> > > > Offizielles Bildmaterial zum iPhone XS und der Watch Series 4

Offizielles Bildmaterial zum iPhone XS und der Watch Series 4

Veröffentlicht am: von

apple iphone xGestern verschickte Apple die Einladungen zu einem Event am 12. September. Unter dem Motto "Gather Round" wird dort die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation erwartet. Ebenfalls erwartet wird die Vorstellung der nächsten Watch-Generation sowie neuer iPads.

9to5mac ist aus unbekannter Quelle an einige Pressefotos gelangt, die offenbar als Werbematerial zum iPhone XS und der Apple Watch Series 4 dienen sollten. Wie genau man dort an die Bilder gekommen ist, bleibt unbekannt. Denkbar wäre, dass das Material bereits auf den Webservern von Apple zu finden war, aber nicht zugänglich sein sollte.

Das erste Foto bzw. Rendering zeigt zwei iPhones in unterschiedlichen Größen, die dem aktuellen iPhone X sehr ähnlich sind. Dabei dürfte es sich um die erwarteten 5,8- und 6,5-Zoll iPhone XS handeln. In der Gehäuseform bzw. Größe neu ist allerdings nur das 6,5-Zoll-Modell, denn auch das aktuelle iPhone X kommt auf 5,8 Zoll. Der Namenszusatz "S" deutet auf Verbesserungen im Bereich des SoC hin. Denkbar ist zudem, dass Apple die Kameras aufbohrt. Das größere 6,5-Zoll-Modell zeichnet sich durch das größere OLED-Display aus. Bei den aktuellen Preisen von 1.149 Euro für die Variante mit 64 GB und 1.319 Euro für 256 GB ist für ein iPhone XS mit 6,5 Zoll die 1.500-Euro-Marke in Sichtweite.

Dem Rendering zufolge wird Apple das iPhone XS in neuen Gehäusefarben anbieten. Zumindest eine Gold-Variante wird es geben. Weitere Details sind bisher nicht bekannt.

Apple Watch Series 4

Das zweite Bild oder Rendering, welches 9to5mac veröffentlicht hat, zeigt die Apple Watch Series 4. Dem Bild zufolge handelt es sich um ein größeres Modell als die aktuelle 42-mm-Variante bzw. das OLED-Display wächst im Verhältnis zum Gehäuse an.

Das größere Display macht wohl auch neue Ziffernblätter möglich, denn die gezeigte Variante verwendet mindestens acht Komplikationen – die meisten aktuellen Ziffernblätter bieten weniger und haben auch nicht den Platz dazu. Die LTE-Variante der aktuellen Apple Watch Series 3 zeigt einen großen roten Punkt auf der Digital Crown, die Apple Watch Series 4 reduziert dies auf eine Ring.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 26.08.2018

Gefreiter
Beiträge: 47
Die Notch ist immer noch unverhältnismäßig groß, schade das Apple es nicht verringert hat.
#2
customavatars/avatar50569_1.gif
Registriert seit: 31.10.2006

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1298
Die Watch 4 wird dann meine Series 2 ablösen, finde dass größere Display schon geil.
#3
Registriert seit: 28.03.2013

Gefreiter
Beiträge: 52
Da liest man die Überschrift und freut sich auf ein kleineres Modell und dann das...
#4
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Das große XS könnte mich zwar schon reizen, aber die vermutlich noch! höheren Preise (vrsl.) kann ich einfach nicht vor mir rechtfertigen. Vlt. dann kommendes Jahr via Mydealz einen 30 EUR Vertrag abwarten... Bis dahin muss mein HTC durchhalten.
#5
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13110
Und einfach jetzt das normale x nehmen, wenn das xs draußen ist?
Zitat Averomoe;26493599
Das große XS könnte mich zwar schon reizen, aber die vermutlich noch! höheren Preise (vrsl.) kann ich einfach nicht vor mir rechtfertigen. Vlt. dann kommendes Jahr via Mydealz einen 30 EUR Vertrag abwarten... Bis dahin muss mein HTC durchhalten.


freundliche Grüße :)
#6
customavatars/avatar221695_1.gif
Registriert seit: 02.06.2015

Hauptgefreiter
Beiträge: 249
Wäre mir mit 5,8Zoll zu klein. Ich brauche was, um mein iPad Mini zu ersetzen, was ich gerne nutz(t)e, aber viel zu lahm ist mittlerweile.
#7
customavatars/avatar47118_1.gif
Registriert seit: 12.09.2006
Berlin ist Vorort davon
Admiral
Beiträge: 13110
Kann dir ein iPad Mini 3 anbieten :fresse:

freundliche Grüße :)
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+: Der Wow-Moment bleibt aus (Video-Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9

    Die Konkurrenz soll Samsung in die Flucht geschlagen haben, so zumindest wird das Fehlen neuer Smartphones von Huawei und einigen anderen Herstellern erklärt. Eine Entscheidung, die sich als falsch entpuppen könnte. Denn wie erwartet handelt es sich beim Galaxy S9 und Galaxy S9+ nur um ein... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (2/3): Besserer Klang allein reicht nicht

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Nach zwei von sieben Kategorien fällt das zwischenzeitliche Fazit zum Galaxy S9+ sehr widersprüchlich aus. Zwar liefert Samsung viel Leistung und ein hervorragend verarbeitetes Gehäuse, doch vom Vorgänger kann sich das neue Modell nicht absetzen - zumal das deutlich günstiger angeboten... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (3/3): Die Kamera ist nur manchmal besser

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Ganz so dürfte Samsung es sich nicht vorgestellt haben, als man das Galaxy S9 und Galaxy S9+ Ende Februar vorstellte. Denn verwies man auf dem MWC noch stolz auf den ersten Platz im DxOMark, wurde man nur wenige Wochen später eindrucksvoll überholt. Ob das DxO-Ranking aussagekräftig ist, ist... [mehr]