> > > > Nokia 2 mit Snapdragon 210 erscheint offenbar im November 2017

Nokia 2 mit Snapdragon 210 erscheint offenbar im November 2017

Veröffentlicht am: von

nokia

HMD Global hat unter der Marke bereits zahlreiche Smartphones veröffentlicht. So folgte den ersten Modellen Nokia 3, 5 und 6 später noch das Nokia 8 nach. Außerdem gibt es bereits Gerüchte zu einem potentiellen Nokia 9, das unter anderem dem Trend hin zu nahezu randlosen Displays folgen soll. Jedoch soll auch noch ein weiteres Smartphone folgen und sich als Einstiegsgerät noch unter dem Nokia 3 einordnen. Das kommende Nokia 2 soll laut einem Facebook-Chat, den ein Nutzer mit Nokia Myanmar führen konnte, im November seine Premiere feiern. Zumindest für Myanmar in Asien dürfte das dann gelten. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass auch andere Regionen, wie Europa, in einem ähnlichen Zeitrahmen in den Genuss des neuen Smartphones kommen sollten.

string(173) " 502 Bad Gateway

502 Bad Gateway


nginx/1.9.10
" string(173) " 502 Bad Gateway

502 Bad Gateway


nginx/1.9.10
" string(173) " 502 Bad Gateway

502 Bad Gateway


nginx/1.9.10
" string(173) " 502 Bad Gateway

502 Bad Gateway


nginx/1.9.10
" No Gallery found

Technisch ist zum Nokia noch nicht viel bekannt. Man rechnet mit einem Display mit 5 Zoll Diagonale und 1.280 x 720 Bildpunkten, dem SoC Qualcomm Snapdragon 210, 1 GB RAM sowie Android 7.1.1 als Betriebssystem. Außerdem soll das Nokia 2 Onscreen-Buttons nutzen und auf kapazitive Tasten verzichten. Ein Pluspunkt könnte der große Akku sein, für den derzeit 4.000 mAh im Raum stehen. Das wäre mehr als bei aktuellen Smartphone-Flaggschiffen und könnte für eine sehr lange Laufzeit sorgen. Aktuell heißt es aber noch abwarten, denn offiziell vorgestellt hat HMD Global das Nokia 2 noch nicht

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (2)

#1
customavatars/avatar182753_1.gif
Registriert seit: 28.11.2012

Hauptgefreiter
Beiträge: 223
Wieso setzt man heute noch auf A7 Kerne? Da dürfte ja jeder Mediatek MT673X schneller sein.
#2
customavatars/avatar283_1.gif
Registriert seit: 03.07.2001
127.0.0.1
Admiral
Altweintrinker
Beiträge: 25425
Zitat
Ein Pluspunkt könnte der große Akku sein, für den derzeit 4.000 mAh im Raum stehen. Das wäre mehr als bei aktuellen Smartphone-Flaggschiffen und könnte für eine sehr lange Laufzeit sorgen.


Xiaomi Redmi Note 3 4050mAh
Note 4(x) 4100mAh

Es gibt auch Geräte mit 5000mAh+, wobei die dann recht "dick" sind.


Was "Flagschiffe" so an Akkuleistung bringen, ist im Vergleich dann doch ziemlich traurig. Aber mir solls recht sein.
Kaufe ich mir ein günstiges Smartphone, mit guter Ausstattung, fettem Akku, sehr guter Softwarepflege wo sich die meisten großes was abschneiden können und bezahle einen Bruchteil dafür ...

Ich bezweifle das Nokia mir derartiges bieten wird.

EDIT:
Tun sie auch nicht, nicht einmal im Ansatz. Sie rufen ~230€ für ein SD430 Gerät auf ...
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

iPhone X: Der große Sprung mit Face ID und Super Retina

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

Nichts weniger als die Zukunft des Smartphones soll das iPhone X sein – und die ganze Gerätekategorie für die nächsten zehn Jahre prägen. Ob die hochtrabenden Worte zutreffend sind, müssten Tests zeigen. Fest steht jedoch, dass Apple mit dem neben dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus dritten am... [mehr]