> > > > Mögliche Kampfansage: Honor 8 Pro im Hands-on

Mögliche Kampfansage: Honor 8 Pro im Hands-on

Veröffentlicht am: von

honor 8 pro

Viel Leistung und Ausstattung für weniger als einen Premiumpreis liefert ein Smartphone in aller Regel nur dann, wenn es sich um nicht mehr ganz aktuelles Oberklassemodell handelt. Das Honor 8 Pro erfordert jedoch ein Umdenken. Denn die Huawei-Tochter, die zuletzt mehrfach durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis auffiel, legt eindrucksvoll nach. So kann zumindest der erste Eindruck zusammengefasst werden.

Das, was Honor für 549 Euro in den Handel bringen will, wirkt spätestens beim Blick auf die Konkurrenz unwirklich. Der bereits im Huawei Mate 9 und P10 erprobte Kirin 960 verspricht im Gespann mit 6 GB Arbeitsspeicher Leistung im Überfluss, schnelles WLAN, viel interner Speicher und ein großer Akku dürften sich im Alltag ebenfalls positiv bemerkbar machen.

Genaue Ergebnisse wird erst der ausführliche Test liefern, ähnliches gilt für die Kamera. Neu ist die Dual-Anordnung für Honor nicht, dennoch wird sich zeigen müssen, ob man hier mit der hauseigenen Konkurrenz mithalten kann.

Beim Gehäuse schafft man dies ganz offensichtlich. Zumindest sind in den ersten Minuten keine Schwachstellen hinsichtlich Verarbeitung und Ergonomie aufgefallen. Mit nach eigenen Angaben 79 % nimmt das Display viel Fläche auf der Front ein, ein handliches Gerät ist das Honor 8 Pro mit seiner 5,7 Zoll großen Anzeige aber dennoch nicht. Natürlich muss man das Galaxy S8 in dieser Beziehung vorbeiziehen lassen, immerhin haben die Chinesen den Fingerabdrucksensor aber besser als Samsung platziert.

Kann das Honor 8 Pro die geweckten Erwartungen erfüllen, dürfte es so mancher Oberklassevertreter künftig etwas schwerer haben. Die aufgerufenen 549 Euro sind eine klare Ansage, wie der Blick in den Preisvergleich zeigt. Denn ähnlich ausgestattete Smartphones wie das HTC U Ultra oder das Huawei P10 Plus kosten 80 bis 160 Euro mehr.

Das dürfte aber vor allem aber ausgerechnet für die Mutter Huawei zum Problem werden. Denn nicht nur das Preis-Leistungsverhältnis könnte am Ende für das Honor 8 Pro sprechen, auch die erstmalige Kooperation mit O2 dürfte den Druck erhöhen. Künftig werden die Smartphones des Konzerns nicht nur Seite an Seite im Online-Handel angeboten, sondern stehen auch in den Filialen eines Providers direkt nebeneinander.

Das vorläufige Fazit ist deshalb eindeutig: Liefert das Honor 8 Pro das, was das Datenblatt verspricht, kann ein dickes Ausrufezeichen gesetzt werden.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 5

Tags

Kommentare (2)

#1
Registriert seit: 05.03.2007

Kapitän zur See
Beiträge: 3694
Wieder mal keiner objektive Betrachtungsweise hier... .
Jedenfalls liest man zum Beispiel nichts von den außerordentlich hohen SAR werten.
Um nur mal ein Beispiel zu nennen.
#2
customavatars/avatar212441_1.gif
Registriert seit: 19.11.2014

Oberstabsgefreiter
Beiträge: 417
ganz ehrlich wen interessieren denn auch bitte SAR werte? leute essen nur ungesund, kiffen, saufen, rauchen usw usf und kaufen dann ernsthaft ein handy nach SAR werten? really nigga?
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Huawei P10 lite im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10_LITE

Wer P sagt, muss auch lite sagen: Wie schon im vergangenen Jahr setzt Huawei 2017 auf eine P-Familie mit drei Mitgliedern. Durften das P10 und P10 Plus ihre Premiere im Rampenlicht des MWC schon Ende Februar feiern, wurde des P10 lite nun knapp vier Wochen später nachgereicht. Vielleicht nicht... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]