> > > > Samsung kauft Akkus für Galaxy S8 von Sony

Samsung kauft Akkus für Galaxy S8 von Sony

Veröffentlicht am: von

samsung akkuSamsung wird sicherlich alles dafür tun, dass ein Debakel wie beim Galaxy Note 7 sich nicht nochmals wiederholt. Wie nun bekannt wurde, kauft Samsung deshalb seine Akkus für das Galaxy S8 unter anderem beim direkten Kontrahenten Sony ein. Sony gilt jedoch nicht als einziger Zulieferer der Akkus. Insgesamt soll Samsung mit drei Unternehmen entsprechende Verträge geschlossen haben. Neben Sony wird wohl auch die eigene Tochter Samsung SDI sowie der japanische Hersteller Murata Manufacturing die Stromversorger an Samsung liefern.

Dadurch soll es einerseits nicht zu Lieferschwierigkeiten kommen und andererseits soll dadurch die Qualität der Akkus gesichert werden. Die Hersteller haben durch die Aufteilung weniger Produktionsdruck und sollte eine Charge bei der Qualitätsprüfung nicht den Vorgaben entsprechen, kann Samsung diese problemlos aussortieren und die Akkus der beiden anderen Hersteller verbauen.

Samsung Galaxy S8 Render

Vorstellen soll Samsung das Galaxy S8 nach aktuellem Wissensstand am 29. März auf einem Unpacked-Event in New York City. Erscheinen könnte das Smartphone dann am 21. April.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (4)

#1
customavatars/avatar238404_1.gif
Registriert seit: 30.12.2015
Hamburg
Leutnant zur See
Beiträge: 1178
Wir nehmen den Homebutton und SCHIEBEN ihn neben die Kamera auf die Rückseite und vergrößern den Screen.. TADAAA! Find ich auch so besser, auch wenn das etwas ungewohnt aussieht :d
#2
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8138
Samsung hat vorher schon bei verschiedenen Herstellern eingekauft, wie eigentlich alle großen Smartphonehersteller auch. Das sind so "News", die man natürlich nicht nur hier findet, die einfach null Informationsgehalt haben und einfach nur momentan beliebte und anziehende Begriffe auf die Webseite bringen, in diesem Falle "Samsung Galaxy S8".
#3
customavatars/avatar105480_1.gif
Registriert seit: 31.12.2008
Dieburg
Admiral
Beiträge: 29126
was macht der homebutton da hinten? das ist fingerbrecherei..
#4
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 997
Zitat mhab;25324473
Neben Sony wird wohl auch die eigene Tochter Samsung SDI sowie der japanische Hersteller Murata Manufacturing die Stromversorger an Samsung liefern.


Samsung SDI ist ein börsennotiertes Unternehmen, an dem Samsung Electronics mit 19,13% beteiligt ist; abgesehen von einem Anteil (<2%), der indirekt von Samsung Life Insurance kontrolliert wird, werden weitere Anteile weder von der Familie Lee, noch von einem anderen Unternehmen der Samsung-Gruppe gehalten.
Von einer Tochter kann da nicht im Geringsten die Rede sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

Moto G5S im Test: Fast das Brot-und-Butter-Smartphone

Logo von IMAGES/STORIES/2017/MOTO_G5S

Halbjahres- statt Jahresrhythmus: Ungewöhnlich schnell hat Motorola respektive Lenovo das Moto G5 und Moto G5 Plus überarbeitet. Offiziell handelt es sich beim Moto G5S und Moto G5S Plus zwar jeweils nur um eine Special Edition, tatsächlich aber sind die Änderungen nicht unerheblich.... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]

Apple iPhone 8 Plus im Test: Kraftprotz mit Adlerauge

Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_8_PLUS

8 oder X? Apple macht es iPhone-Interessierten in diesem Jahr besonders schwer. Lautete die Frage in den letzten Jahren „Klein oder groß?", heißt es nun: Klein oder groß und teuer oder sehr teuer? Schließlich verlangt Apple für das iPhone X einen satten Aufpreis gegenüber dem iPhone... [mehr]

OnePlus 5 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/ONEPLUS_5_2

Auch drei Jahre nach dem ersten Modell gilt OnePlus noch immer als der Rebell unter den Smartphone-Herstellern. Doch viel ist vom ursprünglichen, ganz eigenen Ansatz nicht mehr übrig geblieben. Man zählt mehrere hundert Mitarbeiter und ist kein Startup mehr, verkauft seine Geräte zumindest... [mehr]

Huawei Mate 10 Pro im Test: KI und schmaler Rand reichen nicht

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_MATE_10_PRO_TEST

Den zweiten Platz fest im Blick: Mit Smartphones wie dem Mate 9 und P10 konnte Huawei sich als drittgrößter Smartphone-Hersteller behaupten, nun soll der Platz hinter Samsung erreicht und Apple damit verdrängt werden. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Mate 10 Pro, das nicht nur das... [mehr]