> > > > Samsung Galaxy S8 zeigt sich auf vermeintlichem Presse-Renderbild

Samsung Galaxy S8 zeigt sich auf vermeintlichem Presse-Renderbild

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Aktuell vergeht kaum ein Tag, an dem nicht neue Leaks zum Samsung Galaxy S8 um Aufmerksamkeit buhlen. Kürzlich sickerten etwa vermeintliche Bilder durch, welche das Smartphone-Flaggschiff ohne einen Home-Button an der Vorderseite und mit deutlich kleinerem Rahmen zeigten. Auch wenn deren Echtheit offen ist, bestätigt nun ein erstes Renderbild für die Presse das Design.

Natürlich ist auch bei jenem, durchgesickerten Bild offen, ob es sich wirklich um ein offizielles Bild handelt. Allerdings gleicht das Design den zuvor durchgesickerten Fotos, so dass sich die Annahme erhärtet, dass wirklich das Samsung Galaxy S8 zu sehen ist. Auch auf dem Renderbild prangt etwa der Fingerabdruckscanner nun neben der Kamera auf der Rückseite. Eine ungewöhnliche Platzierung, die man als etwas ungünstig bezeichnen könnte. Sicherlich ist hier in der Praxis die Wahrscheinlichkeit gegeben, dass der ein oder andere User versehentlich auf der Kameralinse statt auf dem Scanner herumtatscht.

Samsung Galaxy S8 Render

 

Was die technischen Daten betrifft, so verbleiben wir beim bisherigen Stand der Dinge: Angeblich solle es ein Galaxy S8 mit 5,8 und eines mit 6,2 Zoll geben. Beide Geräte sollen einen Dual-Curved-Bildschirm mit Super-AMOLED-Technik integrieren. Auch ein druckempfindlicher Touchscreen, mit zu Apples 3D Touch vergleichbarer Technik, soll drin sein. Als SoC diene der Qualcomm Snapdragon 835, welchem 4 GB RAM zur Seite stehen könnten. Das kleinere S8 biete angeblich einen Akku mit 3.000 das größere einen mit 3.500 mAh. Zudem stehen 64 GB Speicherplatz, erweiterbar via microSD, plus eine Kamera mit 12 Megapixeln und einer Blende von f/1.7 im Raum. Für die Webcam sind angeblich 8 Megapixel angedacht. Auch Anschlüsse für USB Typ-C und weiterhin 3,5-mm-Kopfhörer seien an Bord.

Als Betriebssystem des Samsung Galaxy S8 dürfte ab Werk Android 7.0 dienen. Zudem vermutet man, dass Samsung einen starken Fokus auf seinen digitalen Assistenten Bixby legen wird. Außerdem könnte Samsung für das S8 eine ähnliche Funktion wie Microsofts Continuum einführen. Dann wäre das Galaxy S8 quasi auch mit optionalem Dock via Maus und Tastatur ähnlich wie ein PC am Monitor nutzbar. Vorstellen soll Samsung das Galaxy S8 nach aktuellem Wissensstand am 29. März auf einem Unpacked-Event in New York City. Erscheinen könnte das Smartphone dann am 21. April. Angeblich werde das Samsung Galaxy S8 mit 5,8 Zoll dann 799 Euro kosten. 899 Euro stehen für das S8 mit 6,2 Zoll im Raum.

Social Links

Kommentare (11)

#2
Registriert seit: 29.04.2013
Nordhausen
Obergefreiter
Beiträge: 72
Sieht schick aus, allerdings sind meine wurstfinger wohl ein wenig zu kurz... Alles über 5,5" ist bei mir definitiv zu groß für 1 Hand bedienung
Und selbst das ist schon kritisch
#3
Registriert seit: 13.02.2006
Koblenz
Admiral
Beiträge: 10449
Ich verstehe nicht so ganz weshalb man die beiden Geräte so nah beieinander plaziert. Meiner Meinung nach wäre es sinniger gewesen ein Gerät mit 5,2" und eins mit 6" zu bringen. Bei 5,8 und 6,2 gibts doch kaum Unterschied und beide Geräte sind verdammt groß...
#4
Registriert seit: 21.04.2013

Banned
Beiträge: 2070
Zitat DragonTear;25264451
Die Screen-To-Body ratio ist jedenfalls beeindruckend!

+1
Wenn es so kommt, dürften die Außenabmessungen bei 5,8" nicht grösser ausfallen als beim S7 Edge.
Und das ist für ein 5,5" Display schon äusserst kompakt.
#5
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10093
Zitat DragonTear;25264451
Die Screen-To-Body ratio ist jedenfalls beeindruckend!

Die Dritte Taste an der Seite wird wohl der Homeknopf sein (oder zum Aufrufen der virtuellen Knöpfe in jeder Situation).


Noch im letzten jahr gabs es glaube Gerüchte, dass der Bixby Kram über ne eigene Taste verfügen wird. Das hoffe ich mal nicht, denn ich hab sowas noch nie benutzt.

[COLOR="red"]- - - Updated - - -[/COLOR]

Zitat lystopheles;25264704
Sieht schick aus, allerdings sind meine wurstfinger wohl ein wenig zu kurz... Alles über 5,5" ist bei mir definitiv zu groß für 1 Hand bedienung
Und selbst das ist schon kritisch


Es heisst, dass die S8 etwa so groß oder sogar minimal kleiner sein sollen als die Vorgänger. Ausserdem ist das Display im 19,5:9 Forman. Es ist also schmal und lang. Was zwar komisch aussehen mag (Fernbedienung, wie damals die hässlich langen APfelgeräte), man es somit aber einigermaßen gut in der Hand halten kann.
#6
Registriert seit: 30.01.2010

Kapitänleutnant
Beiträge: 1949
Ich will keine On-Screen Tasten ich will echte Drücker! Da verliert man nur Platz auf dem Screen beim Großteil der der Anwendungen.
Beim Fingerabdrucksensor hätten sie dann auch mal lieber gleich gut kopiert bei LG. Die Lösung mit dem Einschaltknopf auf der Rückseite und da den Fingerabdrucksensor integrieren, das wäre smart. Ich hoffe aufs Note 8 mit Brandmelde- und Löschanlage.
#7
customavatars/avatar2751_1.gif
Registriert seit: 12.09.2002
Hennigsdorf
Stabsgefreiter
Beiträge: 326
Zitat PowerPete;25265282
Beim Fingerabdrucksensor hätten sie dann auch mal lieber gleich gut kopiert bei LG. Die Lösung mit dem Einschaltknopf auf der Rückseite und da den Fingerabdrucksensor integrieren, das wäre smart.


Wenn Samsung kopiert ist es falsch, wenn sie eigene Wege gehen aber auch? Was wollen die Leute denn nun?
#8
customavatars/avatar37924_1.gif
Registriert seit: 02.04.2006
~Bielefeld
Admiral
Beiträge: 10093
Zitat PowerPete;25265282
Ich will keine On-Screen Tasten ich will echte Drücker! Da verliert man nur Platz auf dem Screen beim Großteil der der Anwendungen.
Beim Fingerabdrucksensor hätten sie dann auch mal lieber gleich gut kopiert bei LG. Die Lösung mit dem Einschaltknopf auf der Rückseite und da den Fingerabdrucksensor integrieren, das wäre smart. Ich hoffe aufs Note 8 mit Brandmelde- und Löschanlage.


Ich fand das 18,5:9 Format erst komisch (sofern es so kommen sollte), aber nun könnt ich mir vorstellen, dass das 'zu lange' Display einfach die Tasten beinhaltet. Also quasi ein 16:9 Display + Tasten in einem Display.
#9
Registriert seit: 02.02.2013

Obergefreiter
Beiträge: 125
Wird es nur "curved" "Edge" geben? Wenn ja war es das für mich mit dem S8 :(
#10
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 1888
On Screen Tasten können auch deaktiviert werden (Root erforderlich) und z.B. durch LMT Launcher ersetzt werden ;)

Ich nutze sowas seit Jahren auf meinen Nexus Geräten und will dieses Tool nicht mehr missen.

Im Vollbild Modus werden diese On Screen Tasten aber auch ohne Root, ausgeblendet.
#11
customavatars/avatar24630_1.gif
Registriert seit: 05.07.2005
NOR
Oberbootsmann
Beiträge: 774
Was ist mit dem News-Update los?
Das die Bilder Fakes sind, sollte ja schon bekannt sein.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Japan Display entwickelt komplett durchsichtigen Fingerabdrucksensor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/JDI

    Japan Display (JDI) hat einen neuen Fingerabdrucksensor entwickelt, welcher laut Hersteller komplett durchsichtig integriert werden kann. Aufgrund der transparenz sei es für die Hersteller möglich, den Sensor direkt im Display zu verbauen. Vivo hat vor kurzem ein erstes Smartphone mit einem... [mehr]

  • Huawei P20 Pro im Test: Es braucht mehr als Notch und Top-Kamera

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Seit nun mehr zwei Jahren zählt Huawei zur Spitzengruppe, wenn es um die Qualität einer Smartphone-Kamera geht. Die seinerzeit geschlossene Kooperation mit Leica sowie der Einsatz einer Dual-Kamera-Lösung entpuppten sich als Erfolg, den man seitdem behutsam weiterentwickelt hat. Mit dem... [mehr]

  • LG V30 im Test: Das Smartphone für Musikfans

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LG_V30_TEST

    Gerade noch rechtzeitig vor Weihnachten hat es LGs V30 in den Handel geschafft. Nachdem Interessierte in Asien und Nordamerika teilweise schon seit Wochen zugreifen können, wird das neue Aushängeschild der Südkoreaner erst jetzt auch in Deutschland angeboten. Unglücklicher könnte das Timing... [mehr]

  • Honor 7X im Test: Dem Zwilling des Mate 10 lite fehlt Eigenständigkeit

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_7X_TEST

    So anders Honor auch sein will: An der Gesetzmäßigkeit regelmäßiger Produktwechsel kommt man nicht vorbei. Entsprechend erhält das Honor 6X nach fast genau einem Jahr eine Ablösung. Neben den üblichen Änderungen im Innern gibt es ein neues Display sowie ein anderes, doch sehr vertraut... [mehr]

  • Samsung Galaxy S9+ im Test (1/3): SoC und Design sind keine Argumente

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S9_TEST

    Auf das komplett neue Galaxy S8 folgt das nur leicht aufgefrischte Galaxy S9. Mit neuem SoC und neuer Kamera soll der Erfolg des Vorgängers wiederholt, im besten Fall sogar übertroffen werden. Doch garantiert ist das nicht, wie erste Reaktionen unmittelbar nach der Vorstellung des... [mehr]

  • Honor View 10 im Test: Der Preis verzeiht manche Schwäche

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HONOR_VIEW_10

    Warten kann sich oftmals lohnen. Das gilt vor allem dann, wenn es dabei um ein Smartphone von Huawei geht. Denn nicht nur, dass die P- und Mate-Modelle dem üblichen Preisverfall ausgesetzt sind, die Schwestermarke Honor bringt in schöner Regelmäßigkeit technisch sehr ähnliche Modelle... [mehr]