> > > > Samsung: Galaxy Note 10 kommt ohne Kopfhöreranschluss

Samsung: Galaxy Note 10 kommt ohne Kopfhöreranschluss

Veröffentlicht am: von

samsung

Nachdem bereits eine Vielzahl von Leaks rund um Samsungs Galaxy Note 10 im Internet aufgetaucht sind, scheinen die undichten Stellen in Samsungs Unternehmensumfeld kein Ende zu nehmen. Aus diesem Grund ist jetzt ein Dongle geleakt worden, der darauf schließen lässt, dass Samsung beim Galaxy Note 10 auf einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss verzichten wird. Stattdessen scheint der südkoreanische Mischkonzern bei seinem neuen Smartphone-Flaggschiff konsequent auf einen USB-C-Anschluss zu setzen. 

Allerdings soll ein 3,5-mm-Klinken-Dongle im Lieferumfang des neuen Samsung-Smartphones enthalten sein. Zum Galaxy Note 10 soll es auch passende kabelgebunde Note-10-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung und USB-Typ-C-Anschluss geben. Unklar ist, ob sie inklusive oder optionales Zubehör sein werden.  

Am 7. August wird Samsung das neue Galaxy Note 10 auf dem zweiten Unpacked-Event im Barclays Center in Brooklyn der Öffentlichkeit vorstellen. Besagtes Event könnte eine der bisher größten Veröffentlichungen eines Galaxy Note darstellen. Aktuelle Gerüchte und Leaks deuten auf eine Vielzahl von neuen Features hin. Hierbei ist die Rede von einer in der Mitte platzierte Lochkamera, einem Fingerabdrucksensor, der sich auf beziehungsweise unter dem Bildschirm befindet, und es soll eine größere Auswahl an Modellen geben. Angeblich wird es eine 6,3-Zoll-Basisvariante des Note 10 geben und eine Plus-Version mit einem 6,8 Zoll großen Display.

Somit darf man gespannt sein, welche Überraschungen der südkoreanische Mischkonzern noch in der Hinterhand hat. Allerdings sind bis zum 7. August noch einige Tage Zeit. Damit könnte vor der Veranstaltung noch der ein oder andere Leak zu Tage gefördert werden. Aufgrund der großen Menge an Informationen, die bereits im Vorfeld des Events bekannt sind, kommt der Verdacht auf, dass Samsung mitverantwortlich für die vielen Leaks ist.