> > > > Google Pixel 2 XL taucht in Benchmark auf - Display soll 18:9-Format haben

Google Pixel 2 XL taucht in Benchmark auf - Display soll 18:9-Format haben

Veröffentlicht am: von

google Google wird vermutlich im Herbst die zweite Generation seines Pixel-Smartphones vorstellen. Noch sind keine genauen Details bekannt, doch bei GFXBench ist nun ein Eintrag für das Pixel 2 XL aufgetaucht. Geht es danach, so wird Google beim Display auf das 18:9-Format wechseln. Damit würde sich der Internetriese beispielsweise am Galaxy S8 von Samsung orientieren. Das Smartphone soll mit einem 5,6-Zoll-Display ausgestattet sein und eine Auflösung von 2.560 x 1.312 Bildpunkten bieten.

Der Eintrag nennt als mobilen Prozessor mit dem Snapdragon 835 das aktuelle Flaggschiff von Qualcomm. Dem SoC sollen 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite stehen und der interne Speicher wird auf 128 GB beziffert. Auf einen microSD-Slot wird der Käufer wohl – wie auch beim aktuellen Modell – verzichten müssen. Des Weiteren wird eine Rückkamera mit 12 Megapixeln Auflösung genannt. Dabei bleibt es offen, ob Google eine Dual-Kamera verbauen oder lediglich ein Sensor zur Verfügung stehen wird.

Weitere Details zum Gerät, wie beispielsweise die Kapazität des Akkus fehlen derzeit noch komplett. Zudem kann aktuell noch keine Aussage zu einem möglichen Verkaufspreis oder Termin getroffen werden. Es wird wohl noch einige Monate dauern, bis Google weitere Details zu dem Gerät verraten wird.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (12)

#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11745
Wohl wegen der Vergleichbarkeit zu üblichem 16/9.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6929
Pixel 2 kann gerne vom Gehäuse so klein sein wie das Nexus 5 damals und in dem Format dann Wahrscheinlich ein 5,2" Dispaly haben.
#5
Registriert seit: 15.09.2009

Oberleutnant zur See
Beiträge: 1315
Zitat ossifan;25602901
Mal n blöde Frage aber warum heißt sowas "18:9" Format und nicht bspw. "2:1"?


18:9 hört sich doch nach viel mehr an, als 2:1.
Und mehr ist besser.
Soll wohl ein Kaufargument sein.
#6
Registriert seit: 05.12.2010

Kapitän zur See
Beiträge: 3672
Wer braucht so teuren Käse, wenn man gescheite Chinaphones schon für 100€+- bekommt? Aber gut, sinnvoller als Samsung-Zeugs wird es bestimmt sein.
#7
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 126
Zitat Mandara;25603179
Wer braucht so teuren Käse, wenn man gescheite Chinaphones schon für 100€+- bekommt? Aber gut, sinnvoller als Samsung-Zeugs wird es bestimmt sein.


Der Vergleich hinkt etwas, denn ein Einsteiger China Phone mit dessen Hardware,Features und Support kannst du nicht mit einem flagship Phone mit dessen Hardware, Features und Support vergleichen....
#8
customavatars/avatar76607_1.gif
Registriert seit: 08.11.2007

Kapitänleutnant
Beiträge: 1857
Trotzdem sind die Pixel Phones deutlich zu teuer...
Ein OnePlus Gerät mit gleicher Ausstattung und ebenfalls top Verarbeitung kostet halt mal eben nur um die 450€.
Updates gibts da auch länger und die Custom ROM Community ist groß.
#9
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 126
Ich hab auch nicht gesagt das ihr Preis günstig wäre oder ähnliches, das P/L stimm leider nicht wie du sagst....

Ein Google Nexus/Pixel bekommt deutlich länger offizielle Updates als ein Oneplus, wenn du natürlich die Custom ROM Community und damit deren Updates meinst ist das was anderes als offizieller SUpport des Herstellers ;)
#10
customavatars/avatar226085_1.gif
Registriert seit: 07.08.2015
Athen
Oberleutnant zur See
Beiträge: 1283
bis auf display und soc wirds dasselbe Smartphone mit "nur" 4GB RAM. die Wenigsten werden nur fürn neueren Soc oder ein andres display 850+€ hinlegen. da kann man auch das LG G6 nehmen für 500€
#11
Registriert seit: 25.11.2010

Obergefreiter
Beiträge: 126
Zitat ProphetHito;25604321
bis auf display und soc wirds dasselbe Smartphone mit "nur" 4GB RAM. die Wenigsten werden nur fürn neueren Soc oder ein andres display 850+€ hinlegen. da kann man auch das LG G6 nehmen für 500€


Von der Hardware vielleicht aber von der Verarbeitung und deren daraus folgenden Bootloops wollen wir ja bei LG hier nicht reden ;)
Und von dem Software Support bis 2019 und den Sicherheitspatch Support bis 2020 wollen wir natürlich auch nichts wissen ;)
#12
customavatars/avatar21347_1.gif
Registriert seit: 30.03.2005

Oberbootsmann
Beiträge: 913
Zitat ossifan;25602901
Mal n blöde Frage aber warum heißt sowas "18:9" Format und nicht bspw. "2:1"?

weil die meisten nicht Bruchrechnen können ;)

Zitat ProphetHito;25604321
die Wenigsten werden nur fürn neueren Soc oder ein andres display 850+€ hinlegen.

Hardware ist nicht alles bei einem Smartphone.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]