> > > > Huawei Mate 30 Pro erste Bilder geleakt

Huawei Mate 30 Pro erste Bilder geleakt

Veröffentlicht am: von

huaweiZwar wird das neue Flaggschiff im Bereich Smartphones vom chinesischen Telekommunikationsausrüster Huawei erst im Herbst erwartet, allerdings wurden bereits jetzt erste Bilder des Mate-30-Pro-Smartphones geleakt. Besagte Bilder zeigen einen Notch und ein gebogenes Display. Die Sensorleiste gibt zudem Hinweise darauf, dass Huawei sein zukünftiges Flaggschiff-Smartphone mit Gesichtserkennung ausliefern wird. Allerdings bleibt abzuwarten, ob es sich bei den veröffentlichten Bildern tatsächlich um das Mate 30 Pro von Huawei handelt. 

Bezüglich der technischen Details gibt es bislang noch keine neuen Erkenntnisse. In der Vergangenheit wurde bereits bekanntgegeben, dass Huaweis neues Smartphone ein 6,71 Zoll großes Display besitzen wird und es sich dabei um ein OLED handeln soll. Ansonsten gibt es zum Mate 30 Pro noch nicht viele Informationen. Bezüglich des Betriebssystems gibt es offiziell noch keine Stellungnahme, allerdings ist davon auszugehen, dass Huawei hier weiterhin auf Android setzen kann.

Der verbaute Kirin-Prozessor wird zudem auf der IFA 2019 in Berlin vorgestellt. Kurze Zeit später wird Huawei das Mate 30 Pro offiziell enthüllen. Ob das Huawei-Smartphone ebenfalls über einen 5G-Support verfügen wird, bleibt abzuwarten. Allerdings dürften sich bei der Veröffentlichung des Kirin-Prozessors auf der IFA erste Schlüsse auf den 5G-Support des Mate 30 Pro ziehen lassen. 

Die IFA startet am Freitag, den 6. September und endet am Mittwoch, den 11. September 2019. Auf der weltweit führenden Messe für Consumer Electronics und Home Appliances wird der Kirin-Prozessor sicherlich nicht das einzige Highlight der 161.200 Quadratmeter großen Ausstellungsfläche bleiben. Neben Huawei finden sich bei der IFA ebenfalls Firmen wie Sony, ADATA, Technics, Synology, Seagate, SanDisk, RaidSonic und viele mehr.