun ziehen sich... [mehr]

Amazon Fire TV erhält neue Oberfläche, neuer Fire Stick kommt

Logo von IMAGES/STORIES/LOGOS-2015/AMAZON

Amazon will es mal wieder mit seiner Streaming-Hardware wissen: Unter anderem hat der Händler ein Update für seinen Fire TV angekündigt. Die Streaming-Box soll noch vor Jahresende eine Generalüberholung der Oberfläche erhalten. Viele Details verrät Amazon noch nicht, spricht aber davon, dass... [mehr]