> > > > Offizielles Bildmaterial zum iPhone XS und der Watch Series 4

Offizielles Bildmaterial zum iPhone XS und der Watch Series 4

Veröffentlicht am: von

apple iphone xGestern verschickte Apple die Einladungen zu einem Event am 12. September. Unter dem Motto "Gather Round" wird dort die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation erwartet. Ebenfalls erwartet wird die Vorstellung der nächsten Watch-Generation sowie neuer iPads.

9to5mac ist aus unbekannter Quelle an einige Pressefotos gelangt, die offenbar als Werbematerial zum iPhone XS und der Apple Watch Series 4 dienen sollten. Wie genau man dort an die Bilder gekommen ist, bleibt unbekannt. Denkbar wäre, dass das Material bereits auf den Webservern von Apple zu finden war, aber nicht zugänglich sein sollte.

Das erste Foto bzw. Rendering zeigt zwei iPhones in unterschiedlichen Größen, die dem aktuellen iPhone X sehr ähnlich sind. Dabei dürfte es sich um die erwarteten 5,8- und 6,5-Zoll iPhone XS handeln. In der Gehäuseform bzw. Größe neu ist allerdings nur das 6,5-Zoll-Modell, denn auch das aktuelle iPhone X kommt auf 5,8 Zoll. Der Namenszusatz "S" deutet auf Verbesserungen im Bereich des SoC hin. Denkbar ist zudem, dass Apple die Kameras aufbohrt. Das größere 6,5-Zoll-Modell zeichnet sich durch das größere OLED-Display aus. Bei den aktuellen Preisen von 1.149 Euro für die Variante mit 64 GB und 1.319 Euro für 256 GB ist für ein iPhone XS mit 6,5 Zoll die 1.500-Euro-Marke in Sichtweite.

Dem Rendering zufolge wird Apple das iPhone XS in neuen Gehäusefarben anbieten. Zumindest eine Gold-Variante wird es geben. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Apple Watch Series 4

Das zweite Bild oder Rendering, welches 9to5mac veröffentlicht hat, zeigt die Apple Watch Series 4. Dem Bild zufolge handelt es sich um ein größeres Modell als die aktuelle 42-mm-Variante bzw. das OLED-Display wächst im Verhältnis zum Gehäuse an.

Das größere Display macht wohl auch neue Ziffernblätter möglich, denn die gezeigte Variante verwendet mindestens acht Komplikationen – die meisten aktuellen Ziffernblätter bieten weniger und haben auch nicht den Platz dazu. Die LTE-Variante der aktuellen Apple Watch Series 3 zeigt einen großen roten Punkt auf der Digital Crown, die Apple Watch Series 4 reduziert dies auf eine Ring.