> > > > Motorola-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 835 beehrt Geekbench

Motorola-Smartphone mit Qualcomm Snapdragon 835 beehrt Geekbench

Veröffentlicht am: von

motorola neuDer Qualcomm Snapdragon 835 ist Qualcommns High-End-SoC des Jahres 2017. Beispielsweise unterstützt der Chip sogar die HDR-Videowiedergabe, wie wir sie von Ultra-HD-Fernsehern kennen. Erste Smartphones mit dem Chip sollen beispielsweise Varianten des Samsung Galaxy S8, das LG G6 und HTCs Flaggschiff für dieses Jahr sein. Offenbar plant aber auch Motorola ein mobiles Endgerät mit dem Prozessor. Zumindest sind über die Datenbank des Benchmarks Geekbench Informationen zu einem neuen Motorola-Smartphone mit dem Snapdragon 835 durchgesickert. Das Gerät ist dort als Motorola XT1650 gelistet. Laut Geekbench nutzt es den Qualcomm Snapdragon 835 als Herzstück. Zur Seite gestellt sind dem SoC 4 GB RAM.

Motorola XT1650 Geekbench

Ansonsten verrät Geekbench leider nicht allzu viel zu dem kommenden Phone von Motorola. Als Betriebssystem soll Android 7.1.1 (Nougat) vorinstalliert sein. Es könnte sich beim Motorola XT1650 eventuell um das kommende Moto Z (2017) handeln. Motorola selbst schweigt allerdings natürlich noch zu den Angaben bzw. diesem Smartphone, so dass wir wohl erst zum Mobile World Congress 2017 in Barcelona mehr erfahren. Dann dürfte Motorola das Smartphone unter seiner offiziellen Bezeichnung sicherlich der Öffentlichkeit vorstellen. Erwähnenswert ist lediglich noch, dass besagtes Modell in Geekbench 1.930 Punkte im Single- und 6.207 Punkte im Multi-Core-Test errungen hat.

Social Links

Kommentare (1)

#1
Registriert seit: 30.04.2008
Civitas Tautensium, Agri Decumates
Oberbootsmann
Beiträge: 848
Der zu erwartende Schub durch vier Performance-Cores im Multicore-Test hat sich zwar eingestellt, aber das Ergebnis des Singlecore-Tests ist ein bißchen mau.
Wollen wir hoffen, daß das ein Vorserienmodell ist und in der Serie ein bißchen mehr herumkommt, sonst hätte sich der Aufwand ARMs Core-IP extra anzupassen nicht wirklich gelohnt, denn so kommt man an HiSilicons Kirin 960 mit standard Cortex-A73 nicht ganz heran.
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]