> > > > Apple: Kunden erhalten 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch außerhalb der Garantie

Apple: Kunden erhalten 60 Euro Gutschrift für iPhone-Akkutausch außerhalb der Garantie

Veröffentlicht am: von

apple iphone 7 plusSeit Anfang des Jahres bietet Apple den Austausch des Akkus ab dem iPhone 6 für nur noch 29 Euro an. Der reduzierte Preis wurde von Apple eingeführt, nachdem bekannte wurde, dass die Geräte bei einem gealterten Akku die Taktfrequenz des Prozessors reduzieren. Somit steht den Anwendern nicht mehr die volle Leistung zur Verfügung. Apple begründet die Drosselung damit, dass sich das iPhone während des Betriebs sonst ausschalten könnte.

Vor dem Start der Aktion verlangte Apple für den Tausch außerhalb der Garantie noch einen deutlich höheren Preis. Bisher hat das Unternehmen diese Kunden, die deutlich mehr gezahlt haben, nicht berücksichtigt, doch nun gibt es auch hier eine Veränderung. Laut einem neuen Support-Dokument erhalten Kunden, die vor der Aktion ihren Akku bei Apple wechseln lassen haben, eine Gutschrift von 60 Euro. Diese wird entweder direkt auf die Kreditkarte zurückgebucht, mit der die Reparatur bezahlt wurde oder es wird ein Gutschein für den Apple Store ausgestellt.

Apple hat das Support-Dokument ohne weiteren Kommentar veröffentlicht. Damit ist auch keine Aussage möglich, warum das Unternehmen erst Monate nach dem Start der Aktion reagiert. Allerdings fragte bereits im Januar 2018 die US-Regierung bei Apple an, ob es eine Gutschrift für Kunden gäbe, die für den Akkutausch noch mehr Geld bezahlt haben. Diese Anfrage scheint Apple nun umgesetzt zu haben. Betroffene Kunden sollen von Apple bis zum 27. Juli automatisch per E-Mail über die Gutschrift informiert werden. Sollte eine entsprechende E-Mail nicht ankommen und Kunden trotzdem der Meinung sein, dass sie für die Gutschrift berechtigt sind, können sich diese ab dem 1. August an den Apple-Support wenden. Die Anfrage zur Gutschrift muss allerdings dann bis zum 31. Dezember erfolgen.

Der Akkutausch für 29 Euro wurde von Apple zeitlich begrenzt. Die Aktion wird im Dezember 2018 offiziell enden. Ob Apple zuvor eine Verlängerung plant, ist offen. 

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 1

Tags

Kommentare (8)

#1
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 9974
"Unser Produkt ist schlecht zu reparieren, aber hier hast du eine Gutschrift um uns direkt noch mehr Geld in den Rachen zu werfen"

Die Marketingfuzzis bei Apple sind echt gut in dem was sie tun :P

Schade das man lieber Gutschriften anbietet und Preise senkt anstatt den Wechsel zu erleichtern.
#2
customavatars/avatar24005_1.gif
Registriert seit: 17.06.2005

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1340
Bis Ende des Jahres... danach ist dann wieder Business as usual. Und der Preis für den Akkuwechsel wird dann direkt mal auf $/€ 99 erhöht.
#3
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3341
Wow jetzt wird schon an Gutschriften rum genorgelt. Vll sollte man die Apple News hier unter anderen Namen tarnen :fresse:
#4
customavatars/avatar41998_1.gif
Registriert seit: 23.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1958
Nein nur die asozialen Marktpraktiken des Apfelkonzerns.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
#5
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3341
Ah achso, das Thema wieder. :D
Also der ewige Kreis mit dem immer gleichen geflame.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
#6
customavatars/avatar41998_1.gif
Registriert seit: 23.06.2006

Kapitänleutnant
Beiträge: 1958
Zitat LDNV;26329038
Ah achso, das Thema wieder. :D
Also der ewige Kreis mit dem immer gleichen geflame.

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
Und dem immer gleichen verteidigen.

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk
#7
customavatars/avatar240287_1.gif
Registriert seit: 21.01.2016
NRW
Kapitän zur See
Beiträge: 3341
Ich muss nichts verteidigen.
Weder besitze ich ein Apple Produkt aktuell und des Weiteren bin ich aus dem alter raus wo ich Firmen verteidigen oder über die maßen bashen muss.

Was mir gefällt wird gekauft, und was nicht, eben nicht.

Fakt ist, dass es an einer Gutschrift, sogar rückwirkend, nichts zu meckern gibt. Ob man Apples gebaren ansonsten befürwortet oder nicht.

Ich geh ja auch nicht hin und sage, wenn Intel beispielsweise eine Entschädigung an ihre Kunden für Fehler XY zahlen würde - auch rickwirkend - ist ne miese Nummer weil in einem Jahr machen sie eh wieder scheiße. :fresse:

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
#8
customavatars/avatar203941_1.gif
Registriert seit: 07.03.2014
Schleswig-Holstein
Leutnant zur See
Beiträge: 1080
Finde die Aktion gut und zu nörgeln weil Appel jetzt Geld an Geschädigte zurückzalt ist Blödsinn, mir würde spontan nicht eine Smartphone Firma einfallen die das so handhabt.

Natürlich kann man über den fest verbauten/verklebten Akku meckern aber bei welchen top Modell ist das nicht der Fall? das macht nicht nur Appel so.

Bin von den "alles festkleben Wahn" auch nicht begeistert weswegen ich noch mein altes LG G4 behalte.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]

Kostenvergleich: Das neue iPhone 8 und iPhone 8 Plus bei den Providern

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_7_PLUS

Während das Apple iPhone X noch bis November auf sich warten lässt, lassen sich das Apple iPhone 8 und iPhone 8 Plus seit heute vorbestellen, bevor sie ab dem 22. September ausgeliefert werden. Die neue iPhone-Generation ist nicht nur direkt bei Apple erhältlich, sondern natürlich auch wieder... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]