> > > > Lenovo: Roadmap für die Moto-Smartphones 2017 sickert durch

Lenovo: Roadmap für die Moto-Smartphones 2017 sickert durch

Veröffentlicht am: von

lenovo 2015Lenovo wird unter der Marke Moto 2017 genau so neue Smartphones vorstellen wie seine Tochter, Motorola. So haben die Chinesen ihre vorherige Marke Vibe mittlerweile offiziell begraben. Jetzt ist eine vermeintliche Roadmap durchgesickert, welche bereits Lenovos Smartphone-Serien für das nächste Jahr bestätigen soll. Demnach übernehme Motorola nur noch das Design und die Vermarktung der Moto G und Moto Z. Alle anderen Moto-Serien sollen nun direkt unter Lenovos Schirmherrschaft erscheinen.

Das soll zum Beispiel auch für die Moto X gelten, welche nun unter das Dach von Lenovo wandern. Dieses Jahr hatte sich Lenovo bereits des Moto M angenommen. Dabei wird Lenovo allerdings im Marketing wohl seinen Unternehmensnamen entweder ganz weglassen oder sehr in den Hintergrund rücken – die Marke Moto als solches soll im Vordergrund stehen. Für 2017 seien laut der durchgesickerten Roadmap nun folgende Serien geplant:

Moto Z - Motorola

Moto G- Motorola

Moto X- Lenovo

Moto M- Lenovo

Moto E- Lenovo

Moto C- Lenovo

Lenovo und Motorola selbst haben die Angaben bisher aber noch nicht kommentiert. Deshalb sind die Informationen natürlich aktuell noch mit etwas Vorsicht zu genießen.

Social Links

Ihre Bewertung

Ø Bewertungen: 0

Tags

Kommentare (7)

#1
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6532
Viel interessanter wäre die Displaydiagonale.

Bin mit meinem G4+ sehr zufrieden, aber für eine aktualisierte kleinere Version würde ich umsteigen, hoffentlich bleibt der Fingerabdruchscanner so wie er ist.
#2
Registriert seit: 19.03.2008

Hauptgefreiter
Beiträge: 203
Braucht man so einen Fingerabdruckscanner wirklich?
Funktionieren die gut, vorallem beim "fremden" Abdrücken?

Hoffentlich ist da mal wieder was <=5" dabei.
#3
customavatars/avatar202850_1.gif
Registriert seit: 06.02.2014
Im sonnigen Süden
Admiral
Beiträge: 11154
Zitat Daniel2;25068367
Braucht man so einen Fingerabdruckscanner wirklich?
Funktionieren die gut, vorallem beim "fremden" Abdrücken?

Nicht mal ein anderer Finger von mir selbst als die eingescannten funktionieren, also ja das ist ziemlich sicher. Soweit ich weiss sind die aktuellen Sensoren auch gegen die primitiveren Tricks wie Latex-Abdrücke auf Fingerkuppen u.ä. sicher.
#4
customavatars/avatar191989_1.gif
Registriert seit: 12.05.2013

Vizeadmiral
Beiträge: 6532
Und mit Fingerabdrucksensor ist deutlich angenehmer. Den will man nicht mehr vermissen.
Beim G4+ ist der ja viereckig mit nem erhöhten Rand vorn plaziert und das finde ich äußerst intuitiv und angenehm benutzbar. Ich befürchte dass der aber mit der nächsten Version nach hinten wandert um ne bessere screen to Body Ratio zu ermöglichen. Obwohl ich ne hohe screen-body-ratio mag würde es mir reichen wenn Mann das G5(+) von 5,5 auf 5,2 oder niedriger schrupft (5,0 wären perfekt) und den Prozessor zu nem 14nm SD625/626 aktualisiert.
#5
Registriert seit: 16.01.2011

Oberbootsmann
Beiträge: 770
Habe immer noch das Moto G erster Gen und ist immer noch ein schönes Smartphone ;) bis auf dass die Kamera nicht mehr zeitgemäß ist und es zu wenig Speicherplatz hat. Aber 160 Euro bezahlt und habe es bereits 3 Jahre und 1 Monat :D
#6
customavatars/avatar170522_1.gif
Registriert seit: 25.02.2012

Leutnant zur See
Beiträge: 1097
Zitat Daniel2;25068367
Braucht man so einen Fingerabdruckscanner wirklich?
Funktionieren die gut, vorallem beim "fremden" Abdrücken?

Hoffentlich ist da mal wieder was <=5" dabei.


gibt nix besseres. Bei meinem Moto Z bis jetzt keine Probleme und erkennt auch nur die, die auch eingescannt wurden. und ist auch richtig schnell
#7
Registriert seit: 26.05.2015

Matrose
Beiträge: 19
Aber wollten die nicht künftig alles auf die 5,5 Zoll Einheitsgröße vom Z und Z+ wegen der Mods anpassen? Ich fände es auch schön wenn es mehr Auswahl bei Android phones unter 5,2 bzw. 5 Zölle geben würde aber mit 4,X Zoll ist wohl wirklich schluss
Um Kommentare schreiben zu können, musst Du eingeloggt sein!

Das könnte Sie auch interessieren:

Huawei nova im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_NOVA_TEASER_KLEIN

Neuer Name, neue Lücke: Mit dem nova bringt Huawei einen Vertreter der oberen Mittelklasse in den Handel, der eine hohe Effizienz, aber auch eine überdurchschnittliche Kamera bieten soll. Gleichzeitig darf nicht zu viel Druck auf die hauseigenen Mitbewerber ausgeübt, ehemalige Flaggschiffe... [mehr]

Huawei Mate 9 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_MATE_9_TEASER_KLEIN

Schneller als das Galaxy S7 edge, eine bessere Kamera als das P9 und dann ist da noch der große Akku: Das Mate 9 soll nichts anderes als das derzeit beste Smartphone sein. Auch, da man sich um die kleinen, zunächst unwichtig erscheinenden Dinge gekümmert haben will. Ob das Gerät wirklich den... [mehr]

Huawei P10 im Test - die neue 5-Zoll-Referenz

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/HUAWEI_P10

Aus der Smartphone-Landschaft ist Huawei spätestens seit dem Frühjahr 2016 nicht mehr wegzudenken. Mit dem P9 schaffte es das Unternehmen, sich selbst in der Oberklasse zu etablieren. Im Herbst legte man mit dem Mate 9 eine Größenklasse weiter oben nach, nun folgt das P10. Die Fußstapfen sind... [mehr]

Samsung Galaxy S8 im Test - Technik toll, Format mau (Video-Update)

Logo von IMAGES/STORIES/2017/SAMSUNG_GALAXY_S8_02

Für Samsung bricht eine neue Zeitrechnung an. Denn das Galaxy S8 ist nicht nur Topmodell Nummer 1 nach dem Desaster rund um das Galaxy Note 7, mit dem erstmaligen Einsatz des Infinity Display ist eine gravierende Design-Änderung verbunden. Der Test zeigt, warum die Fakten anders als die... [mehr]

Samsung Galaxy A3 (2017) und Galaxy A5 (2017) im Test

Logo von IMAGES/STORIES/REVIEW_TEASER/SAMSUNG_GALAXY_A3_A5_2017

Einmal befriedigend, einmal gut, zweimal zu teuer: Vor fast genau einem Jahr konnten Samsungs Galaxy A3 und Galaxy A5 des Jahrgangs 2016 überraschen, aber nicht vollends überzeugen - trotz teilweise großer Fortschritte. Erfolgreich war das Gespann dennoch, eine Neuauflage mehr als... [mehr]

HTC U11 im Test

Logo von IMAGES/STORIES/2017/HTC_U11_TEST

Auf 10 folgt U11: Was falsch klingt, ist nach Ansicht HTCs die logische Weiterentwicklung des letztjährigen Flaggschiffs. Denn nicht nur die Technik wurde auf den aktuellen Stand der Dinge gebracht, auch neue Funktionen wie Edge Sense oder Active Noise Cancelling sollen Käufer locken. Doch dass... [mehr]