> > > > Samsung plant trotz Desaster um das letzte Modell ein Galaxy Note 8

Samsung plant trotz Desaster um das letzte Modell ein Galaxy Note 8

Veröffentlicht am: von

samsung 2013Samsung hat erst heute eine lange Erklärung veröffentlicht: Darin schildern die Südkoreaner genau, woran es letzten Endes beim Smartphone Galaxy Note 7 gehapert hat. Denn als nach Berichten um explodierende Akkus auch Austauschgeräte keine Abhilfe schufen, nahm Samsung das Gerät kurzerhand komplett vom Markt. Samsungs Leiter der mobilen Sparte, D. J. Koh, hat nun aber bestätigt, dass es trotzdem noch ein Galaxy Note 8 geben werde. Dabei ist klar, dass die Marke nun einen erheblichen Imageverlust erlitten hat, der auch auf Samsung insgesamt zurückwirkt. Allerdings wolle Samsung „ein besseres, sicheres und innovatives Note 8 zurückbringen“, so Koh. Wann das Gerät erscheinen könnte, verriet der Samsung-Manager zwar nicht, vermutlich dürfte aber mit dem Herbst 2017 zu rechnen sein.

Samsung Galaxy Note 7

Laut Koh gebe es immer noch viele, treue Kunden, die sich ein neues Samsung Galaxy Note wünschen. Jene Kunden wolle Samsung keinesfalls enttäuschen. Deswegen solle es eben auch eine weitere Generation geben. Das könnte für das Unternehmen natürlich auch eine Chance sein das Debakel um das Note 7 vergessen zu machen. Tatsächlich will Samsung durch Studien herausgefunden haben, dass die loyalsten Kunden des Unternehmens, egal um welche Produkte es gehe, Note-Käufer seien. Eventuell liegt das an der gelungenen Einbindung des Stylus, mit der kaum ein anderes Smartphone aufwarten kann. Auch waren es die Samsung Galaxy Note, welche als erste schon 2011 mit übergroßen Diagonalen aufwarteten, wie sie heute wiederum bei Flaggschiffen Standard sind. So sorgte das erste Samsung Galaxy Note 2011 mit seinen 5,3 Zoll für Staunen – damals war die Diagonale extrem ungewöhnlich. Mittlerweile sind bei Smartphones 5,5 Zoll und mehr absolut üblich. Somit waren die Galaxy Note der Zeit damals durchaus voraus.

Samsung ist daher der Überzeugung, dass die Kunden sich immer noch ein neues Galaxy Note wünschen. Zur potentiellen Technik des Note 8 verriet Koh übrigens hingegen noch nichts. Auch ob Samsung sich vielleicht ein Jahr Auszeit nimmt oder direkt diesen Herbst das Samsung Galaxy Note 8 nachreicht, ist vorerst offen. So heißt es gespannt bleiben.

Social Links

Kommentare (7)

#1
Registriert seit: 01.12.2009
DD
Matrose
Beiträge: 17
Ich wüsste auch nicht warum Samsung das einstampfen sollte, gibt ja auch immer noch (Achtung - unpassender Vergleich) Kernkraftwerke...

Wenn Sie jetzt die komplette Serie deswegen einstampfen würden, würde ich das eher als Niederlage sehen, als weiter zu machen.
#2
customavatars/avatar106623_1.gif
Registriert seit: 16.01.2009

Stabsgefreiter
Beiträge: 380
Immerhin ist das Note mehr als nur ein weiteres Smartphone und um diese Serie weiter gegen die Konkurrenz abzugrenzen, wäre ein Schritt zurück zu einem dickeren Gerät
mit wechselbarem Akku wünschenswert. Für mich ist das Note jedenfalls kein Gerät für die Hosentasche und in der Jacke oder einer Gürteltasche kann es von mir aus auch
bis zu 2cm dick sein. Haupsache, der Akku und microSD Karte sind leicht wechselbar (ohne dabei die Rückseite abnehmen zu müssen) und das Gerät kommt in einem edlen
Metallgehäuse.
#3
customavatars/avatar227006_1.gif
Registriert seit: 28.08.2015
Nürnberg
Kapitänleutnant
Beiträge: 2015
Die interessante Frage ist, was jetzt mit den ganzen Note 7 Komponenten passieren wird?
#4
customavatars/avatar30619_1.gif
Registriert seit: 02.12.2005

Vizeadmiral
Beiträge: 8160
Recycling.
#5
customavatars/avatar92837_1.gif
Registriert seit: 07.06.2008
Oberfranken
Bootsmann
Beiträge: 539
Still waiting for the next note....

Geschrieben mit den Note4

Komm Samsung gib mal bissl Gas!!
#6
Registriert seit: 23.03.2006

Matrose
Beiträge: 26
Zitat
Auch ob Samsung sich vielleicht ein Jahr Auszeit nimmt

Ein Jahr Auszeit? Hallo? Das Note7 haben sie zurückgerufen und in der freien Wildbahn geistern da wahrscheinlich nur noch ein paar zehntausend herum. Das Note5 hat es in Dtl. gleich gar nicht gegeben.
Das heißt in Dtl. hatten sie schon 2 Jahre Pause. Ich finde es zwar auch übertrieben in der Zwischenzeit jedes Jahr oder gar jedes halbe Jahr neue Smartphones rauszubringen aber nach 3 Jahren könnte es Samsung wirklich mal wieder auf die Reihe bringen einen würdigen Nachfolger herauszubringen.
Vielleicht ringen sie sich sogar durch und bringen 2 verschiedene Versionen heraus. Eines mit wechselbaren Akku und eines ohne.
#7
Registriert seit: 12.12.2014

Matrose
Beiträge: 2
Gibt ja auch keinen Grund diesen Markt herzugeben, nur weil da mal ein Modell Mist war. Die decken ja auch sonst jeden noch so kleinen Markt unzähligen Modellen ab.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

  • Apple verkauft kein iPhone X, SE und 6S mehr und verzichtet auf Adapter

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_XS

    Mit der Vorstellung des iPhone XS, des iPhone XS Max und vor allem des iPhone XR hat Apple nicht nur seine nächste Smartphone-Generation eingeläutet, sondern auch sein bestehendes Produktportfolio umgekrempelt – teilweise sehr junge und noch immer beliebte Modelle sind komplett von der... [mehr]

  • 90 Hz und 8 GB RAM: ASUS will Gamer mit dem ROG Phone ansprechen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/ASUS_ROG_PHONE

    Mit dem Start von PUBG Mobile ist das Spielen auf dem Smartphone wieder in den Mittelpunkt des Interesses gerückt. Zwar gab es in den vergangenen Jahren mehrfach den Versuch, Gaming und Handy zu kombinieren, wirklich ausgereift waren die Ansätze nicht. Das änderte sich teilweise mit... [mehr]

  • Komplett randloses Smartphone Lenovo Z5 wird am 5. Juni vorgestellt

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/LENOVO

    Laut Informationen von The Verge das neue Lenovo Z5 am 5. Juni offiziell vorstellen. Das Smartphone soll sich vor allem durch sein randloses Display auszeichnen. Laut durchgesickerten Informationen soll das Display nämlich 95 % der Front einnehmen, womit in diesem Fall tatsächlich von einem... [mehr]

  • Apple stellt das iPhone XS und iPhone XS Max vor

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/APPLE_IPHONE_X

    Über zwei Milliarden iOS-Geräte hat Apple in den letzten Jahren ausgeliefert. Am Abend präsentierte der Konzern während seiner Keynote am Firmencampus in Cupertino nicht nur die neue Apple Watch Series 4, sondern auch seine nächste iPhone-Generation, welche noch im Laufe dieses... [mehr]

  • Tester des Galaxy Fold haben mit ausfallenden Displays zu kämpfen (Update)

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG-GALAXYFOLD

    Seit einigen Tagen haben bekannte YouTube-Größen und Instagram-Influencer die Möglichkeit, sich das Galaxy Fold von Samsung anzuschauen. Ab dem 26. April kann das erste verfügbare Smartphone mit Falt-Display vorbestellt werden. Die Auslieferung und der freie Verkauf sollen dann bereits wenige... [mehr]

  • Huawei und Honor: Bootloader lässt sich bei neuen Modellen nicht mehr...

    Logo von IMAGES/STORIES/2017/HUAWEI_P20_PRO_02

    Einer der großen Vorteil von Android-Smartphones ist aus Sicht von Fans die Möglichkeit, das vom Hersteller ausgelieferte Software-Paket gegen ein Custom ROM zu tauschen. Voraussetzung hierfür ist allerdings unter anderem ein offener oder entsperrbarer Boatloader. Auch deshalb genoss Huawei... [mehr]