> > > > Huawei Mate 30 Lite mit Quad-Kamera zeigt sich bei Zulassungsbehörde

Huawei Mate 30 Lite mit Quad-Kamera zeigt sich bei Zulassungsbehörde

Veröffentlicht am: von

huaweiHuawei bereitet vermutlich schon den Start des Mate 30 Lite vor. Zwar sind das zukünftige Topmodell Mate 30 und Mate 30 Pro noch nicht vom Hersteller angekündigt, schon scheint die Lite-Version der Serie von der Zulassungsbehörde genehmigt worden zu sein. Gewöhnlich veröffentlicht das chinesische Unternehmen allerdings die Lite-Varianten auch einige Zeit vor dem Flaggschiff und damit wäre dieser Schritt auch entsprechend nachvollziehbar.

Bei der chinesischen Zulassungsbehörde gibt es neben ersten Bildern auch schon einige technische Daten. Demnach kommt das Gerät mit einem 6,26-Zoll-Display mit IPS-Technik daher und wird mit 2.340 x 1.080 Bildpunkten auflösen. In China wird das Gerät unter der Bezeichnung Huawei Nova 5i Pro geführt, wohingegen in Europa es höchstwahrscheinlich auf Mate 30 Lite hört.

Angetrieben wird das Gerät wohl vom Mittelklasse-Prozessor Kirin 810. Dieser ist das neuste Modell für die Mittelklasse von Huawei und kommt bisher in noch keinem Modell zum Einsatz. Dem SoC sollen darüber hinaus 8 GB RAM zur Seite gestellt werden und der interne Speicher soll je nach Auswahl 128 oder 256 GB fassen. Ob es auch eine Möglichkeit zur Erweiterung des Speichers gibt, bleibt jedoch offen. Außerdem wird von einem Akku mit 4.000 mAh gesprochen und auf der Rückseite ist eine Quad-Kamera mit gleich vier Sensoren zu erkennen. Die Frontkamera wird wohl in einem Loch im Display untergebracht, womit eine Notch nicht nötig ist. Damit kommt man laut Herstellerangabe auf ein Body-to-Display-Verhältnis von 90,7 %.

Angaben zur Verfügbarkeit und zum Preis des möglichen Huawei Mate 30 Lite gibt es aktuell noch nicht.