> > > > iPhone X: Reparatur ohne Garantieanspruch kostet bis zu 611 Euro

iPhone X: Reparatur ohne Garantieanspruch kostet bis zu 611 Euro

Veröffentlicht am: von

apple iphone xApple hat heute die Vorbestellung für sein neues Flaggschiff iPhone X gestartet. Aufgrund des hohen Interesses beträgt die Lieferzeit schon jetzt mehrere Wochen. Bereits im Vorfeld wurden immer wieder Meldungen laut, dass zum Start nur eine geringe Stückzahl zur Verfügung stehe und dies scheint sich nun auch zu bewahrheiten.

Neben der Möglichkeit zur Vorbestellung des iPhone X hat Apple aber auch gleichzeitig die Preise für die Reparatur außerhalb eines Gewährleistungsanspruchs veröffentlicht. Dort zeigt sich, dass das kalifornische Unternehmen seine Kunden bei einem Defekt ordentlich zur Kasse bittet. Sollte beim iPhone X irgendein Defekt vorhanden sein, welcher nicht von der Gewährleistung abgedeckt ist, verlangt Apple für die Reparatur satte 611,10 Euro. Damit übertrifft das iPhone X die Reparaturkosten des iPhone 8 Plus um 160 Euro.

Bei einer Bildschirmreparatur werden hingegen 321,10 Euro fällig. Gegenüber dem iPhone 8 Plus mit Kosten von 201,10 Euro muss für das neue OLED-Panel des iPhone X also ebenfalls deutlich tiefer in die Tasche gegriffen werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (32)

#23
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1737
Zitat Dio;25910896
12 Monate hat man Garantie auf Reparaturen. Und alle die sich über die hohen Preise aufregen. Dann geht pfleglich mit dem Telefon um und schön müsst ihr keine Dienstleistung die die Garantie nicht abdeckt in Anspruch nehmen. Ich weiß, dass fällt sehr schwer in der heutigen Wegwerfgesellschaft.


Bei BMW gibt's 24 Monate. Und das ist die gesetzliche Regelung, wenn man nichts anderes vereinbart.

12 Monate ist also nachteilig.
#24
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6164
Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers, dass andere ist die gesetzliche Gewährleistung.
#25
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1737
Und was hat man wielange bei Apple?
#26
customavatars/avatar45022_1.gif
Registriert seit: 15.08.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 965
Lies dir doch einfach mal die Regelungen dazu durch, gerne bei Wikipedia. Du hast keinen gesetzlichen Anspruch auf 24 Monate Garantie, so einfach isses.
#27
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1737
Die gesetzliche Regelung kenne ich.

24 Monate, es sei denn man vereinbart etwas anderes. Zum Beispiel 12 Monate.

Aber warum sollte man als Kunde so dumm sein?
#28
customavatars/avatar45022_1.gif
Registriert seit: 15.08.2006

Oberbootsmann
Beiträge: 965
Offensichtlich kennst du sie nicht, wenn du der Meinung bist, du hättest Anspruch auf 24 Monate Garantie.
#29
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1737
Der Meinung bin ich nicht.
Es sei denn du vereinbarst es im Vertrag.

Die Behauptung zur Garantie ist nicht von mir.

Was man bei Apple bei Reparaturen bekommt, weiß ich nicht.

Ich vermute aber eine Regelung, die kürzer ist, als die gesetzliche, aber irgendwie als Vorteil verkauft wird.
Wie bei den Neugeräten.
#30
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6164
Keine Ahnung von den grundlegenden Dingen, aber hier rumblöcken. Herrlich.
#31
Registriert seit: 15.09.2009

Kapitänleutnant
Beiträge: 1737
Es reicht, dass ich weiß, dass es keine neuen Geräte bei der Reparatur gibt und dass beim Kauf nach 12 Monaten Ende ist. Wenn danach was kaputt ist, kostet es extra.
#32
customavatars/avatar22379_1.gif
Registriert seit: 30.04.2005
Dresden
Vizeadmiral
Beiträge: 6164
Und ist das bei anderen Herstellern anders?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]