> > > > Telekom: Erste 5G Tarife und Geräte verfügbar

Telekom: Erste 5G Tarife und Geräte verfügbar

Veröffentlicht am: von

deutsche telekom

Die Telekom hat jetzt bekannt gegeben, dass bis zum Jahresende rund 300 5G-Antennen an mehr als 100 Standorten gebaut und in Betrieb genommen werden. Der Ausbau startet in sechs deutschen Städten: Zunächst in Berlin und Bonn, dann folgen Darmstadt, Hamburg, Leipzig und München. In den nächsten 18 Monaten beabsichtigt die Telekom, die 20 größten Städte Deutschlands mit 5G zu versorgen. Die ersten Geräte sowie die dazu passenden Tarife für 5G sind nach Angaben der Telekom bereits verfügbar. 

Laut Aussagen von Dirk Wössner, Vorstand Telekom Deutschland, beabsichtigt das Unternehmen, 5G möglichst schnell auf die Straße zu bringen. In Deutschland sind nach Angaben der Telekom bereits fast drei Viertel der Antennenstandorte mit Glasfaser angeschlossen. Zudem gab der Magenta-Riese bekannt, das 18 Startups im Telekom-Tech-Inkubator hubraum in den letzten Monaten bereits ihre 5G-Ideen ausprobiert haben. Dazu hatten sie im 5G-Testfeld der Telekom in Berlin Live-Bedingungen. Sie konnten dort auch Edge Computing nutzen. Mit dieser Technologie reagiert das Netz quasi ohne Verzögerungen, weil die Rechenleistung in der Cloud möglichst nah zum Kunden gebracht wird.

Das erste 5G-Smartphone der Telekom ist das Samsung Galaxy S10 5G. Das Gerät ist ab sofort in den Telekom-Shops verfügbar. Das S10 5G kostet im Tarif Magenta Mobil XL Special 899,95 Euro. Der neue Unlimited-Tarif bietet laut Telekom für 84,95 Euro im Monat unbegrenzten Traffic. Telekom-Kunden nutzen dabei das LTE-Netz der Telekom und erst zukünftig das 5G-Netz. Die Freischaltung für 5G erfolgt laut dem Unternehmen automatisch. Der HTC-5G-Hub soll wie ein tragbarer Hotspot funktionieren und kann bis zu 20 Geräte parallel mit dem Internet verbinden. Die typische Spitzengeschwindigkeit pro Anwender beträgt laut dem Unternehmen je nach verwendeter Technik bis zu 1 GBit/s. 

Das HTC-Gerät kostet im Tarif Magenta Mobil Speedbox XL 555,55 Euro und ist ab sofort erhältlich. Allerdings lässt sich der Telekom-Webseite entnehmen, dass frühestens im vierten Quartal des aktuellen Jahres damit gerechnet werden kann, echtes 5G mit den genannten Verträgen zu erhalten.